News GTX 1080 Ti ArcticStorm Mini: Zotac bringt 21 cm kurze GTX 1080 Ti mit Wasserkühler

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.346
#4
Bringt nur nichts, wenn der Wasserkühler größer als 1 Slot ist, so wie es auf den Bildern aussieht, wobei es sich da nur um Millimeter handelt und die Karte dann trotz in ein ITX-System passt.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.644
#5
Wow, das ist schon ne Menge Power für so ein kleines PCB. Würde das PCB gerne mal ohne Kühler sehen :)
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
730
#6
Und wieder eine weitere sinnvolle gpu Ergänzung, während bei Vega nichts, wirklich gar nichts passiert.
 

Prophetic

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.191
#8
Wow, die finde ich irgendwie echt sexy. besser als diese riesenklopper wie meine aorus xtreme wf, die auch nicht mehr leisten.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
716
#10
Und wieder eine weitere sinnvolle gpu Ergänzung, während bei Vega nichts, wirklich gar nichts passiert.
Und das bleibt, bis auf die Asus, auch so.
Man sollte sich schon mal mit abfinden das AMD auch mit Navi trotz MCM keine Bäume ausreißen wird.
Werden ziemlich sicher die selben NCUs, und da kann AMD nur mit niedrigem Takt und DIE Size effizient werden, da die NCU Features auch dann noch nicht supportet werden von defs mit ihren Holz DX11 Engines.
Ich würde mich mal "quasie-Monopol" bei Highend Gaming GPUs abfinden.:rolleyes:

Bei der Zotac muss sich erstmal zeigen wie hoch die Taktet, würde mich nicht wundern wenn gute Luft Customs höcher OCen.
Bein meisten 1070 Mini wurde bei den Bauteilen zur aufbereitung des Stroms gespart, das nicht mal ein richtig gutes NT helfen konnte.
 

3-way

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
626
#11
Was wäre denn eine empfehlenswerte, leise Pumpe und AGB für die Grafikkarte?
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
217
#12
coole idee, bei einem wassergekühlten mini-itx system kann man den platz tatsächlich gebrauchen in vielen fällen
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
730
#13
Und das bleibt, bis auf die Asus, auch so.
Man sollte sich schon mal mit abfinden das AMD auch mit Navi trotz MCM keine Bäume ausreißen wird.
Werden ziemlich sicher die selben NCUs, und da kann AMD nur mit niedrigem Takt und DIE Size effizient werden, da die NCU Features auch dann noch nicht supportet werden von defs mit ihren Holz DX11 Engines.
Ich würde mich mal "quasie-Monopol" bei Highend Gaming GPUs abfinden.:rolleyes:
Ja ich glaube mittlerweile sich das AMD kein highend mehr kann. deshalb verzichte ich mittlerweile auch auf das free Sync.
Ich binde mich doch nicht wegen lächerlichen 150€ mehr beim Monitor Kauf an einen Hersteller der nur noch gute Mittelklasse gpus baut.
Möchte high end und da muss ich leider zu NVIDIA.
Gut das ich meinem Freesync tft Anfang 2017 noch richtig gut los geworden bin
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.055
#15

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.226
#16
Artikel-Update: Auf Nachfrage hat Zotac bestätigt, dass es sich nicht um einen Vollkupferkühler handelt. Stattdessen wird ein Materialmix aus Aluminium und vernickeltem Kupfer verwendet. Das heißt, dass dem ohnehin meist verwendeten Korrosionsschutz in der Kühlflüssigkeit ein höherer Stellenwert zuteil wird, sofern sich ein nicht vernickeltes Kupferteil im Kühlkreislauf befindet. Denn dieser verlangsamt den elektrochemischen Effekt, durch den das unedle Aluminium vom Kupfer langfristig aufgelöst wird.
 

issenia

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
491
#17
Tja Alu und Kupfer zusammen, sind das Todesurteil für diese Karte. Da können noch so tolle Korrosionsschutzmittel nicht mehr helfen.
 
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
547
#18
Verständlich, immerhin kostet zur Zeit ein Kilo Kupfer 5,87 €, so dass Zotac den günstigen Preis für diese Karte nur mit Aluminium halten kann.
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
730
#20
925€ für nem misch dchrott kühler?
Für 999 gibts ne feine Evga Hydrochopper.

Wie kann man nur mischen😑
 
Top