News Größter eDonkey-Server beschlagnahmt

Michael

Re-aktions-Pinguin
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.211
Am gestrigen Dienstag wurde in Belgien der größte noch am Netz befindliche eDonkey-Server „Razorback2“ vom Netz genommen und beschlagnahmt. Zeitgleich wurde der hauptverantwortliche Betreiber in seinem Haus in der Schweiz verhaftet und die Räumlichkeiten durchsucht.

Zur News: Größter eDonkey-Server beschlagnahmt
 

duklum

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.256
hab mich gestern schon gewundert warum ich mich nicht connecten konnte
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.391
"Zudem boten nach MPAA-Angaben die Betreiber durch ihre Dienste leichten und ungehinderten Zugang zu Inhalten in Form von Kinderpornographie, Anleitungen zum Bombenbau oder Terrorismus-Trainings-Videos."

-> Na hervorragend! Zum Glück sind sie denen auf die Schliche gekommen!
 

general-of-omega

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.823
und Funclips, Autorennen und so zeug gabs auch viele, sind auf andren servern leider nicht so verbreitet
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Die Erkenntnis das im eDonkey-Netzwerk illegale Inhalte existieren ist ja weder neu, noch an einem Server festzumachen. Insofern ist die Nennung von mehr als dem üblichen Copyright-Verletzungen eher als Diffamierung durch die MPAA (der es ja eben ums Copyright geht) zu betrachten. Denn mit der Begründung kannste auch gleich noch die Provider alle abschalten, auch sie schaffen "ungehinderten Zugang" zu solchen Inhalten. :rolleyes:
 

qman1

Ensign
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
201
22.02.2006 12:48:42: Verbindung hergestellt zu: Razorback 2.0
22.02.2006 12:48:43: Neue Client-ID ist ....

ist wohl wieder on, jetzt loggen sie bestimmt :lol:
 

X!X

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
243
Ahja..
Nun kommt der Trugschluß: 1,3 Millionen User werden sich jetzt sagen: "Och Razorback2 ist down. Dann kann ich Donkey/Mule jetzt wohl nur deinstallieren und mir die überteuerten Medien legal kaufen"

ich nehme mal an ALLERHÖCHSTENS 1-2 % werden auf die Idee kommen sich einen anderen Server zu suchen
[/ironie]
Mein Gott sowas gab es schon oft genug. "Napster Down. Illegale Tauschbörsen vor dem Aus"
Der eine kommt der andere geht aber ganz aufhören wird es nie. Und solang die Musik- und Filmindustrie noch genug Geld hat lächerliche Spots über die BÖSEN Tauschbörsenbenutzer zu produzieren fühlen diese sich doch nur bestätigt und belächeln das. Und ein eingefleischter Downloader der nicht ins Kino geht kriegt sowas leider nicht mit (wird ja weggeschnitten) sondern nur die Zeit des (zahlenden (!!!)) Kinobesuchers wird gestohlen. Hach darüber könnte ich mich stundenlang aufregen.... -.-
 

IVAN

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2003
Beiträge
105
wenn die mpaa mal genau ueberlegen wuerde.
auf den servern von edonkey befindet sich nichts.
die leiten nur die suchanfragen von den einzelnen usern weiter.

meiner meinung nach is das nur ein abschreckungseffekt fuer alle anderen,
daß die ja alle ihre server abschalten sollen.
aber das koennen sie eh nicht verhindern.

wenn ich etwas ueber emule/edonkey lade sind es nur legale sachen,
wie beispielseise nero-updates, linux etc.
weil das bekomm ich somit schneller als ueber deren downloadserver.

aber es wird wieder ein neuer server mit gleichen kapazitaeten kommen
so ist der lauf der zeit/technik halt heutzutage.

mfg ivan
 

Konsument

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
331
suchanfragen werden auf allen edonkey servern NICHT geloggt und die informationen zu den freigegebenen dateien der verbundenen nutzer liegen als hash im ram der server, d.h. wenn server aus, infos weg. von daher droht bei dieser aktion den "endverbrauchern" gar nix.
 

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.099
@15 zustimm
man ich könnte nen hals bekommen wenn ich meine teuer erworbenen dvd s innen player haue und dann dieser scheiß erst läuft oder ich ins kino gehe.

An alle spaten die meinen den Razorback wieder zu haben, wer lesen kann ist klar im vorteil, die haben den einkassiert! der is erstmal weg.
Die MPAA schiebt doch eh nur paar pauschal gründe vor damit die nicht ganz so raffig dastehen.
 

TURRICAN

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.783
Zitat von [Chefkoch]:
"Zudem boten nach MPAA-Angaben die Betreiber durch ihre Dienste leichten und ungehinderten Zugang zu Inhalten in Form von Kinderpornographie, Anleitungen zum Bombenbau oder Terrorismus-Trainings-Videos."

-> Na hervorragend! Zum Glück sind sie denen auf die Schliche gekommen!
Ja so etwas kommt immer gut beim (ahnungslosem) Volk an. Das hier in so einem Forum wer darauf reinfällt (der mehr als 50 Posts hat) hätte ich nicht gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.238

Mr.Jules

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
258
Naja wie schon vor mir Leute gesagt haben, es wird nichts gelogt, und die Server haben keine lokale Dateien gespeichert, also hat sich der Betreiber sicher nicht strafbar gemacht! Hoffentlich verläuft das ganze im Nichts, rechtlich kann man ihm sicher nichts nachweisen, sofern er sich auf Edonkey beschränkt hat, und keine illegalen Files besaß!

Die Schließung von Razorback ist nur ein Teilerfolg, ich meine es gibt genug andere Server, das gute an Edonkey ist ja gerade das de-zentrale System. Naja, in letzter Zeit rückte Bittorrent sowiso immer mehr in den Vordergrund!
Und für alle Zweifler, ja, man kann auch legale Sachen Tauschen! Ich sage nur: Ghostrider!! ;)

mfG
Mr.Jules
 

diz

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
40
Dürfte schwierig zu sein denen etwas anzuhängen, die Schweiz ist in der Beziehung ziemlich lieberal, bzw. nicht amerikanisiert ;)
Aber die Anwalts und Verfahrenskosten können einem schon das Genick brechen :(
 
Top