Gigabyte GA-MA770-UD3 Rev. 2.0 und Phenom II X4 945

Knolpi

Newbie
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6
Moin

ich würde gerne meinen Rechner aufrüsten, da mein altes Board GA-MA770-DS3 (rev. 1.0) laut Liste von Gigabyte jetzt keine AM3 Cpu´s mehr unterstützt (als ich es gekauft habe sah das noch anders aus):grr:.

Mein jetziges System:
Board GA-MA770-DS3 (rev. 1.0)
Cpu Athlon X2 5200+
Graka NV 8800 gt
4 gb ddr2 800 ram
Xigmatek Go Green 502
Die Frage ist nun

GA-MA770-UD3 Rev. 2.0 und Phenom II X4 945 und DDR2 behalten und eine Radeon HD 5770
oder
Gigabyte GA-MA785GT-UD3H und Phenom II X4 945 und DDR3 Ram kaufen

denn nach meinem Wissensstand soll der Unterschied zwischen DDR 2 und DDR3 Ram ja nicht so dolle sein.

eine weitere Frage die ich mir stelle ist
kann ich die Cpu schrotten, wenn ich den X4 testweise auf mein altes Board packe oder kann das auch einwandfrei laufen, Gigabyte ist ja auch nur ne Firma die Geld verdienen will ;) (das Bios hab ich auf die damals nötige F7 Version geflasht und der Unterschied zur kompatiblen rev 2.0 ist die Southbrigde sb 600 und sb 700).
 

Knolpi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6
ja gut unklare formulierung am frühen sonntagmorgen, das die Cpu passt weiß ich die Frage ist lohnt sich DDR3 mit nem neueren Board (Chipsatz) oder reicht DDR2 immer noch?
 

ph1driver

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.576
Erkannt wird er richtig, und er wird auch laufen. Allerdings besteht die gefahr das dir das Board abraucht.

@Martin.P
Nein werden nicht unterstützt. Wenn Du Dir die CPU Support liste richtig anschaust, wirst Du feststellen, das beim Bios NA=Not Available steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

LeCauchemare

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
717
Ich gehe mal davon aus, dass die CPU einwandfrei laufen wird.
Wenn es tatsächlich so sein sollte, dass die PhenomII CPU's vorher als unterstützte CPU's angezeigt wurden, muss es jetzt eine verkaufsoptimierende Strategie von Gigabyte sein, die Angaben wieder rauszunehmen.
Wie gesagt, bei BIOS version bleiben und erstmal nichts updaten, weil die nach deiner Aussage, davor els erforderliche Version angezeigt wurde. Die gewünschte CPU einsetzten und sich freuen :)
Im schlimmsten Falle denke ich mal wird der Rechner nicht starten.
Aber der müsste eigentlich laufen.....
was natürlich sein könnte... Die CPU wird von BIOS nicht erkannt, der Rechner läuft trotzdem stabil. Sowas hatte ich beim Gigabyte Board von meinem Bruder gehabt.
Nach dem update wurde dann die CPU im BIOS aber auch im Windows richtig angezeigt (sonst hatte ich im Windows Systemsteuerung "unknown CPU" stehen.
Auch ein AMD770 Chipsatz....... allerdings AM3 und eine AM3 720 BE CPU

Der Speichertausch von DDR2 auf DDR3 (natürlich samt board) wird kaum Leistungsgewinn bringen.
Zumindest lohnt es sich nicht so viel mehr für minimal mehr Leistung auszugeben

Probiere es auf eingene Gefahr aus..... viel kann da nicht kaputt gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ph1driver

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.576
Nein, es ist keine vekaufsoptimierte Strategie. Es liegt daran, das die Spannungswandler auf dem Board in rauch aufgehen können.

Habe diese Antworten mal in einem anderen Forum diesbezüglich gefunden.

Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir freuen uns über Ihr Interesse an Produkten von GIGABYTE.

Das GA-MA770-DS3 Rev. 1.0 erschien, bevor die endgültigen AMD Phenom II AM3 Specs bekannt waren.
Das GA-MA770-DS3 Rev. 1.0 entspricht nicht den AMD Specs , daher wurden die AM3 Prozessoren von der CPU Supportliste gestrichen.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr GIGABYTE-Team
Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Selbstverständlich werden Prozessoren getestet, bevor sie für ein Mainboard freigegeben werden.
Allerdings zeigen sich bei manchen Kombinationen erst nach längerer Nutzung Probleme.
So auch beim Phenom II x4 955BE.
Das Design der Spannungsversorgung für den Prozessorsockel scheint nicht ausreichend konzipiert, um diese CPU auf Dauer zu versorgen.
Um Langzeitschäden zu vermeiden wurde die Supportliste korrigiert.
Ebenfalls wurden bei späteren Boards die Anzahl der Spannungsversorgungsphasen erhöht.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr GIGABYTE-Team
 

Knolpi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6
na gut doch ein neues Board

Gigabyte GA-MA790X-UD3P und der X4 945 in der C3 Version, Graka wart ich mal noch ab bis Nvidia alle gtx 400 Modelle auf den markt geworfen hat.

thx für eure Hilfe
 
Top