GLS Packet verbummelt, wer muss sich kümmern ?

ByteFax

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
815
Ich erwarte seit mitte der Woche eine Lieferung
(ca 20Kilo schweres Paket)

Geliefert werden sollte das ganze mit GLS.

Nun wundere ich mich so langsam wo es bleibt, also schau ich natürlich mal
in die Sendungsverfolgung.

Dort steht das Paket wäre am 13. Ausgeliefert worden.
Und der Name einer Person die dafür wohl unterschrieben hat.

Ich habe aber keine Mitteilung oder ähnliches erhalten.

Ich habe nun mal hier im Haus und in der unmittelbaren Nachbarschaft geschaut,
und es wohnt hier nirgendwo jemand der zu diesem Namen passt.

Ich habe also bei GLS angerufen, und die sagen mir ..
Es sieht so aus als hätte der Fahrer es einer anderen Lieferung in einer anderen Straße möglicherweise hinzugefügt oder sowas.
Es wäre wohl nicht mehr feststellbar was genau damit passiert sei
und es ist nun halt eben weg.

Ich meine ich lebe in Berlin, laut der Sendungsverfolgung wurde es offensichtlich nicht mal in Berlin ausgeliefert sondern in einer ganz anderen ecke.

Ist es jetzt meine Aufgabe dem nach zu jagen oder ist das Sache des Versenders ..
 
Zuletzt bearbeitet:

protossgamer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
322
aufgabe des versenders, da er ja auch den beleg hat. nur dumm, wenn man schon vorab per ueberweisung bezahlt hat, dann ist der versender nicht so motiviert :(
 

Zhalom

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.093
Ich würde wenigstens versuchen, bei GLS mit der Sendungsnummer anzutreten, und dann eine Aufklärung zu verlangen wo das Paket ist und die sollen es besorgen. Sollen die es doch dort wieder abholen wo sie es abgegeben haben, du weisst nicht wo. Für dich und dann wahrscheinlich auch GLS ist es ersichtlich das es nichtmal in deiner Stadt abgegeben wurde also dürfte das doch funktionieren oder. Zumindest wenn es nicht um rechtliche Schritte geht, das ist ja dann die zweite Instanz sozusagen.
Noch wurde ja nicht festgestellt es wäre verloren, also Hoffnung!

Also ich hätte keine Bedenken ,auch wenn der Versender parallel nachhakt. Kann GLS nur aktiver machen.
 

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.453
Sollte der Empfänger ehrlich sein, so sollte sich das Paket auf dem Rückweg zum Versender befinden. Schon komisch das jemand etwas annimmt was er mit Sicherheit nicht bestellt hat, aber Menschen sind ja grundsätzlich neugierig.
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
privatgeschäft? dann ists deine aufgabe, dich zu kümmern.
beim händler bestellt? dann muss er sich kümmern.
 

ByteFax

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
815
Ich habe es bei einem Händler bestellt, und es ist auch schon bezahlt.

Die von GLS waren etwas überrascht, wirkten irgendwie total ahnungslos,
da wenn mich der fahrer nicht angetroffen hätte er so ein schein hätte scannen müssen was er nicht tat.

Sie vermuten das er bei der Lieferung zu einem anderem Kunden das Paket mit angehängt und ausgeliefert hat
(da es ein 20 Kilo paket ist, halte ich das zwar für etwas fragwürdig aber nunja)

Statt in Berlin ist es wohl in Großbeeren gelandet das ist wohl in der nähe von Berlin.

Wo genau könne man aber komischerweise nicht einsehen.
Ich wurde ja bereits zurück gerufen von denen, die sagten halt das sie mit dem fahrer noch mal sprechen
vieleicht erinnert er sich, aber sagten auch gleich, das der fahrer wenn er das paket aus versehen einer anderen lieferung
beigelegt hat sich daran sicher nicht erinnert da einem so ein Fehler gar nicht weiter auffällt.
 

Taltos

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.543
Da du bei einem gewerblichen Verkäufer bestellt hast, ist es nicht dein Problem.
Stell die Kommunikation mit GLS ein und wende dich stattdessen an den Händler.
Denn dieser hat dafür zu sorgen, dass die die Ware in deine Hände gelangt, ansonsten
muß er dir zumindest dein Geld wiedergeben.
 
F

frankpr

Gast
$447 BGB, es ist nicht Deine Aufgabe, das Problem zu klären, sondern die des Händlers. Und so lange nichts geliefert ist, brauchst Du auch nicht bezahlen. Das dürfte im Umkehrschluß heißen, findet sich die Sendung nicht und liefert der Händler keinen Ersatz, könnten bei Vorkasse gar Zinsforderungen deinerseits anfallen, wenn der Händler nicht zeitnah den Kaufpreis rückerstattet.
 
Top