Gutes Midi Gehäuse für i5-750, guter luftstrom, NT unten hinten

klingonGER

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
32
Hi zusammen.

Ich habe momentan ein Gehäuse wo ich mit ser Temperatur zu kämpfen habe:(

Für meinen neuen Komponenten soll also auch ein neues Gehäuse her. Ich werd das nochmal besprechen hier aber erst mal das Gehäuse finden.

Im neuen PC werden später verbaut: i5-750,Scythe Mugen2, ATI 5770, ne kleine 74GB Raptor HDD und eine 500GB HD,G.SKill Ripjaws 4GB, DVD, Lüftersteuerung.

Anforderungen ans Gehäuse:

- Midi
- guter Luftstrom
- loch für CPU Kühler backplate
- NT hinten unten
- Grosse Lüfter oben + vorne
- Staubfilter wären klasse, kann man aber auch nachrüsten
- Frontanschlüsse
- 2x3.5"
Lüftersteuerung ist vorhanden vom alten System

Folgende Gehäuse konnt ich schon ausfindig machen, fällt mir aber schwer eins auszusuchen :rolleyes: :
  1. Cooler Master 690 II Advanced Midi-Tower - PURE Black Edition
  2. Sharkoon Rebel 9 Pro Value Edition - black
  3. Thermaltake Element S Tower VK60001N2Z - black
  4. Thermaltake Element S Tower VK60001W2Z - black Window
  5. Xigmatek Utgard "Battle Edition"
  6. NZXT Hades Midi-Tower - black

habt Ihr Erfahrung bzw könnt ich mir sagen welche ich ausschliessen oder bevorzugen sollte?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.

Gruss Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MC BigMac

Gast
wie erwähnt das Lancool oder Lian Li PC06
Gerade am Gehäuse sollte man nicht sparen, sonst hat man später ärger, verzocken oder verbogen durch die Wärme etc.
 

klingonGER

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
32
Hi zusammen,

Besten Dank für Eure Tipps, mir gefallen beide Gehäuse.
Frage: ist es bei diesen Gehäusen auch möglich das Netzteil so zu verbauen, dass es die Luft von innen nach aussen saugt anstatt vom Boden nach aussen?

Will diesesmal nicht den Fehler machen am GEhäuse zu sparen, deswegen bin ich schon superlange unterwegs und versuche gute reviews und Meinungen zu lesen um was rechtes zu finden ;)
 

Bartimäus_

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.592
Glaube nicht. Evnt. musst du dann 3 löcher neu bohren. Aber es ist ja gerade der Sinn der Sache das NT unten zu verbauen, dass es Frischluft von Außen ansaugt. Sonst kannst du auch ein Case mit NT oben nehmen, dann spaarst du dir einen Lüfter.

Beim Lancool und beim Lian Li solltest du aber noch neue Lüfter anschaffen. Zu empfehlen ist auch das Fractal Define r2 von den Gehäusen die du ausgesucht hast, würde ich keines ausser das Xigmatek und das Sharkoon nehmen.

cYa
 

frontFighter75

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
375
Das Lancool K62 habe ich ebenfalls.

Ich bin sehr zufreiden damit, platz ist auch viel vorhanden.
Von der Kühlung her wurde auch viel gemacht, d.h. 3x 140mm Lüfter

Das das Netzteil unten die Luft vom Boden reinsaugt finde ich ebenfalls gut, denn wäre das Netzteil andersrum, würde es die kühle Luft ziehen.

Ich würde auch zum K62 oder 52 raten ;)

Hab mir jetzt 3 Gehäuse innerhalb von 1 Jahr geholt und war eig. immer der meinung: "Ja das ist das Perfekte Gehäuse".. letztendlich konnte mich zum Schluss nur das K62 richtig überzeugen ;)

LG
 

klingonGER

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
32
vielen dank für Eure Antworten. Ich schau mir grad die reviews an Eurer genannten GEhäusen. Voll spanend ;)) Der review vom K62 fand ich schonmal echt klasse. Verwundert mich etwas dass mir keiner zum CM 690 ratet da dies meistens in den angebotenen i5-750 verbaut wird.
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.714
Mein Cooler Master 690 II kommt erst morgen. Wenn du also noch warten kannst... ;)
 

klingonGER

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
32
ok, ich warte noch ;)
Vorteil am CM690 II ist halt das SATA bay. aber wie oft werde ich das brauchen :/
....weiter am reviews lesen bin von den Gehäusen von Euch.

Besten Dank schonmal - ich geb bescheid wenn ich bestell ;)
 

Johnny McEuter

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
785
Hat zwar keinen Mainboard-Ausschnitt aber dafür richtig große Lüfter vorne und oben :) Sogar mit Luftfiltern.
Silverstone Fortress FT01
Und das Netzteil unten kann, soweit ich die Bohrungen einschätze, so gedreht werden, wie man es gerne hätte :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.714
Es ist da, das neue CM690 II.

Vorteile:

Platz, Platz, Platz.

Temps 30°C während des Surfens. Phenom 965 mit Alpenföhn Nordwand. (Mysys stimmt nicht...).

Nachteile:

Lüfter zu laut für meine Ohre, aber 2* Scythe Slip Stream 140iger mit 800rpm und ein 120iger hinten waren eh eingeplant. Man kennt das ja.

Die Festplattenentkoppelung ist sinnlos. Im alten Midgard war meine Samsung nicht so deutlich zu hören.

Der Resetschalter ist zu dicht neben dem USB-Port. Ich habe heute schon mein System neu gestartet, als ich mit dem USB-Stick auf den Resetschalter kam.

Im Endeffekt ist das eher Meckern auf hohen Niveau. ;)
 

klingonGER

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
32
Hi Darklordx,

Vielen Dank für das Feedback. Echt schade dass Du mit dem CM 690 nicht zufrieden bist. Aber war schwierig vorauszusehen da das Gehäuse so viel gute Kritik bekommen hat und die Tests ebenfalls gut ausgefallen sind. Ich würde unter den Enegrieoptionen den resetschalter deaktivieren. Braucht man eh nicht! Meine HDD liegt in eimem silentMaxx Harddisk-Silencer Rev.2.0 ilentMaxx Harddisk-Silencer Rev.2.0 etwas teuer, aber ich höre meine Raptor fast nimmer und die Kühlng stimmt auch. Gehäusedämmung wär ja auch noch was + Lüftersteuerung mit Temp Anzeige, bei 900RPM flüstern fast alle ;)
Oder kannst Du das Gehäuse zurück schicken?

@Johnny McEuter - das ist mir leider etws zu teuer sorry. Aber Danke!

Momentan schau ich mir grad das Lancool K62http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Midi-Tower-Gehaeuse/Lancool-K62-Midi-Tower-black::12886.html und Lian Li welches mir vorgeschlagen wurde an.
Das video bei caseking find ich echt klasse!

*grübel-grübel*
 

Ion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.106
Ich hab mir auch Wochenlang den Kopf darüber zerbrochen welches Gehäuse ich nehmen soll.
Es gibt leider keins, dass zu 100% passt. Ich hab mit dem K62 am wenisgtens Abstriche machen müssen, kann es dir nur nochmal ans Herz legen. Am besten ist der Einbau komplett ohne Werkzeug. Nur bei den Mainboardschrauben empfiehlt es sich diese festzuschrauben. Das ist aber auch schon alles.
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.714
Hallo, hallo, klingonGER! Du hast mich leider falsch verstanden.

Ich bin mit dem Gehäuse zufrieden! Wie ich schrieb: Ich meckere auf hohem Niveau!

Das sind Kleinigkeiten, die ich da zu bemängeln habe. Die wenigsten Hersteller liefern ihre Gehäuse mit wirklich leisen Lüftern aus, genauso, wie viele Lüfterhersteller einen das blaue vom Himmel versprechen und es doch nur ein Sturm im Wasserglas ist.

Was ich von Scythe Slip Stream Lüftern nicht sagen kann.

Also: Das CM690 II ist eines der besten Gehäuse auf dem Markt und wenn die o. g. "Mängel" mit dem CM690 III in den Griff kriegen, gibt es nichts besseres! :D
 

klingonGER

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
32
ups ok, in dem fall hab ich mich etwas verlesen ;) ok dan grübel ich mal weiter. bin momentan viel bei den http://www.hardwarecanucks.com/ am schauen auch in youtube, die machen klasse Berichte.

ich meld mich wieder.
 
Anzeige
Top