GTX 1070 SLI auf Asus P9X79 Deluxe sinnvoll möglich, was benötigt?

stephan902

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.128
Hallo,

ich möchte ein GTX 1070 SLI auf einem Asus P9X79 Deluxe mit einem Intel 3930k als CPU betreiben.

1. In welchen PCIe-Slots positioniere ich die Grafikkarten? Ich nehme mal an, in den blauen. Dann ist aber der Abstand der beiden Karten relativ groß.
2. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, welche Brücke optimal ist und zum Abstand passt?
3. Der 3930k sollte ausreichend sein oder (ein Upgrade macht ja kaum Sinn, da die neuen ja nicht wirklich schneller sind)?
4. Ein 760 Watt Netzteil sollte auch ausreichend sein, schätze ich?

EDIT: Ich nutze noch eine PCIe x4 SSD.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wieso ein 1070 SLI?
Entweder eine 1080 rein oder wenn mehr benötigt, dann auf die 1080ti bzw. Vega warten
 
Sehe es genauso. Es wurde nicht nach Sinnhaftigkeit gefragt, sondern nach Infos.

Schau mal ins Handbuch deines MB, dort sollte alles erklärt sein. Die SSD sollte jedoch kein Problem darstellen, da ja genug PCIe lines vorhanden sind bei deiner CPU, im schlimmsten Fall laufen deine Grakas auf 2x 8PCIe lines. Im Endeffekt sind es dann ein paar FPS weniger, also nicht spürbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die CPU bietet genug Lanes, wie es beim Board aussieht steht alles im Handbuch.
Hast du keines, kannst du es dir als PDF von der Asus Page runterladen.

Auch wenn du nicht nach Sinn oder Unsinn gefragt hast wird dir hier dennoch etwas dazu geschrieben, denn auch dazu dient ein Forum.

Effektiver ist definitiv eine starke Einzelkarte statt Multi-GPU, die SLI Probleme sind dir bekannt?

760W beim NT ist allerdings eine leere Aussage, denn da gibt es große Unterschiede, da musst du schon die genaue Typenbezeichnung nennen und/oder die Spezifikationen vom Aufkleber hier mal listen oder ein Bild vom Aufkleber hier hochladen.
 
Naja nur das er halt mit der 1070 im SLI um EINIGES mehr Power hat als mit einer 1080 :D.

Wenn er jetzt nen 4K System baut, dann braucht er für Ultra Details auch mehr als EINE 1080 :).

Microruckler gibts doch kaum noch. Gute Profile angepasst, dann läuft das schon.
 
Es gibt viele Möglichkeiten, wie man zu 2 gtx 1070 kommt, einige sind einfach dumm, andere total Glück. Da er die Umstände nicht beschrieben hat, sollte dies nicht zum Thema werden, mehr als spekulieren kann man nicht und trägt nichts zum Thema bei.

Microruckler sind heutzutage nicht so "schlimm" wie damals. Treiber und Framelimiter halten das ganze auf nem sehr angenehmen Niveau.
 
Zitat von stephan902:
Hallo,

ich möchte ein GTX 1070 SLI auf einem Asus P9X79 Deluxe mit einem Intel 3930k als CPU betreiben.

1. In welchen PCIe-Slots positioniere ich die Grafikkarten? Ich nehme mal an, in den blauen. Dann ist aber der Abstand der beiden Karten relativ groß.
2. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, welche Brücke optimal ist und zum Abstand passt?
3. Der 3930k sollte ausreichend sein oder (ein Upgrade macht ja kaum Sinn, da die neuen ja nicht wirklich schneller sind)?
4. Ein 760 Watt Netzteil sollte auch ausreichend sein, schätze ich?

EDIT: Ich nutze noch eine PCIe x4 SSD.

1. Ja, in die blauen Slots. Diese Slots (PCIEX16_1 und PCIEX16_2) sind jeweils mit 16 Lanes angebunden.
2. Du brauchst eine von diesen neuen SLI High Bandwidth Bridges. Basierend auf den beiden folgenden Links, wäre 2U (1 Slot Gap) wohl die richtige Bezeichnung. Schau einfach beim Hersteller Deiner Karten.
http://techfrag.com/2016/06/03/evga-unveils-three-new-gtx-10-series-hb-sli-bridges/
https://www.techpowerup.com/222942/msi-gaming-custom-design-sli-hb-bridge-pictured
3. Ja, sollte er. Ich gehe mal davon aus, dass der Prozessor übertaktet ist. Und wenn nicht, ist da ja noch Luft nach oben ;)
4. Bei einem guten Markennetzteil sollte das wohl ausreichend sein. Welches Gerät nutzt Du?

Die PCIe SSD dann natürlich in den weißen Slot (PCIEX16_3), der hat 8 Lanes.

Edit: Durch die Nutzung des letzten Slots bist Du bei SLI natürlich auf 2 Slot Karten (gemeint ist die Breite) limitiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Microruckler sind eher das kleinste Problem, viel mehr müssen Spiele auch an Multi-GPU angepasst werden um überhaupt mehr als eine Grafikkarte nutzen zu können, gibt diverse Probleme.
 
Er hat immer mehr Power weil 2 1070 nunmal schneller sind als eine 1080.

Und wenn das Game kein anständiges Profil bietet dann macht man sich halt selbst eins. Klar 2 GPUs sind kein Plug and Play. Aber so aufwendig ist das ganze nun auch nicht.

Wenn man die Komponenten und aufbau richtig wählt kann man fast alle negativen aspeckte auser acht lassen.
 
Ein bisschen Anti-SLI Bla Blub muss hier in dem Forum immer sein...Wenn man sich SLI zulegt, hat man sich hoffentlich eh mit den Nachteilen beschäftigt und ist bereit entsprechend Zeit zu investieren diese möglichst gut zu beseitigen.
 
Zitat von Sunjy Kamikaze:
Er hat immer mehr Power weil 2 1070 nunmal schneller sind als eine 1080.

Und wenn das Game kein anständiges Profil bietet dann macht man sich halt selbst eins. Klar 2 GPUs sind kein Plug and Play. Aber so aufwendig ist das ganze nun auch nicht.

Dann mal los, bitte ein funktionierendes SLI Profil für Anno2205. Bin gespannt. Wie es bei Dir skaliert.
 
Solche Wörter wie Immer und Nie sind halt nicht wirklich passend.

Irgendwo gibt es oft einen Engpass den man nicht sieht oder betrachtet.
 
Zitat von HisN:
Dann mal los, bitte ein funktionierendes SLI Profil für Anno2205. Bin gespannt. Wie es bei Dir skaliert.

Wenn man das Spiel nicht spielt, kann es einem doch am Allerwertesten vorbei gehen ob ein SLI-Profil existiert oder nicht.

https://forums.geforce.com/default/topic/892459/sli/anno-2205-sli-support-/2/

Hab ich grad auf die schnelle gefunden, keine Ahnung ob es geht. Besitze das Spiel selbst nicht und kann daher auch nicht testen.
 
Zitat von moshkopp:
Wenn man das Spiel nicht spielt, kann es einem doch am Allerwertesten vorbei gehen ob ein SLI-Profil existiert oder nicht.

Und genau darauf will ich immer hinaus.
Es hängt von der eigenen Software + Settings ab ob und wie SLI skaliert.
Und zur Zeit ist die Anzahl der Titel die OOTB SLI unterstützen auf dem absteigenden Ast. Was nutzt einem ein Video mit 10 wundervoll skalierenden Titeln wenn man nicht einen einzigen davon hat.

Mir ging es darum zu widerlegen das man "immer" mehr Leistung hat.
Das stimmt einfach nicht.
Wenn das tatsächlich so wäre, dann hätten wir alle zwei Grafikkarten, besonders zwei billige anstatt einer teurerern.
Aber irgendwie haben nur 10% der User in einem Computer-Affinen Forum ein SLI/CF ... das beantwortet schon die Frage ob es eine tolle Idee ist.
Tolle Ideen setzen sich durch ... SSDs z.b..

Und ich kann es auch nicht nachprüfen, weil ich zwar Anno besitze, aber gerade mein Titan X SLI zugunsten einer 1080er aufgegeben haben.
 
Zig Beiträge und genau einer davon geht wirklich auf meine Fragen ein. Danke Fusion5.

Was mir aber noch nicht klar ist, ist warum nur die blauen gehen sollen, schließlich sind es doch alles PCIe 3.0 x16 Slots oder? Außerdem wird der Abstand zwischen den beiden Karten ja recht lang, wodurch ich ja auch eine entsprechend lange Brücke brauche.
 
Es gehört dazu den Fragesteller auch über die Seiten-Effekte aufzuklären, weil man von hier aus nicht darauf schließen kann wie viel Hintergrundwissen vorhanden ist.

Weil nicht alle Slot elektrisch mit x16 angebunden, sondern nur mechanisch als x16 ausgeführt sind und die Lanes nicht dynamisch über die Slots verteilt werden, sondern fest verdrahtet sind.
Eine 40-Lanes CPU kann nicht 5 PCIe x16 Slot voll versorgen, da bräuchte sie ein paar Lanes mehr.
Die CPU versorgt einen Slot mit 16 Lanes, und ein zweiter dahinter ist über einen Switch mit angebunden. Solange der 2. Slot nicht belegt ist bekommt der 1. Slot alle 16 Lanes. Sobald der 2. Slot belegt ist bekommte der erste Slot 8 Lanes, und der zweite die übrigen 8 Lanes. So kann man mehr Slots auf dem Board platzieren als Lanes vorhanden sind.

Beim aktuellen Mainstream-Chipsatz wird das auf die Spitze getrieben. Da teilen sich 3 Slots die 16 Lanes. 8x4x4 im Notfall.

Und ja, der Abstand wird länger, das ist gewollt, damit sich die beiden Grakas nicht gegenseitig aufheizen, denn die Custom verquirlen nur die Luft im Gehäuse. Und ja, dafür brauchst Du ne längere Brücke. Bei 1000 Euro für die Grakas und einem fetten Netzteil sind die 10 Euro für ne lange Brücke dann wohl nicht mehr drinne^^


BTW .. wofür Dein 3930K ausreicht ist zu 100% von Software und Settings abhängig. Nur so nebenbei. Er wird in den üblichen CPU-Fressern genau so verkacken wie alle anderen Prozessoren, da hast Du natürlich recht. Nur das im CPU-Limit das SLI auch nicht skaliert^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, aber das erklärt doch nicht, warum nicht zumindest einer der weißen funktionieren müsste?
 
Zurück
Top