Gelegentliche Pingspitzen von bis zu 300ms nach Routerwechsel

austriandude

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
40
Hey,

ich habe vorgestern meinen alten Router (ein DrayTek Vigor 2200VG von 2005, ein richtiger "Dinosaurier") gegen eine aktuelle FritzBox 4040 ausgetauscht. Der Wechsel funktionierte reibungslos und alles funktioniert bestens - bis auf die Tatsache, dass der Ping nun gelegentlich in die Höhe schießt. Beim alten Router war das ironischerweise nicht der Fall... Das erste Mal ist mir dieses Verhalten in Rocket League aufgefallen, alle ca. 30 Sekunden lagged es und ich habe einen Ping von um die 1000ms - absolut unspielbar also. "ping -t google.at" ergab, dass tatsächlich alle 15 Sekunden der Ping merkbar von standardmäßigen 22-24ms kurzfristig enorm ansteigt und sich dann wieder temporär normalisiert. Dann hab ich mal Rocket League gespielt, die cmd nebenbei offengelassen und den bereits genannten Befehl gestartet: die Pingaussetzer waren tatsächlich synchron mit den Lags in Rocket League, an deren Server liegts also schon mal nicht...

Mein PC ist via Ethernet an einem Switch angeschlossen, der wiederum an der FritzBox angeschlossen ist. Am Switch, meinem PC oder den Kabeln liegt es sicher nicht, da es mit dem alten Router einwandfrei funktioniert hatte. Der Fehler muss also bei der Fritzbox liegen, leider...

Wie könnte ich diese Probleme beheben? Hilfe wäre wirklich toll...
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.867
Am Switch, meinem PC oder den Kabeln liegt es sicher nicht,
Würde das dennoch ausklammern wollen. Da der Fehler so wunderbar regelmäßig auftritt, den PC mal an den Router direkt anschließen. Kabel auch gleich mal tauschen.
Geht es dann nicht, ist die Box zu 100% Schuld.

Ping mal nicht google an, sondern die FritzBox selbst! Könnte ja auch sein, dass dein Internetanbieter die Ursache ist.
 

wollepetri

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
148
Hat die FB4040 auch diesen Stromsparmodus?
Wenn der an ist begrenzen die Ports auf 100 Mbit,
solte eigentlich diese Probleme nicht verursachen,
ich weiß aber auch nicht was Du für einen Internetzugang hast.
 

austriandude

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
40
Danke erstmal für eure Antworten!

@Smiley: Also, ich hab mal die FB angepingt und das Ergebnis war wie folgt:
1546373724789.png

Irgendetwas läuft da falsch... Mit dem alten Router war das definitiv nicht der Fall. Wie, denkst du, hat das etwas mit dem Internetanbieter zu tun? Das FB-anpingen läuft ja rein im lokalen Netzwerk ab, oder hängt das doch zusammen?

@wollepetri: Nun ja, es gibt diverse Energiesparmodi für USB-Ports und so weiter, jedoch habe ich im Interface noch keinen generellen für die FB gesehen. Jedenfalls keinen, der die Verbindungsgeschwindigkeit oder sonstiges begrenzen würde... Zur Internettechnik: das Internet erhält die FB via ein Kabelmodem, was wiederum durch Funk gespeist wird. Der Port zu meinem PC ist durch den Switch schon auf 100Mbit/s begrenzt (steht jedenfalls so im Admininterface der FB), da der anscheinend nicht mehr unterstützt, könnte allerdings auch an den Kabeln liegen...
 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.414
Im LAN sollte der Ping <1 ms sein. Liegt er höher, stimmt etwas nicht. Wie sieht denn der Ping auf andere Geräte im LAN aus? Man muss jetzt abgrenzen ob das Problem in der Fritzbox steckt, in der Infrastruktur oder im PC selbst.

Und jetzt bitte nicht schreiben "am xy kann es nicht liegen, weil ging ja vorher". Man muss objektiv an die Problematik herangehen und nicht von vornherein potentielle Ursachen ausschließen.

*edit
Also wenn dein Switch bereits nur 100 Mbit/s kann, dann stammt der noch aus den 90ern? Oder hast du dich beim Kauf verklickt? FastEthernet-Switches (=100 Mbit/s) sind ja sowas von .. .. out.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.867
könnte allerdings auch an den Kabeln liegen...
Und deswegen müssen die getauscht werden. Und der Switch erstmal weg.
Internetanbieter ist raus, der Ping zur FB ist ja schon hoch.
Genau das wollte ich ja raus bekommen.
Dein PC
Kabel
Switch
Kabel
Fritzbox

2 Davon erstmal entfernen, Switch und 1x Kabel. Das Kabel kann man auch tauschen.
Die Fritzbox mal updaten, sollte es eine neue Firmware geben, das kann Wunder bewirken.
Den Anschluss an der Fritzbox wechseln.
Das Internemodem kann bei den Tests entfernt werden. Das macht es dir leichter die Box direkt an deinem PC zu testen.

Wenn dann tatsächlich nur noch PC und FB übrig bleiben, gut möglich, dass du ein Montagsmodell erwischt hast.
 

austriandude

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
40
Hab gerade google.at und fritz.box am PC meiner Eltern angepingt. Dort sind die maximalen Pingwerte deutlich niedriger, zu Google max. 33ms und zur Box konstante 1ms. Ich denke, wir haben das Problem... Ich werde mal testen, ob ich es irgendwie schaffe, das Kabel der Ethernetdose, in die mein PC gerade eingesteckt ist, direkt an die FB anzuschließen. Falls das möglich ist - das schlanke Kabelmanagement könnte sich als Problem erweisen...

Das OS der FB habe ich gerade gestern geupdatet.

Nun ja, die Verkabelung in der Wand lässt sich leider nicht mal so eben austauschen... Ein extrem langes Ethernetkabel aus meinem Zimmer in den Raum, wo die FB steht, laufen zu lassen, ist erstens keine dauerhafte Lösung und aufgrund der Länge des Kabels sowieso schon problembehaftet, denke ich mal.

Post-Update folgt.

Edit: Nun ja, Raijin, den Switch hat mein Vater vor einigen Jahren gekauft, den hat ihm ein externer Techniker empfohlen... Damals hatte ich noch keine Ahnung von Technik (war wohl um die 10, bin aktuell 17) und mein Vater ebenso nicht... Besagter Techniker hat meinen Eltern vor ein paar Jahren übrigens einen eher schlechten PC besorgt, auf seinen Rat können wir wohl in Zukunft verzichten. Nur mal so nebenbei. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

austriandude

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
40
Klar, das wäre natürlich am besten zur Fehlersuche. Jedoch ist der Modemanschluss im Raum, wo die FB jetzt ist... Wäre das nicht problematisch? Oder meinst du, ich sollte einfach nur die Verbindung offline überprüfen? Ob FB-intern ein Problem vorliegt?
 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.414
Ping doch einfach mal einen Netzwerkdrucker oder einen anderen PC an. Bis jetzt ist das Problem lediglich auf den Weg Fritzbox <> PC eingegrenzt. Die Ursache kann jedoch alles auf diesem Weg sein, inkl. Fritzbox selbst, Fritzbox-Switch, anderer Switch, PC und natürlich die Kabel.
 

austriandude

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
40
So, das ist der Ping zum PC meiner Eltern (FB-Standort noch unverändert):
1546376817965.png

Genau gleiches Verhalten: die Pingaussetzer dauern IMMER exakt zwei Pakete an, nie weniger oder mehr - sowohl raus ins Internet als auch lokal. Echt komisch...

Nun habe ich die FB direkt unter meinen Tisch gestellt, PC direkt angeschlossen und die FB angepingt:
1546377591922.png

Das Ergebnis spricht für sich... Nun können nur noch die Kabel oder der Switch schuld sein. An diesem Punkt möchte ich danke sagen, ihr seid echt eine große Hilfe!
 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.414
Siehste, die Fritzbox ist entgegen deiner Erwartungen wohl unschuldig ;)

Interessehalber: Was ist denn das für ein Switch? Hersteller und Modell.
 

austriandude

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
40
In der Tat ist sie das... Es ist nun mal sehr verleitend, den neuen Router zu verdächtigen, wenn mit dem alten alles funktionierte. :)

Es ist ein Netgear ProSafe 16 Port 10/100 FS116. Ich bin gerade selber am Googlen... :D

Edit: wow, der ist echt alt. Auf Geizhals.at ist der seit 2002 gelistet...
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.867
Kannst jetzt natürlich noch weiter probieren.
Also mal die Ports am Switch tauschen, wenn das geht.
Am PC deiner Eltern den ping test durchführen. Wenn Ping Eltern-Router gut ist, dann muss das Kabel zwischen Switch und deinem PC defekt sein. Wenn der Ping Eltern-Router auch schlecht ist, dann ist entweder der Switch selbst oder das Kabel Router-Switch defekt.
 

austriandude

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
40
Genau das hab ich gerade getan. Ping ElternPC - Router: IMMER <1ms, einwandfreie Verbindung. Dieser PC ist direkt an der FB angeschlossen, meiner nicht... MeinPC - Router: hatte gerade Peaks von um die 700ms... Und wie vorher bei nur zwei Paketen, die zwischen den Peaks sind immer <1ms... Krass.

Edit: die weitere Fehlersuche ist wohl ein Fall für morgen. Die Nummerierung der Kabel am Switch ist für mich absolut undurchsichtig (ich weiß nicht, welches Kabel jenes ist, das meine Buchse im Zimmer speist) und mein Vater könnte mir helfen, will jedoch um die Zeit nicht mehr. Nur so zur Info. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

austriandude

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
40
Ja, ich weiß, normalerweise... Ich schätze mal, dass dieser PC deswegen nicht am Switch hängt, weil er direkt daneben ist, oder so... Ergibt zwar keinen Sinn, aber... Naja, keine Ahnung, ich habe die Infrastruktur nicht geplant. Wie du schon sagtest, vom Switch gehen jedenfalls alle Ethernet-Buchsen-Kabel für die Räume im Haus weg, daher ist das ein ziemliches Chaos. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.414
Der letzte Teil klingt verdächtig danach, dass die Dosen am anderen Ende nicht an einem Patchfeld angeklemmt ist, sondern direkt mit nem Stecker im Switch stecken. Im worst case ist das sogar Patchkabel und kein Verlegekabel.
 

austriandude

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
40
So, neuer Tag, neues Glück... Nun habe ich meinen PC direkt an die FB angeschlossen, wieder google.at und den Router angepingt und das Ergebnis ist genau das Gleiche wie in meinem Zimmer. Also liegt es an dem Kabel oder meinem PC... Wobei ich hier ein anderes Kabel als in meinem Zimmer benutzt habe, nicht mal ein Switch dazwischenliegt und die Ergebnisse trotzdem gleich schlecht sind. Hier die Ergebnisse von meinem PC:
1546423452834.png

1546423483462.png


Die Verbindung des PCs meiner Eltern ist nach wie vor perfekt, gerade getestet. Beide PCs sind direkt an die FB angeschlossen. Vielleicht verursacht ja eine Software auf meinem PC die Probleme... Über Nacht habe ich nebenbei das 1809-Win10-Update installiert, die Fakten haben sich dadurch nicht geändert.
 
Top