Gigabyte 6600GT zum Flüstern zwingen?

cold[feetz]

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
144
Ich habe mir vor 2Tagen eine Gigabyte 6600GT geholt und bin leistungstechnisch absolut damit zufrieden. Leider bin ich mit meinem vorherigen Arctic VGA Cooler wohl recht verwöhnt, denn die Graka ist mir irgendwo zu laut.
Es gibt ja da die Möglichkeit diesen Zalman VF700AlCu drauf zu machen bzw den Arctic NV Silencer.
Welchen sollte man nehmen, wenn die Temperaturen nicht zu hoch sein sollen und die Karte möglichst leise sein sollte?

Ist die Montage auch in Hinbetracht auf die Ramkühler der Karte ein Problem oder völlig einfach?
Und passen die auch auf Karten, wenn diese keine Referenzkühler von Nvidia haben?

Vielleicht hat sogar einer diese Karte AGP 6600gt Gigabyte und hat dort einen dieser Lüfter drauf.

cold
 

KamekazeGoldi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
508
Ich empfehle den Zalman, da es meines wissens nach den Arctic VGA Cooler nur für PCI-e gibt :D
 

Rag3

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
674
oder mach dir das gigabyte expertool druff, der regelt die lüftergeschwindigkeit!
 

cold[feetz]

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
144
WOW, ich hab das Tool nun draufgemacht.... Hammerleise und 3d ist mir die Lautstäreke eh egal, aber muss ich im Somer nun Angst haben, dass meine GPU durchschmort, oder würde die sich im Fall der Fälle selbstabschalten?
 

Rag3

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
674
das kommt drauf an, wie du expertool eingestellt hast...
stamdardeinstellung is ja "auto", dann regelt der tempabhängig ansonsten ises aber auch eigentlich unmöglich die karte im 2d modus selbst auf 50% fanspeed zu überhitzen...
 

cold[feetz]

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
144
Also, ich habe ExpertTool so eingestellt, dass es bei 2d 93% Leistung des Kühlers liefert, wobei das insofern nicht ganz stimmen kann (oder doch), da von 50% zu 93% keine Geräuschunterschied besteht. Bei 3d läuft sie auf 100%.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
21.395
wie jetzt geht das expert tool auf alle 6600gt karten oder wie darf ich das jetzt verstehen??
 

Deskjet87

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
157
der einzige Nachteil

er verbraucht etwas CPU auslastung

aber bei 2d kann man es ohne gefahr auf 50% Stellen
aber zwischen 50% und 80% erkenn ich soweiso nix
aber wenn die neuen lüfter da sind hört man bestimmt auch da den Unterschied


@bensen

Also egal welcher Hersteller aber weiß net ob man den Hardware Monitor braucht probier es doch einfach aus
wenn man keinen hardwaremonitor hat kann man ihn ja auch flashen
 

hellikopter

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
921
der einzige Nachteil

er verbraucht etwas CPU auslastung

maximal nen halben % , hatte das tool auch vorm zalman und konnte keine leistungseinbußen feststellen

grundsätzlich kann man es mit allen karten laufen lassen, ob die dann auch ne lüfterregelung zulassen is ne andere sache
 

cold[feetz]

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
144
Na kann ich es jetzt beruhigt laufen lassen oder sollte ich mir doch lieber eher den Zalman VF 700 zulegen????

MfG cold
 

hellikopter

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
921
das programm schadet niemandem :)

ich hatte es auch draf mit dem originalkühler, wenn du natürlich gleichzeitig gegen geräusch und hitze was tun willst, dann hol dir den zalman vf700 alcu, der is leichter als sein kupferkollege und kühlt die graka im idle mode ca. 5 °C runter und unter vollast 15°-maximal 20°C und is dabei @5V flüsterleise zumindest bei mir , ich hör nur noch meine alte seagate platte und den chipsatzlüfter
 

cold[feetz]

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
144
Zitat von hellikopter:
das programm schadet niemandem :)

ich hatte es auch draf mit dem originalkühler, wenn du natürlich gleichzeitig gegen geräusch und hitze was tun willst, dann hol dir den zalman vf700 alcu, der is leichter als sein kupferkollege und kühlt die graka im idle mode ca. 5 °C runter und unter vollast 15°-maximal 20°C und is dabei @5V flüsterleise zumindest bei mir , ich hör nur noch meine alte seagate platte und den chipsatzlüfter

Ja, ich habe gestern,als es ein wenig wärmer war gesehen, wie die Temps ohne Senkung des Lüfters auf 59 Grad waren (hat Xperttool gesagt). Ich glaub in so einem Fall wäre es unklug die Lüfter auch noch zu drosseln. Das ganze fand natürlich in 2d Modus statt.

Also dieser Zalman muss drauf. Aber warum eigentlich nicht den Vollkufer, der würde doch noch besser kühlen oder?

mfG cold
 

hellikopter

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
921
der kühlt ca. 2-3°c besser wiegt aber 90 g mehr also ne ganze tafel schokolade :)

wenn du im 2d modus 59°C hast , dann stimmt irgendetwas mit deiner gehäuselüftung net, ich hab direkt vor der graka im seitenteil nen lüfter der warme luft rauspustet und hab damit 46°C im idle mode, wohlgemerkt läuft meine karte auf 585/1159 (2d 299/1159) anstatt 450/500(2d 299/500) , unter vollast hab ich bisher 65°C als höchstwert gemessen
 
Zuletzt bearbeitet:

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Der Zalman ist wirklich klasse!

~50°C unter Last max. 63°C und im Idle 45°C ... auf 5v und 18,5db fast unhörbar ;)

Der Lüfteradapter (5v-Adapter) war allerdings sehr schnell kaputt bei mir (Wackelkontakt - keine Ahnung was die da falsch gemacht haben :D)

Die Ramkühler kannst du nicht montieren, wenn, musst du 50% davon abschneiden, damit sie drunter passen (zumindest war das bei meiner AGP-Version so!)
Da bei meinem Referenzlüfter, die Rams auch nicht mitgekühlt werden (Der Kühlkörper hat 3mm Platz zwischen Ram und Kühlkörper), sehe ich das nicht so Wild, ganz davon abgesehen, das der Zalman ja die ganze Karte belüftet :)

Wenn du keinen Referenzkühler hast, wird es schwierig! Bei PCI-E Karten passt der Zalman immer drauf... das Problem ist eigentlich nur der Kühler der HSI-Bridge, der die Daten von PCI-E in AGP Daten umwandelt. Dieser muss passiv gekühlt werden. Beim Referenzkühler kannst du den "Kühler" entfernen, und der Passive Kühlkörper bleibt auf dem Brdige-Chip!
Wenn das bei dir nicht der Fall ist (bei div. Leadtek karten wa das afair so!) dann solltest du dir was Passives da draufbasteln (Zalman Northbrdigekühler haben manche draufgebaut :D)

Wenn du die Temperatur nicht auslesen kannst, gibt es noch eine Möglichkeit das BIos zu "hacken" und den Temperatursensor freitzuschalten :)

Zum schluss wünsche ich dir noch viel Spaß und Glück beim umbauen deiner 6600GT zu ner Silent-Karte ;)

gruß
chris
 
Werbebanner
Top