grafikkarte für xp 3000+

[SoM]Sparkie de

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
75
hi,

wie bereits woanders erwähnt hab ich nen xp 3000+ auf 400mhz fsb und 1gig ram auch auf 400mhz.

bislang krieche ich mit ner radeon 9500pro dahin. da ich aber von ati und seinen treibern wenig begeistert bin (die haben schlicht nicht damit gerechnet dass es heute noch leute gibt die crt monitore mit bnc kabelverbindung nutzen) möcht ich eigentlich wieder auf den nvidia zug aufspringen.

ich such jetzt ne karte die deutlich mehr performance hat als meine alte, aber trotzdem nicht gerade 400 euro kostet. eigentlich wollt ich maximal 200 ausgeben. das klingt wenig, aber ich hab bisher immer gewartet bis die karten billiger wurden und mir dann den besten kompromiss aus leistung und kosten rausgesucht.

ins auge gestochen sind mir die 6600gt karten (für agp), ich hab nur angst dass der performance zuwachs zu meiner bisherigen karte zu gering sein wird um dafür viel geld auszugeben. was meint ihr?

wenns garnicht anders geht nehm ich natürlich auch wieder ne ati karte.
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.831
Also in dem Bereich ist zur Zeit die 6600GT die beste Wahl. Die Leistung kannst du ja in diversen Tests und Vergleichen nachlesen. Einen Performancegewinn wirst du auf jeden Fall haben, hab ich beim Umstieg von meiner alten 5600XT auch gehabt, mehr als ich erwartet hatte.
 

-NachtschatteN-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.532
Eine 6600GT würde Deinem System sicher sehr gut stehen. Und den Performance-Zuwachs als "klein" zu bezeichnen, wäre sehr realitätsfremd.

Hier mal ein Benchmark-Vergleich in Doom3: Link

Deine Karte dürfte etwa unter der 6600 anzusiedeln sein.

Schonmal den 9500@9700-Softmod versucht?
 

[SoM]Sparkie de

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
75
ja den softmod hab ich probiert. das funktioniert auch prima, bringt aber SOVIEL mehrleistung natürlich auch nicht. und vorallem hab ich bei bestimmten spielen (bis jetzt nur painkiller und battlefield vietnam) dann oft sehr komische grafikfehler erdulden müssen. ich denk also die pipelines sind zwar nicht direkt beschädigt, die karte verkraftet nen dauerbetrieb im 9700 modus aber unter last nicht ausreichend.

ok ich werde mich nach ner 6600 gt umsehen. welche von denen ist denn zu empfehlen und welche eher nicht? gibt ja immer so nette hersteller die ein wenig vom referenzdesigen abweichen ;)

-edit: wie siehts denn eigentlich mit ner Asus V9999GT/TD/128 aus? ist da mein system noch gut genug? oder wäre der mehrpreis verschenkt?
 
Zuletzt bearbeitet:

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.631
Die V9999TD/GT würd ich sagen das die noch passen.
Als Hersteller für ne 6600 GT kann ich dir MSI empfehlen.
Leisester Lüfter und nen großes Spiele Bundle!
 

-NachtschatteN-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.532
Ja. Etwa ab 3000+ rockt Dir die v9999 GT/TD die Hütte weg. :evillol:

Benchmark

Die Karte besitzt aber "nur" DDR1-Speicher. Ist aber keinesfalls schlecht. Gibt's laut Geizhals bei MIX für 278 €uronen ab Lager.

Und bei den 66er würde ich auch zur MSI tendieren, weniger wegen dem Spielebundle als wegen des D.O.T.-Features, welches 10% Übertaktung ohne Garantieverlust verspricht.
 

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.341
Hi @ all!

@-shadow- bzgl. Deines links
Eine 6800 GT mit 256 Mb Speicherkapazität läuft deutlich besser. Auch diese Version gibt es von ASUS. Es gibt Tests, die explizit mit den GraKas von CPU4U (geforce-shop.de) durchgeführt wurden. Speicherbandbreite und Speicher in Verbindung mit guten Übertaktungsmöglichkeiten (Gt @ ULTRA) sprechen für die 6800 Gt mit 256Mb GraKa-Ram.

@T$cheche
Aus oben beschriebenem Grund (zu wenig GraKa-Ram) und dem Mangel an ordentlichen Beilagen relativiert sich das Preis-Leistungs-Verhältnis gewaltig (nach unten).

Gruß
sunzi
 

-NachtschatteN-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.532
Eine 6800 GT mit 256 Mb Speicherkapazität läuft deutlich besser. Auch diese Version gibt es von ASUS. Es gibt Tests, die explizit mit den GraKas von CPU4U (geforce-shop.de) durchgeführt wurden. Speicherbandbreite und Speicher in Verbindung mit guten Übertaktungsmöglichkeiten (Gt @ ULTRA) sprechen für die 6800 Gt mit 256Mb GraKa-Ram.

Hab ich auch nicht bestritten. Er wollte ne 6600GT für ~180 €. Mittlerweile sind wir bei ner v9999GT/TD für ~300 €. Ich könnte ihm doch auch ne 6800Ultra-SLI-Lösung empfehlen, oder? ;)
 

[SoM]Sparkie de

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
75
ich hab grad meine finanzen gecheckt und ich denke es wird doch ne V9999GT/TD/128 werden. da kann ich ja dann nichts falsch machen, weil die eh nur von ausus ist. ;)

was is nu besser?

die 128 mb version mit 16 pipelines und DDR-1 oder die 256 mb mit 12 pipelines und GDDR-3?

-edit: ok ich hab mich da verlesen beim geizhals. das war nur ne 6800 und keine GT... ich werd also die 128mb version nehmen wie angekündigt. danke für die beratung. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

T$cheche

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
653
Joa die wird schon ordentlich ziehen !!
Falsch machen kannst du damit wirklich nichts.

 
Zuletzt bearbeitet:

-NachtschatteN-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.532
Die Karte hat bei aktivierter Kantenglättung und AF in hohen Auflösungen aufgrund des langsameren und kleineren Speichers (im Vergleich zur v9999 GE) etwas "Probleme". Da ist die GE von Haus aus mit ihren 12 Pipes schon dicht hinten dran. Bei Aktivierung des deaktivierten Quads zieht sie dann locker vorbei. (die GE wird ja bereits mit GT-Taktung 350/1000 ausgeliefert)

Aber die GE ist nun mal ne Ecke teurer und die Freischaltung ist nicht sichergestellt, also ist die v9999 GT/TD in Anbetracht der sehr guten Leistung bei fehlendem Risiko die sicherere und bessere Wahl.
 

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.341
@-shadow-
Klar, und 'nen kleinen Ferrari dazu?! Hätte vielleicht doch Verkäufer werden sollen! ;) :D

ernsthaft:
Ab 346 ? gibt es 6800 Gt's mit 256Mb DDR3 RAM; klar, nicht von ASUS, aber die anderen Nvidia-Clone sind auch SEHR O.K. (Gainward, Club 3D, ...). Damit hätte er dann deutlich bessere Leistung zum sowieso schon guten OC.-Potenzial. Spricht für längere Haltbarkeit in einer extrem kurzlebigen Branche, oder auch: Geld sparen in der Zukunft!

Gruß
sunzi
 
Top