News Grafikkarten: AMD verliert im „schlechtesten Quartal seit über 10 Jahren“

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.889

asgaard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
260
schade aber wundern tuts mich nicht , bei der vergangenen vega leistung, leider :rolleyes:
 

I:r:O:n:I:C

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
510
Na los Leute kauft mehr AMD Grafikkarten, Navi folgt :)
Die haben das verdient :D
 

M4deman

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.014
Mir war gar nicht bewusst, dass 2017 noch 1/3 AMD war.
Wäre schön, wenn es wieder in die Richtung geht.
Aber mit sowas wie der RVII wird's halt leider nichts.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.567
Haben sie sich auch redlich verdient. Hoffentlich wird’s bei Navi nicht wieder so eine werbewirksame Lobhuddellei wie bei Polaris, dass sich bei Release Pascal dann überraschend geschlagen geben musste, sondern eine konkurrenzfähige Karte.

Ich warte und hoffe im gleichen Maße auf Intel. Da kann ein dritter Anbieter entstehen.:D
 

Tammy

Commodore
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.846
Und jetzt wird das noch schlimmer, wenn Nvidia adaptive sync richtig unterstützt und die Probleme behebt. Schade eigentlich, vorallem weil die Preise bei AMD für das gebotene einfach viel besser sind.
Wenn man bedenkt, wie wenige Moitore mit Freesync problemlos mit Nvidia Karten funktionieren, ist das das kleinste Problem.
 

Aliosy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
91
VEGA || mit 8GB und dann könnte die Sache etwas besser aussehen.
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.373
Naja mit der 590 aka 480-Refresh-Refresh konnte man da halt nix reißen. Und die eigentlich gute (AMD hat es verkackt dank Lautstärke und standard Spannung) Vega7 kam erst dieses Jahr.

Ohne ein wirklich neues Produkt wird da auch nicht mehr viel passieren.
 

coldBug

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
33
oh je! ein Monopol von Nvidia bei Consumer Grafikkarten kann doch nun wirklich niemand wollen... Da werden sich die ganzen Fans bestimmt total freuen, wenn die Preise bald in/durch die Decke schießen :p
 

HaZweiOh

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.706
Die Überschrift suggeriert, es sei das schlechteste Quartal in 10 Jahren für AMD gewesen. Weil da mal wieder zwei Dinge vermischt werden: der Rückgang im Gesamtmarkt und der Rückgang bei AMD.

Nach Stückzahlen würde ich das mal stark bezweifeln. 10 Jahre sind eine sehr lange Zeit. Ergo: Clickbait
 
Zuletzt bearbeitet:

Iser

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
47
Woher soll`s auch kommen, wenn man nur aufgewärmte Chips vom "Vortag" mit neuer "Soße" in den Markt entlässt. Ich war früher mal AMDler, jetzt nur NVIDIA. Und ganz objektiv betrachtet gibt es auch "fast" keinen Grund auf AMD zu setzen. AMD muss dringend mal in Sachen Energieeffizienz und Feature-Set ins Jahr 2019 kommen. Sonst wird das alles nix. Ach, da war noch was: PERFORMANCE!!! Die sollte mal endlich auf Augenhöhe mit Nvidia sein.
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.726
Leider kam in den letzten Jahren kaum was konkurrenzfähiges von AMD. Ok, Polaris in der Mittelklasse war eigentlich ganz gut und wenn man aktuell in diesem Leistungsbereich was haben will, sind da die Preise noch immer am attraktivsten.
Aber Vega war ein ziemlicher Reinfall und auch die Radeon VII ist nicht gerade das Gelbe vom Ei.

Mal schauen, was Navi bringt. Die aktuellen NVidia Karten sind ja auch nicht gerade der Knaller.
 

usb2_2

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.287
@Tammy deswegen ja wenn Nvidia das behebt. Bei AMD läuft es ja, daran kann es nicht liegen.

Du meinst die 8800GTXS Ulta? Thermi die zweite Fermi und Kepler die zweite Kepler?

Polaris braucht aber wirklich mal einen Nachfolger. Länger als Pascal sollte die Architektur auch nicht leben. Vega kann das aber nicht sein. Mit Navi wird das hoffentlich endlich mal was. GCN braucht generell einen Nachfolger.
 
Top