Gibt es "Hilfen" für Kabelgebundene Geräte?

Kokujou

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
575
Hei. Erstmal Kontext. Ich kauf mir mal wieder neue Tastatur und Maus. und da mich alles was Kabellos schon immer grenzenlos enttäuscht hat weil die Laggs nicht mehr auszuhalten waren muss ich wohl oder übel kabelgebundenes nehmen.

Allerdings wechsel ich halt mit den Geräten oft den Platz un da wäre es cool wenn man die ganze Kabelei irgendwie angenehmer gestalten könnte. Dass man z.B. irgendwas hat was überflüssige Kabellänge "aufrollt" wenn man nah dran sitzt quasi wie beim Staubsauger.

klingt jetzt sehr vage und unsinnig aber ich dachte mir, Fragen kostet ja nichts.
 

Ost-Ösi

Captain
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.553
Das was du da meinst wird gewöhnlich eine USB Verbindung sein. Aber USB Kabel sind um Normalfall kaum länger als 3m (von sehr seltenen aktiven Verbindungen einmal abgesehen). Nun bei dieser maximalen "Distanz" wird wohl ein besonderer Wickelautomatismus nicht nötig sein.
 

Kokujou

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
575
naja da 3m für mich nicht reicht muss ich mir ne Verlängerung holen also... joa^^ das macht es noch nerviger...

Schön wäreen auch Drahtlos-Geräte deren Eingaben tatsächlich... ich weiß nicht... ankommen >.>
 

perfid

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.049
@Kokujou

vielleicht versteh ich dich ja falsch, aber warum nimmst keine geräte mit abnehmbaren kabeln.
auf einem arbeitsplatz abstecken und bei dem anderen wieder anstecken. fertig ;)

kabelaufroller bzw. kabeleinzug gibts bei mäusen schon, aber bei keyboards? :confused_alt:
(hab bei google nur nummernblöcke damit gefunden)
 

Conqi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.866
Es gibt aufrollbare Kabel. Im Normalfall eher als Ladekabel gedacht, könnten die dafür auch was sein. Sind nur längenmäßig beschränkt und ich weiß nicht, wie es mit der Langzeithaltbarkeit aussieht. Hab einfach mal das Erstbeste von Amazon genommen zwecks Visualisierung: https://www.amazon.de/LogiLink-CU0090-Micro-USB-Anschlusskabel/dp/B00KM6ZLIS/
Bräuchtest dann nur eine Maus und Tastatur mit abnehmbarem Kabel, sodass du es austauschen kannst.
 

Kokujou

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
575
vielleicht versteh ich dich ja falsch, aber warum nimmst keine geräte mit abnehmbaren kabeln.
auf einem arbeitsplatz abstecken und bei dem anderen wieder anstecken. fertig ;)
Naja 50cm vorm PC funtkioniert das drahtlose ja... manchmal. BAer da wo ich das kabel dann abnehmen müsste würde es ja dann halt versagen XD das wäre also relativ sinnlos.

Es gibt aufrollbare Kabel. Im Normalfall eher als Ladekabel gedacht, könnten die dafür auch was sein. Sind nur längenmäßig beschränkt und ich weiß nicht, wie es mit der Langzeithaltbarkeit aussieht. Hab einfach mal das Erstbeste von Amazon genommen zwecks Visualisierung: https://www.amazon.de/LogiLink-CU0090-Micro-USB-Anschlusskabel/dp/B00KM6ZLIS/
Bräuchtest dann nur eine Maus und Tastatur mit abnehmbarem Kabel, sodass du es austauschen kannst.
Ja das wäre vielleicht ganz gut... vielleicht sowas in USB zu USB danach werd ich mal gucken.
 

perfid

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.049
ich denke, wir reden aneinander vorbei, ich dachte da eher daran, dass du bei jedem arbeitsplatz schon ein kabel hast und nur die eingabegeräte alleine (ohne kabel) wechselst ...
ist aber auch jetzt egal ...
@Conqi hat es ja schon besser erklärt :daumen:
im übrigen, solche dinger, wie conqi verlinkt hat, hab ich unzählige bei mir rumfliegen, die dinger halten ewig, auch wenn sie so aussehen, als würden sie keinen winter überstehen. :evillol::evillol::evillol:

grüße
 
Top