Gong für Mittagspause bzw. Feierabend

steht in der halle nicht irgendein rechner?
Boxen dran und nen task/cronjob erstellt der euch dann euren feierabendsong spielt.
"Feierabend, wie das duftet, kräftig, deftig, würzig, gut." (yeah, in 25min ist es soweit :D)

zeitsnchronisation unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\W32Time\
 
in der Halle ist leider kein Rechner da dort nur die Fertigung ist
 
Stell ein Netbook mit WLAN hin und hau ne aktive Box dran: Fertig ;-)
 
ja, hat es denn in der Halle überhaupt LAN Anschluss?
Sonst ist das mit dem Server syncen ein ziemlicher Aufwand nur für nen Gong..
Da häng dann lieber ne Funkuhr mit Alarm vorn Megafon..
 
Da würde ich, wie bereits vorgeschlagen wurde, einfach eine Funkschaltuhr nehmen. Die bekommt Ihre Uhrzeit direkt von Frankfurt. Und sollte der Empfang wegen der Maschinen vor Ort schlecht sein, bei meisten dieser Uhren kann man den Funkempfänger auch über 10 Meter von der Uhr Entfernt montieren.

Und wenn es in der Halle ein Netzwerkkabel gibt, dann würde ich das Zeitprogramm direkt auf dem Server laufen lassen. Und der Gong wird dann einfach nur per IP-Schalter ans Netzwerk angeschlossen.

Alternativ zum IP-Schalter könnte es aber auch ein IP-Lautsprecher zur Signaliesierung sein. Zusätzlicher Vorteil, es währen auch Sprachmitteilungen an die Mitarbeiter der Halle möglich.

Ein Beispiel:

http://www.moodcube.ch/Pdf/Moodcube/SPKNET_Produktblatt.pdf
 
Setzen seit ewig in mehreren Werken USB Schalter von Cleware ein: http://www.cleware.net/produkte.html
Die Dinger hängen jeweils im Werk an einem Server, an welchem die Cleware Software läuft. Verschiedene Schaltzeiten und -dauer usw. sind frei einstellbar. Als Zeit wird logischerweise die vom Server genommen. An der Dose hängt eine billige Buzzerhupe, aber auch Glocken oder andere Signalgeber können damit gesteuert werden.
 
kann geschlossen werden
 
Zuletzt bearbeitet:
du brauchst dann auf jedenfall irgendein verstärker.
Der soundausgang vom PC wird die Teile höchsten leicht kitzeln..
 
Zurück
Oben