gtx 260 Freigegebener Speicher zu hoch?

mithrasor

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Hallo CB :),

ich hab die Tage mal in der SystemInformation von meiner Zoatc GTX 260 gestöbert und bin auf einen interessanten Punkt gestoßen.
Der Freigegebene Speicher, also den Speicher den die Grafikkarte von meinem Arbeitspeicher freigegeben bekommt, scheind mir ein bisschen zu hoch. ganze 1791 MB Oo. Ist das normal? kann man das unterbinden? Da meine Grafikkarte alleine schon 896 MB hat weis ich nicht warum die soviel vom Arbeitspeicher haben will. Vorallem hab ich "nur" 4GB Arbeitspeicher von dem einer schon alleine für Win7 draufgeht^^.



Treiberversion: 197.45
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
9.013
Laß es so, dass hat schon seine Richtigkeit. Warum möchtest Du den Ram denn auch leerlassen?
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
speicherfehler treten auf, wenn der speicher defekt ist ;)
keine angst.

und "nur" 4gb ram reichen voll und ganz aus
 

mithrasor

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
@ Nitewing
mhm hatte letztens nen seltsamen Speicherfehler mit Blusescreen beim L4D 2 spielen, Arbeitsspeicher getestet, Fehlerfrei. Prozessor auch keine Probleme. Deswegen wollt ich das wissen ob es zu einer Speicherüberschneidung kommen kann bei Graka und Arbeitspeicher :D
 

sse3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
719
Je mehr Ram das System hat umso mehr "bekommt" die Grrafikkarte. meine GTX275 hat eigentlich gleich viel wie die GTX260 mit System aber 3,7Gb (6Gb Ram).

4Gb Ram reichen schon aus.
 

mithrasor

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
mhm okay, dannn schließ ich mal die Graka von meinem Problem aus^^
wüsste aber trotzdem mal gerne warum ich so komische bluescreens oder einfach mitem im spiel auf den desktop geworfen werde, aber auch nur bei meinchen^^ naja test ich mal weiter :D

danke an alle :-*
 

Don Sanchez

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.587
Komische Bluescreens ist gut... ein Bluescreen kommt eigentlich immer mit einer Fehlermeldung und einem Fehlercode, die bei der Ursachenfindung helfen können.

Falls noch nicht getan, Autorestart ausstellen.
 

pstreiter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
383
Beim Bluescreen den Fehlercode aufschreiben (wenn keine Log-Datei erstellt wird) und evnt noch die Fehlerdatei die angebenen wird. nvdisp.dll / nv4_disp.dll sind da so ein Top-Favoriten. Ab da hilft Google oder ein Forum weiter.
 
Top