News Google: Das neue Gmail ist fertig

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.654
#1
Das seit einigen Wochen häppchenweise durch die Gerüchteküche kursierende neue Gmail von Google ist fertig und heute im Detail vorgestellt worden. Googles aufgefrischter Dienst für E-Mails kommt mit einem neuen Design und neuen Sicherheitsfunktionen. Googles künstliche Intelligenz soll die Übersicht verbessern.

Zur News: Google: Das neue Gmail ist fertig
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.105
#3
@CastorTransport
Ich.
Da läuft alles wichtige ab. Für
Ür Blödsinn nutze ich andere email Adressen.
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.774
#5
@Castor
was für ne dämliche Frage :D...
Ich nutze es ebenfalls produktiv. Dort liegt meine Main-Adresse.

@Topic,
bei mir ist die Einstellung ebenfalls noch nicht vorhanden
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.055
#6
Ich habe gmail bisher nur auf eine weise wahrgenommen ... ca. 90% der mails in meinem Spam-Ordner kommen von gmail-konten (der Rest kommt von outlook.com).

Wenn das nach dem Update nun (etwas) nachlässt, ist für mich alles OK.
Nutzen werde ich es aber trotzdem weiterhin nicht.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.729
#7
@CastorTransport: Ich auch. Gmail hat (auch bisher) mit Abstand die beste Weboberfläche. Lässt sich produktiv nutzen. Das absolute Gegenteil ist die GMX-Oberfläche. Da bekommst du Augenkrebs selbst mit Adblocker.

Ich habe gmail bisher nur auf eine weise wahrgenommen ... ca. 90% der mails in meinem Spam-Ordner kommen von gmail-konten.
Lustig...ich nutze Gmail-Adresse seit 2012, und hab noch nie nen Spam bekommen. Nutze es allerdings nur privat für Freunde, nicht für Shops oder für andere Webseiten.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
162
#10
Frage mich nur.. Wieso verbessern die Webseite von GMail, wenn mit Inbox nen besseres Produkt von Google schon existiert ?
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.811
#11
@ Castor
Ich kenne sogar ein Unternehmen das Gmail einsetzt: Sanmina SCI (ca. 40.000 Mitarbeiter)

Persönlich verwende ich ebenfalls eine Gmail Adresse für alle alltäglichen Bereichen (hauptsächlich per Smartphone, ab und zu per Thunderbird). Ich habe aber noch eine seriöse Adresse mit meinem "Nachnamen.Vornamen@" bei einem anderen Anbieter. Nur aus dem Grund, weil meine Wunschadresse bei Google schon vergeben ist.
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.055
#12
Wenn mir Leute eine gmail adresse geben, dann frage ich mittlerweile fast automatisch, ob sie nicht noch eine alternative dazu haben. Wenn sie dies verneinen, dann gebe ich ihnen NICHT meine Hauptadresse, sondern eben die für Spam.
... ich will einfach nicht in noch einem Adressbuch auftauchen, was google dann meistbietend verscherbelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.342
#13
Freemailer sind so eine Sache - ich bin schon lange weg davon. Eine KI die meine E-Mails sortiert und durchliest finde ich mehr als suspekt. Gerade bei Google hat man immer diesen schlechten Beigeschmack was "Datenschutz" anbelangt...
 
Zuletzt bearbeitet:

abenteuR

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
53
#15

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.654
#16
Gmail finde ich eigentlich schon featuremäßig ziemlich gut, aber zum Beispiel für CB würde das geschäftlich alleine schon mit Standort USA und aus Datenschutzgründen niemals infrage kommen.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
7.825
#17
Frage mich nur.. Wieso verbessern die Webseite von GMail, wenn mit Inbox nen besseres Produkt von Google schon existiert ?
https://www.googlewatchblog.de/2018/04/nach-gmail-redesign-google/

Nutzt jemand GMail tatsächlich "produktiv" als eMail? Sowas nutze ich nur für Trash oder halt eben fürs Smartphone...
Abneigung gegen GMail findet sich vor allem in Deutschland. Du glaubst gar nicht, für wieviele Unternehmen weltweit GMail der Outlookersatz ist und die völlig selbstverständlich über Lync/Skype ernsthafte Geschäftsdinge besprechen.
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.055
#18
Ob das nun eine KI mit zweifelhafter Zielsetzung scannt ... oder ein Mensch mit genauso zweifelhafter Zielsetzung, wo genau liegt da bitte der Unterschied?
Der Grund des scannens ist das Problem ... und dabei denke ich an die Hauptstoßrichtung dieser Sichtungen - nix mit Spam- und Phishingerkennung ... es geht primär dabei um die Umsätze aus personalisierter Werbung und Datenhandel.
Beides lehne ich ab ... aber mir ist klar, dass die Digitalwirtschaft ohne wohl nicht lebensfähig wäre.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
162
#19

anexX

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.634
#20
Ich bin seit Jahren bei Gmail und sehr zufrieden da, keine Probleme - war vorher bei GMX und Web.de und da gabs schon öfter mal Probleme.
 
Top