Grafikkarte (CPU) austauschbar? Wenn ja welche?

Kiandrooo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
45
#1
Hallo ComputerBase,

Ich möchte meine Grafikkarte wechseln, da meine jetztige zu lahm ist. Zurzeit ist eine AMD Mobility Radeon 5800 Series drinnen und ich möchte ganz gerne zu einer Nvidia Graka wechseln. Jedoch weiss ich nicht ob dies mit meinem Laptop möglich ist.

Ich besitze ein ASUS G73jh.

Könnte mir jemand sagen ob sie weschelbar ist? Wenn ja welche wären möglich?

Danke
 

Xero261286

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
1.253
#2
Google.de spuckt doch nun wirklich genug zu deinem Notebook aus und da steht dass Du das vergessen kannst, die Karte ist zwar wechselbar, allerdings gibt es keine anderen Grafikkarten für dein Notebook.
 

Queediab

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
335
#3
Wechselbar ist sie, aber ich würde an deiner Stelle trotzdem die Finger davon lassen.
MfG
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.312
#4
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.544
#5
kann mir nicht vorstellen, dass du in einen 8jahre alten laptop eine (aktuelle?) nvidia "karte" bekommst, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
 

Queediab

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
335
#6

Kiandrooo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
45
#7
Danke für die schnellen Antworten. Jedoch möchte ich Fortnite lagfrei Spielen können. Jedoch zweifel ich daran, das dies möglich ist
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.312
#8
Zuletzt bearbeitet:

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.488
#9
Vielleicht kaufst du dir für neuere Spieletitel einfach mal ein neues Notebook. Das Ding ist ja nun schon so einige Jahre alt.
 

Kiandrooo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
45
#10
Naja mit monatlich 15 Euro Taschengeld kann das dauern...
Ergänzung ()

Alles auf neustem Stand.
 

Axxid

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.800
#11
Natürlich kannst du lagfrei spielen :rolleyes:
Lag hat nämlich nichts mit FPS bzw der Grafikkarte zu tun, sondern mit der Verbindung zum Server.
 

Queediab

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
335
#13

Kiandrooo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
45
#14
Danke für eure Hilfe!
Ihr könnt das Thema schließen. Werde mir ein neues Notebook besorgen.
Lg
 

Mac_Fly

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
650
#15
Hm, die Radeon geht doch eigentlich noch... da würde mir der i5-Zweikerner eher Sorgen bereiten, glaube ich.
Ich kenn jetzt zwar "das Spiel" nicht, aber hast Du mal genau geguckt, was bei Dir limitiert? Zu wieviel Prozent
ist die Grafikkarte ausgelastet?
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.312
#16
So - wenn ich das jetzt richtig mitbekommen habe, sollte eine GTX 580m auf den XMX Sockel passen und in dem Asus werkeln können.

Machen würde ich es aber in keinem Fall - viel zu teuer - und - zu alt.
 

Mac_Fly

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
650
#17
Ein Notebook haste doch schon.. jetzt willste noch eins kaufen.. nur zum Zocken für zu Hause? Wäre da nicht ein normaler Rechner ne Option? Ich meine, für das Geld, was Du für ein halbwegs anständiges spieletaugliches Notebook hinblätterst, da kannste Dir doch auch nen Rechner incl. Monitor vom Feinsten für hinstellen. Und die Spieletauglichkeit wäre ne ganz andere Liga.

Notebook und satte Spieleleistung schliesst sich in meiner Welt schonmal grundsätzlich gegenseitig aus.
 

Kiandrooo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
45
#18
Das weiss ich nicht. Wie teste ich diese? Und ich hab gerade mal auf den schlechtesten Settings im Spiel 50-60 Fps was da halt schon ab und an ruckelt.
Ergänzung ()

Ja da gebe ich dir Recht. Danke. es muss ja keine nvidia sein am besten einfach eine aktuelle
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
8.219
#19
Ein Stand-PC ist einem Notebook definitiv vorzuziehen. Du bekommst da für weniger Geld teilweise weit mehr Leistung.
 
Top