News GIMPS: Prime95 findet Mersenne-Primzahl mit 23 Mio. Stellen

Sebbi

Commodore
Dabei seit
März 2002
Beiträge
4.546
#41
Dabei seit
März 2012
Beiträge
941
#42

Teralios

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.623
#43
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.761
#47
Die wollen halt lieber was sinnvolles mit der Power machen.
Dann versuch mal mit dem Ausdruck deiner Primzahl ein Haus zu kaufen ;)

Verstehe mich nicht falsch, ich finde theoretische Wissenschaft nicht unspannend, aber solange sie keinen praktikablen Nutzen hat eben wertlos. Daher finde ich Mining sinnvoller als das Finden von unnützen (wertlosen) Zahlen...
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.530
#48
Was soll daran so schwer sein, herrauszufinden ob eine Zahl mit 100mio stellen eine Primzahl ist? Gut im Kopf wird das jetzt nicht so einfach gehn, aber mit nem relativ flotten CPU dürfte das doch kein Thema darstellen? Man kann ja die vorherigen Zahlen alle ignorieren.

Btw das mit den Primzahlen dient mit hoherwahrscheinlichkeit der Verschlüsselung, ich glaube Banken arbeiten damit.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
864
#49
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.452
#52
Dann versuch mal mit dem Ausdruck deiner Primzahl ein Haus zu kaufen ;)

Verstehe mich nicht falsch, ich finde theoretische Wissenschaft nicht unspannend, aber solange sie keinen praktikablen Nutzen hat eben wertlos. Daher finde ich Mining sinnvoller als das Finden von unnützen (wertlosen) Zahlen...
Die 3000$ sind immerhin ein Anfang.
Und bis vor ein paar Jahren hoffte man, über Primzahlen (bzw darauf basierenden Theorien) am PNP-problem arbeiten zu können und mit 1 Mio bekommt man durchaus ein kleines Haus kaufen.^^
Mining dagegen ist spekulative Umweltverschmutzung und bringt auf Dauer nichts. bei theoretischer Forschung vermute ich, dass sich (zumindest so lange Mathematik enthalten ist) immer eine Verwendung finden lässt. Du kannst ja mal recherchieren, wie lange es die Grundlagen (modulo Operationen, rechnen in endlichen Körpern) gibt und seit wann man das massenhaft (zB im Internet via [EC]DHE-Schlüsselaustausch) verwendet wird :D
Wenn du spekulieren willst kauf die Aktien, da wird nicht so viel Strom mit verballert^^

Was soll daran so schwer sein, herrauszufinden ob eine Zahl mit 100mio stellen eine Primzahl ist? Gut im Kopf wird das jetzt nicht so einfach gehn, aber mit nem relativ flotten CPU dürfte das doch kein Thema darstellen? Man kann ja die vorherigen Zahlen alle ignorieren.

Btw das mit den Primzahlen dient mit hoherwahrscheinlichkeit der Verschlüsselung, ich glaube Banken arbeiten damit.
Ja, Primzahlen braucht man in der Kryptografie, nein, die hier genannte ist zu groß zur praktischen Anwendung (zumindest in 2018).
Du kannst ja mal spekulieren, wie man schnell herausfindet, ob eine Zahl prim ist oder nicht,
Der naive Ansatz einfach die zahl n durch alle Zahlen von 2 bis n/2 zu teilen ist schonmal nicht schnell.
und auch Siebmethoden sind nicht effizient - genau deswegen sind Primzahlen in der Kryptografie auch so beliebt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Sieb_von_Atkin
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
131
#53
Nen 5er für den, der die Zahl auswendig lernt.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
164
#55
Dann versuch mal mit dem Ausdruck deiner Primzahl ein Haus zu kaufen ;)
Mit Bitcoin kann man ja nichtmal ein Spiel bei Steam kaufen... :p

Das Problem beim Mining ist, dass es eine vorhandene, effiziente Lösung, durch eine aus ideologischen Gründen hochgradig ineffiziente "Lösung" ersetzen will, und das mitten in einer Zeit, in der mit Energie eigentlich sparsam umgegangen werden sollte. Dazu zweifle ich persönlich auch die ideologische Seite sehr stark an, aber das würde jetzt zu sehr vom Thema abweichen. Dieses Primzahlen-Zeugs ist halt irgendwo "dazwischen". Einerseits könnte man mit der Leistung vielleicht Wissenschaft betreiben, die aus bestimmten Blickwinkeln sinnvoller ist (z.B. Menschenleben retten statt Kryptographie vorantreiben)*, andererseits ist die Ansammlung von Wissen meiner Meinung nach immer noch besser als die Ansammlung von zweifelhaftem Reichtum...
Anders ausgedrückt, wenn man nicht Ethereum und Bitcoin minen würde, sondern stattdessen z.B. Folding@Home laufen ließe, vllt wären dann schon wieder einige Krankheiten heilbar. Wenn jemand an einer Krankheit mit 30 stirbt kann er mit seinen 300 Bitcoins auch kein Haus mehr kaufen...


*das ist natürlich schwammig und unbekannt, vielleicht retten die Primzahlen irgendwann über Umwege auch viele Leben...
 

davidzo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
770
#56
Immerhin weiß er nach 14 Jahren Prime95 nun das sein Übertaktungsergebnis mit großer Wahrscheinlichkeit stabil ist :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Schalk666

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.147
#57
Jetzt nochmal 14 Jahre mit ein paar Mhz mehr testen. :freaky:
Oder evtl. hätte der mit overclocking ein paar Jahre bzw. mit undervolting eine Menge Strom sparen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

shaka_re

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
95
#59
Dazu kann ich nur folgendes sagen:

0110 1000 0111 0100 0111 0100 0111 0000 0011 1010 0010 1111 0010 1111 0111 0100 0110 1001 0110 1110 0111 1001 0111 0101 0111 0010 0110 1100 0010 1110 0110 0011 0110 1111 0110 1101 0010 1111 0011 0010 0110 0110 0110 0011 0111 0000 0111 0010 0110 0101 0011 0110 0000 1101 0000 1010 0000 1101 0000 1010 0111 0000 0110 0001 0111 0010 0111 0100 0111 1001 0010 0000 0110 1111 0110 1110 0010 0000 0110 0111 0110 0001 0111 0010 0111 0100 0110 1000
 

Hollomen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
380
#60
Krass wie stark eine amd vega hier abschneidet.
 
Top