Gigabyte X1600 Heatpipe zeigt keine Temperatur an, warum?

chris-22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
399
Hallo,
eigentlich sollte doch jede moderne Grafikkarte einen Temperatursensor haben, nur bin ich bei meiner Gigabyte Radeon X1600 Pro nicht mehr so sicher.
Everest liest nichts aus, in den Treibern ist nichts zu finden und in V Tuner sind nur die Taktraten sichtbar bzw. einstellbar. Rechst davon sollten die Temperaturen angezeigt werden, das Feld fehlt aber gänzlich.
In Speedfan gibt es eine Temperatur, die ich weder Board noch CPU zuordnen kann, allerdings steht die immer bei 38~42°C, egal ob 2D oder gerade gebencht wurde, die Heatpipes sind dann so heiß, so dass sie nicht angefasst werden können. Dennoch bleibt die Speedfantemp bei 42°C.

Hat die Karte nun keinen Temperaturfühler, wie kann man das noch überprüfen? ATI´s CCC startet bei mir komischerweise nicht, liegt das vielleicht an den Treibern?

MfG
 
Top