Gigabyte GA-PA65-UD3-B3 RAM

KodeX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.226
Hallo,

ich habe eben folgenden PC zusammengebaut:

Intel Core i5 2400
Sapphire HD 6950 1GB
2x 2GB G.Skill DDR3-1600 CL9
Gigabyte GA-PA65-UD3-B3
BeQuiet! Pure Power P7 430W

Dabei habe ich zu meiner großen Verwunderung festgestellt, dass der Computer nur dann angeht, wenn ich den Arbeitsspeicher auf den Bänken 1 und 3 platziere. Wenn ich den RAM auf 2 und 4 einbaue geht der Rechner binnen Sekunden wieder aus und startet immer wieder neu - ohne Bild natürlich. Wenn ich einzelnde Module verbaue funktioniert es auch nur wenn den RAM auf der Bank 1 oder 3 montieren.

BENUTZERHANDBUCH

Das BIOS ist aktuell. Kann mir jemand erklären, wieso man die beiden Module nicht auf 2 und 4 betreiben kann?
 

Phanom

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
14
Hi,

ist es möglich das du SS (Einseitig) bestückten RAM hast? Laut Handuch wird auf Platz 2 und 4 nur DS (Beidseitig) module unterstützt es sei den man nutzt alle 4 Steckplätze.

Gruß

Andreas
 

KodeX

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.226
Danke. Das ist jedenfalls eine plausible Erklärung. Ist jetzt leider etwas eng mit dem CPU-Kühler, aber es passt schon irgendwie. Hauptsache es ist nichts kaputt. Ob der RAM einseitig ist sieht man nicht.
 

Freewaygr

Newbie
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6
Hallo,
Mainboard : ga-pa65-ud3-b3

Habe das gleiche Problem.....
hab den PC mit 8GB gegauft gehe nach hause starte und nach paar min freeze

Drin sind 2x4 GB Kinston Module ( compatible laut herst. )

Habe das 1 Modul ausgebaut und mit 4Gb am laufen ohne probleme 3 tage pc an ohne reboot oder freeze

Hab danach 4x4GB Kingston angebaut PC startet nicht

Ich belege dann nur die 2 plätze wieder ( 8GB ) weill einzel sind die RAMS ok...

so mit den 2 nach ca. jenachdem friert der PC 1 min 2 min ? 3 ? aber mehr als 5 min leuft er nicht

Hab mit den 2 auch Memtest gemacht boot cd er leuft bis einen punkt und dann alles ROT ca. 3k fehler und danach ( die zeit is abgelaufen ) friert er wieder....

werde die tage einen 8 GB einzel einbauen mal sehen wie er leuft wenn alles o klass ich es so...oder ich gebe ab zu reparatur oder so die sollen cheken was los ist.

sry mein De ich bin Grieche :-)
 

Samie

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
20
Hab das selbe Board und hatte mit 2 x 2 GB von Kingston das selbe Problem! Habs jetzt weg bekommen indem ich die Spannung um eine Stufe raufgestellt hab.
Evtl klappt das bei dir auch (waren 3 Einstellungzur Spannung im Bios)
 

Freewaygr

Newbie
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6
wo genau ist es kanns du mir ein bild zeigen oder so oder wo ich gehen muss

danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Freewaygr

Newbie
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6
Ja ich habs es Funktioniert :

hab jetz 2x4GB KVR1333D3N9/4G ohne freeze

in Bios die 1333MHz 1 stufe runter gestellt
 
Werbebanner
Top