Gigabyte GA-870 H-UD3 erkennt DVD Laufwerk nicht

jasim

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
122
Hallo
Ich habe an mein Gigabyte GA-870 H-UD3 Board ein altes DVD Laufwerk mit IDE Anschluß und ein neueres mit sata Anschluß angeschlossen.
Das Laufwerk mit IDE Anschluß wird im Bios erkannt und das mit sata Anschluß nicht.
Könnte mir einer bitte sagen was ich im Bios da einstellen muß das beide Laufwerke erkannt werden oder geht IDE und sata zusammen nicht.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.679
Die Motherboardbezeichnung ist doch sicherlich 870A-UD3 oder?
Ergänzung ()

Dann steck doch das SATA DVD-LW mal an den Anschluss SATA3_4 oder SATA3_5 und im BIOS unter 'Integrated Peripherals' bei der Einstellung 'OnChip SATA Port 4/5 Type' stell mal auf IDE falls nicht entsprechend eingestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

jasim

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
122
Danke für die schnelle Antwort.
Ja es ist ein 870A-UD3.
Ich habe jetzt alles so eingestellt wie du es beschrieben hast,
Beide Laufwerke werden im Bios angezeigt.
Wenn ich jetzt eine CD in das Laufwerk stecke wird die nicht gelesen , in keinem der beiden Laufwerke und mit mehreren CD's probiert.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.679

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.679

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.679
Was ist Musik-CDs oder Film-DVDs, werden die erkannt und funktionieren die so dass du Musik hören oder Film gucken kannst?
 

jasim

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
122
Musik Cd's habe ich auch probiert,geht auch nicht.
Wenn eine CD oder DVD im Laufwerk ist und ich im Explorer drauf klicke kommt die Meldung " legen sie einen Datenträger in das Laufwerk".
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
An welchen Ports hast Du denn die beiden LW angeschlossen, die von @AdoK besagten Ports sind ja die blauen AMD Ports, die beiden weißen sind die GSATA (JMicron), die laufen zusammen mit dem IDE Port, die 2 Esata sind auch von JMicron. Im Bios mal nachsehen, ob die GSATA auch auf IDE laufen und nicht auf AHCI oder RAID/IDE, wenn Du das SATA DVD/CD LW auch an einem der beiden weißen anschliesst, muss der Controller auf IDE stehen, sonst kommt es zu Problemen wie bei Dir. Mach mal ein Bild vom Gerätemanager, so wie das angehängte (ist das GA-870 Board).
 

Anhänge

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Was hast Du denn da noch für CD LW mit angeschlossen und was ist der Speichercontroller AZxxx für ein Gerät? Das IDE Laufwerk ist auch korrekt gejumpert? Schon mal versucht das SATA LW an einem der beiden weißen Ports anzuschliessen? Anstatt der Treiber von Giga/AMD mal mit den M$ Treibern versucht (MSahci) und dem aktuellen von JMicron? habe wie schon geschrieben auch das Board und sogar zusätzlich noch eine Marvell Karte drin, weil ich noch 8 Anschlüsse für Platten und Wechselrahmen benötige. Alles funktioniert problemlos unter W7 Ulti 64.

Habe auch schon mal ein Kabel vom Esata nach innen verlegt und das BD-DVD-LW daran angeschlossen, no Probs.
 
Zuletzt bearbeitet:

jasim

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
122
"was ist der Speichercontroller AZxxx für ein Gerät?"

keine Ahnung was das ist

"Das IDE Laufwerk ist auch korrekt gejumpert?"

ja ist korrekt gejumpert

"Schon mal versucht das SATA LW an einem der beiden weißen Ports anzuschliessen?"

Das würde doch nur mit einem Adapter gehen den ich nicht habe.

Kannst du mir bitte sagen wo ich die anderen Treiber finde, das würde ich mal ausprobieren.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Schau mal auf das Bild vom Board, unterhalb der 4 blauen Ports sind noch 2 weiße Ports, daran das SATA-DVD anschliessen, dafür benötigst Du keinen Adapter (habe es mal markiert auf dem Boardbild, seitlich werden die Kabel reingesteckt). Kannst diesen Port im Bios separat ansprechen >> GSATA (JMicron), wenn Du den von der Gigabyte Seite benutzt hat der eine sehr alte Versionsnummer von 2011 >> 1.17.63.1, neuere Treiber haben Version-1.17.65.11
Der Windows AHCI Treiber wird vom System direkt zur Verfügung gestellt, wenn Du im Gerätemanager den Treiber umstellst auf "Standard AHCI 1.xxxxx",
>>Treiber aktualisieren >> auf dem Computer suchen >> wenn der nicht aufgelistet wird musst Du den Haken bei den kompatiblen Geräten rausmachen, wenn der schon mal gelaufen hat, ist der da aufgelistet >> siehe Bild.
Der Speichercontroller AZxxx und die UFK CD Laufwerke müssen doch irgendwo herkommen, habe ich jedenfalls noch nie gesehen, evtl irgendwelche Tools drauf die solche Sachen emulieren (Daemonen? :lol:), dann kann es auch daran liegen das Du keinen Zugriff auf die Laufwerke hast. Kann mir nicht vorstellen, das 2 LW gleichzeitig den Geist aufgeben und dann noch an verschiedenen Anschlüssen. Mit den Begriffen des Controllers und der Laufwerke habe ich auch schon Google bemüht, konnte aber nichts dazu finden.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

jasim

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
122
Bin erst heute dazugekommen weiter zu probieren.
Das SATA Laufwerk habe ich jetzt an den seitlichen weißen Port angeschlossen und den Treiber umgestellt wie du beschrieben.
Beide Laufwerke werden erkannt jedoch in beiden keine CD oder DVD.
Wenn ich eine CD einlege und in Explorer draufklicke kommt die Meldung das ich einen Datenträger einlegen soll.

"Der Speichercontroller AZxxx und die UFK CD Laufwerke"
Das Kommt von dem Programm Alcohol120 was ich jetzt deinstalliert habe.
 

Anhänge

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Regedit starten als Administrator:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}
dort wenn vorhanden "UpperFilters" und "LowerFilters" löschen, stell aber vorher sicher das es sich um das CD/DVD Laufwerk handelt, "Standard"-Wert "DVD-/CD-ROM" und der "Class"-Wert "CDROM" lautet.
Du kannst auch das Fixit-Tool von M$ ausführen lassen.
Wenn das noch nicht reicht,
devmgmt.msc als "Administrator" unter Start >> Ausführen eingeben und die beiden CD/DVD Laufwerke deinstallieren (nicht deaktivieren), nach einem Neustart werden die beiden Geräte neu erkannt und installiert, nun sollte es klappen, wenn die beiden Laufwerke nicht defekt sind (bei beiden gleichzeitig << >> wohl unwahrscheinlich).
 

jasim

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
122
Ich habe jetzt alles nacheinander ausprobiert.
Hat alles nichts gebracht bis auf das deinstallieren der Laufwerke.
Jetzt wird mein 11 Jahre altes DVD Laufwerk erkannt und spielt Musik DVD's ab andere DVD's können nicht gelesen werden(habs mit mehreren spiele DVD's probiert).
Mein 4 Jahre altes Laufwerk geht immer noch nicht.
Ich möchte mir nun ein neues Laufwerk kaufen um auszuschließen das da was kaputt ist.
Kannst du mir das was empfehlen.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Denke es sollte SATA sein, was muss es können >> auch BD oder nur DVD (auch brennen oder nur lesen)?
Wenn es nur ein DVD Brenner sein darf, habe gute Erfahrungen mit den LG GH24NSB0 (SATA DVD 24x Brenner, Gerätetyp: DVD±RW (±R DL) / DVD-RAM-Laufwerk - intern) für ca. 20 €.
 

jasim

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
122
Neues Laufwerk eingebaut und funktioniert auf anhieb.
Danke noch einmal für die Unterstützung.
 
Top