Grunding Hifi-Anlage V5500 (aus den 80ern?) extrem leise

MrTony

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
311
Hallo zusammen,

ich wollte nach dem Umzug meiner Familie ihre alte Hifi Anlage Modell Grundig V 5500 wieder gangbar machen, nachdem sei ein oder zwei Jahre nur herumstand.

https://www.hifi-wiki.de/index.php/Grundig_V_5500

Zuletzt hat sie problemlos funktioniert, jetzt sind die Lautsprecher aber extrem leise, so dass man auf halb aufgedrehter Anlage nur ein leises Flüstern aus den Boxen hört. Ich selbst habe von Hifi sehr wenig Ahnung und kenne mich nur vom sehen rudimentär mit ein paar Kabeln und Anschlüssen aus.

Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass ich beim Aufbau der Anlage an sich viel falsch gemacht habe (siehe Bilder).

Die einzige Komponente, die ich neu kaufen musste waren die Lautsprecherkabel, die leider verloren gegangen waren. Ich habe dafür einfach ein günstiges Kabel bei Amazon gekauft, abisoliert und angeschlossen (siehe letztes Bild). Mag sein, dass das jetzt nicht das Beste Kabel der Welt ist, aber ich nehme an, dass das keine so extremen Auswirkungen auf die Lautstärke haben sollte?

Die Anleitung ist leider nicht mehr vorhanden und im Internet hab ich dazu leider auch keine gefunden, ist wohl doch etwas zu alt.

Falls jemand eine Idee hat, woran es liegen könnte, wäre ich für Tipps dankbar.

VG
Tony


IMG_20191030_143119.jpgIMG_20191030_143136.jpgIMG_20191030_143154.jpg
 

deveth0

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.848
Welchen Eingang nutzt du denn?
Probier mal bitte CD oder IN, der PHONO braucht sicher einen Vorverstärker.
 

JanJ

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
47
Wahrscheinlich blöde Tipps, aber:

Loudness/Mute Taste probiert?

Taste Speaker Gruppe probiert?

Richtigen Zuspieler (Tuner, Philo, CD..) ausgewählt?

Beim Zuspieler den Ton aufgedreht?

Edit: und der letzte blöde Tipp. Balance auf Mitte bzw. wenn wie auf dem Bild nur der Linke Speaker genutzt wird, auf links? :)
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.735

MrTony

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
311
Danke für die Hilfe bei der Fehlersuche!
Habe erst an der Ballance geschraubt, aber komischer Weise hat das überhaupt keine Auswirkungen gehabt.
Habe dann festgestellt, dass man auf der Vorderseite die Lautsprecherpaare A und B (wohlgemerkt Paare) individuell zuschalten kann. Wenn A und B beide aktiv sind, dann gibt es nur Flüsterton. Wenn ich nur A anschalte (habe ja auch nur ein Paar angeschlossen) ist der Ton wieder normal laut.
Bin mir zwar nicht sicher woran das liegt und ob das normal ist, aber da aktuell alles funktioniert wie immer sollte es denke ich passen.

Besten Dank!
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.898
Dein einer Lautsprecher steckt ja auch nur in A - das sieht soweit korrekt aus. Du hast laut Bild aber kein Paar angeschlossen, sondern nur einen Lautsprecher.
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
8.273
Kann sein dass die Endstufe nicht mehr unter Spannung ist. Also intern eine Sicherung auf der Sekundärseite durchgebrannt (Alter/Erschütterung) oder vergleichbares bei der Endstufe selbst.
 

SupaKevin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
91
Könnte alles mögliche sein. Von mir gibts ein plus @JanJ und @ghecko. Erst mal schauen ob du auf irgendeinen Knopf gekommen bis (Mute/B-Lautsprecher/falscher Input...). falls nein würde ich das Ding aufschrauben und die Sicherungen überprüfen. Bei dem Gerät sind sicher welche verbaut.

Probier natürlich auch mal beide Lautsprecher an den B-Buchsen aus.
 

bluebox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
318
ich repariere ja gelegentlich hifi klassiker, aber daß an dem fehlerbild "geringe lautstärke, sobald eine bestimmte lautsprechergruppe zugeschaltet wird" eine durchgebrannte sicherung auch nur schuld sein könnte, ist mir weder untergekommen, noch entspricht die vermutung auch nur im geringsten einer logik.

ich tippe eher auf eine der ursachen:
  • bedienungsfehler
  • lautsprecher switch defekt
  • auf lautsprechergruppe b ein kurzschluß, z.b. einer der kondensatoren, die zum schutz vor hf einstrahlungen zwischen "heißer" ader und masse der lautsprecherklemmen geschaltet sind
  • ...
ohne service manual und meßmittel wird bei allen ursachen außer bedienfehler wohl kein weiterkommen sein.
 
Top