News Google beklagt Apples und Microsofts Verhalten

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
In einem Blog-Eintrag hat Google das Verhalten der Konkurrenz in Form von Apple und Microsoft scharf kritisiert. Chefjustiziar David Drummond wirft beiden Unternehmen vor, den Erfolg Androids durch wettbewerbsfeindliche Aktionen schmälern zu wollen.

Zur News: Google beklagt Apples und Microsofts Verhalten
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.534

matty2580

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.136
Und noch ein lächerlicher Patentstreit. :kotz:
 

einblumentopf

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
567
Lol so lächerlich. Bissl rumheulen weil man selber nicht zum Zug gekommen ist und jetzt zahlen soll, auf der anderen Seite seit Jahren das gleiche Versuchen wo es nur geht...
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Zuletzt bearbeitet:

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Da hätte googel halt mehr Bieten müssen, das ist langsam echt nervig wenn die immer Schlechte Verlieren spielen müssen ...
Dazu selbst das ganze noch weiter treiben? (Doppelmoral lässt grüßen XD )
Einfach nur funny bei Google momentan.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
22.818
;) die 15€ Abgabe an MS kann ich nur begrüßen, solange WP7 dann besser Chancen am Markt hat und etwas mehr Zuwachs bekommt xD

Vllt werden die Androiden dann mal günstiger wenn die OS Konkurrenz steigt.
 

vidion

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
8
Das mit der Doppelmoral ist schon "lustig". Auf der andern Seite fand ich's doch ein wenig suspekt dass die Patente von Nortel für (wenn ich mich recht erinnere) knapp den 5x Gebotspreis von Google dann an Apple und MS gegangen sind. Nacher war das "Gebot" von Google ja gar keins mehr.
Begrüsse aber dass es wahrscheinlich die Konkurrenz im Smartphonemarkt weiter stärken wird (WP7).

@memory_stick
Das ists definitiv! Fehlt nur ein richtiger Kindergärtner (..oder heissts jetzt nicht Kindergartenlehrer?) ;)
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Ich fasse zusammen:
mimimi....


Danke und weiter gehts...

(Was ein Schwachsinn. Rumjammern wegen patenten aber gleich selber welche sichern...)
 

F4int

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
16
Naja, wenn Google mit den Patenten ähnlich umgeht wie die anderen "Großen", dann bekämpft man nur Feuer mit Feuer, dabei leidet nur der Kunde, wie so oft, wenn Google allerdings die Patente kauft um, wie von Google erwähnt, den Gegenpol zu bilden, was durchaus begrüßt wird und die zB Lizenzabgaben niedrig hält o.Ä., dann ist das ganze schon positiver zu sehen, man könnte Google zwar Doppelmoral vorwerfen, aber was bleibt ihnen sonst übrig? Irgendwas müssen Sie ja machen. Ps. Ich bin kein "Googlefreund", auch wenn man das jetzt denken mag.
Naja, unabhängig davon, ist die Patentepolitik von Microsoft und Apple schon negativ genug für den Markt und die Kunden.
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Naja, wenn Google mit den Patenten ähnlich umgeht wie die anderen "Großen", dann bekämpft man nur Feuer mit Feuer, dabei leidet nur der Kunde, wie so oft, wenn Google allerdings die Patente kauft um, wie von Google erwähnt, den Gegenpol zu bilden, was durchaus begrüßt wird und die zB Lizenzabgaben niedrig hält o.Ä., dann ist das ganze schon positiver zu sehen, man könnte Google zwar Doppelmoral vorwerfen, aber was bleibt ihnen sonst übrig? Irgendwas müssen Sie ja machen.
sie hätten z.B. mit ms und apple gemeinsam bieten können (wie es wohl angeboten wurde), wollten sie aber scheinbar nicht.

Damit hätten sie ihren patentpol und sie würden sich gegenseitig nicht aufn schlipps stehn...so geht google nur auf konfrontationskurs und heult jetzt weil sie die patente nicht bekommen ham
 

mercsen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.604
wieso miteinander wenns auch gegeneinander geht!
 

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.714
Etwas sehr amüsierender Beitrag von Google

Zusammengefasst kann man sagen

Google...
- baut ein mobiles OS welches zig Hundert oder Tausend Patente von anderen verletzt
- verschenkt es an die Hersteller damit es Verbreitung bekommt, damit sie ihre eigenen Dienste und Werbung besser und mehr platzieren können
- hat keine eigenen Patente um mit anderen ein Patentabkommen zu schließen/zu tauschen

Beim bieten waren andere schneller, und nun wird ganz schnell und ganz laut der Zeigefinger genommen und die anderen als "die Bösen Jungs" dargestellt die ja eigentlich nur angst vor Google haben.

Meiner Ansicht nach wird es noch ganz dicke für Android kommen, das was jetzt an Patent Klagen kommt/gekommen ist, wird nur die Spitze des Eisberges sein. Interessant wird allerdings sein, wer für die ganzen Patente bezahlt, und vor allem wie viel. Weil das OS einstellen wird sich wohl keiner Leisten können, weder Google noch die ganzen Hersteller die darauf aufgesprungen sind.
 

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.776
Patente und Urheberrechte sollen nur noch max 3-5 Jahre geschützt werden, und danach ins "Free4All" übergehen. Die Erfinder/Urheber ham sich "gesund gestoßen" und die Entwickler und weitere Bevölkerung/Konsumenten hätten mehr davon.
 

Halema

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.013
Google ist mit Android Marktführer. Also von daher sehe ich kein Problem, wenn die "Kleineren" ihre Position verbessern wollen.

Google wollte mit Microsoft nicht die Patente haben -> dumm gelaufen
Goolge machte nicht dein Eindruck, dass die diese auch haben wollen -> Primzahlgebote etc.

Es ist aber schon wirklich lustig. Erwachsene in guten Positionen sind die größten Kinder. Sogar Professoren pinkeln sich gegenseitig ans Bein.
 
Top