hal.dll kaputt

Lance73

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
31
Hi Leute,

Die hal.dll auf meinem Vista ist ANGEBLICH kaputt.

Alles lief wunderbar, Blue-Ray Laufwerk gekauft u. Eingebaut, zack Fehlermeldung beim booten. Laufwerk abgebaut, imemrnoch.

Lustigerweise bootet er, wenn ich Vista DVD einlege, und dann Reparatur wähle. Er repariert da aber nix, er sagt nur ich solle kürzlich neue Hardware entfernen.

Wenn ich ihn wieder neustarten will (Laufwerk ist ab), wieder jammert er an der hal.dll ???

Is die jetzt im Arsch oder nicht?

Kann mir mal jemand seine hal.dll hochladen? Nach stundenlangem Googlen nur die für XP gefunden.

Geneue Systembeschreibung:
Vista (Ultimate) SP1 32bit

Ich raff es echt nicht, aber wie gesagt, DVD einlegen, Reparatur (er macht nix, es kommt nur der Hinweis) und dann gehts??? Hab schon nach Virus gesucht, nichts gefunden.

Ich brauche nur diese hal.dll und die gibts scheinbar nicht im web (jedenfalls für Vista)? Und MS gibt ja keine einzelnen Dateien raus... man soll da immer brav Windows neu installieren... und die wundern sich, dass sie Kunden verlieren...:rolleyes:
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.833
Versuch mal die Bootreihenfolge im Bios zu ändern auf die Systemplatte als erstes Bootdevice.
Die hal.dll sollte sich auch auf der DVD befinden, hal.dl_ sollte sie heissen und muss extrahiert werden
X:\ordner der Installdateien\expand hal.dl_ C:\Windows\system32\hal.dl
oder es mal mit der Wiederherstellungsconsole und dem Tip von MS probieren, da ist wohl was faul an den Bootdateien:
http://support.microsoft.com/kb/927392
 

Lance73

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
31
Bootreiehenfolge ist nicht das Problem, ich hab das System ja grade oben...

Ich hab leider ka wo die Datei auf der DVD ist und die Windows-Suche mag die DVD nicht.

Auf der DVD sind folgende Ordner: boot, efi, sources, support, upgrade.

Wiederherstellung bringt nix (die automatische) ersgt dann wie ich schon sagte ich solle kürzlich hinzugefügte Hardware entfernen... 1. ist es ab und 2. diese Meldung reicht und dann kann ich booten! aber auch nur 1mal dann kommt die Meldung wieder... Als ob beim Hochfahren die Datei zerschossen wird...

Ich weiß eben auch nicht was bei der DVD der Ordner der Installdateien ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.833
Bevor Sie das Hilfsprogramm "Bootrec.exe" ausführen, müssen Sie die Windows-Wiederherstellungsumgebung starten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

1. Legen Sie den Windows Vista-Installationsdatenträger in das CD- oder DVD-Laufwerk ein, und starten Sie den Computer.
2. Drücken Sie eine Taste, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
3. Wählen Sie eine Sprache, eine Zeit, eine Währung sowie eine Tastatur oder eine Eingabemethode, und klicken Sie auf Weiter.
4. Klicken Sie auf Computer reparieren.
5. Klicken Sie auf das Betriebssystem, das Sie reparieren möchten, und klicken Sie auf Weiter.
6. Klicken Sie im Dialogfeld Systemwiederherstellungsoptionen auf Eingabeaufforderung.
7. Geben Sie Bootrec.exe ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE]
.
Hast Du auch so gemacht? Kann es denn evtl sein, Du hast eine Recovery CD und keine Vollversion?
PS: Drucke die Seite vorher aus, damit Du auch nachher noch weisst was Du machen musst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lance73

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
31
Vista Ultimate 32 bit OEM Vollversion-DVD.

Ja ich hab es gemacht, als ich jedoch Enter gedrückt hab hat er neugestartet. 3 Versuche, immer Neustart. Was das nun wieder soll weiß ich auch nicht, ehrlich gesagt hab ich schon viele zerschrottete Systeme gesehen (eigenes eingeschlossen) aber dieser Fehler ist mir unheimlich... da das System ja booten kann, nur irgendwie ohne DVD nicht will.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.833
Da hat sich etwas in die Bootdateien eingeschlichen und deshalb stimmt die Angabe des Pfades zum System nicht mehr, deshalb geht das System wenn Du von DVD bootest, weil dort auch die Bootdaten drauf sind.

Wird denn das Betriebssystem zur Auswahl auch angezeigt oder hast Du bereits Updates installiert und Deine DVD hat noch kein SP drauf, dann musst Du eine integrierte DVD erstellen, mit den alten Daten kannst Du ein neueres System ja evtl nicht reparieren.
 

Lance73

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
31
Ja ich hab Sp drauf udn DVD ist ohne.

Es ist eher so:
Ich leg DVD ein, geh auf automatische Rep. (ja System wird korrekt angezeigt)
Da kommt der Hinweis Hardware entfernen.
Neustart
DVD kann auch rausgenommen werden
Er bootet.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.833
Du sollst ja auch nicht die automatische Reparatur machen, weil das System ja auf der DVD gestartet wird und deshalb an der Platte nichts geändert wird. Dann an der Eingabe "bcedit" eingeben und den Anweisungen von M$ folgen, deshalb ausdrucken.
 

Lance73

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
31
Gibt es den keinen auf der Welt der diese Datei online stellen kann? Das wäre das einfachste und in einer Minute erledigt (naja hoffentlich)...
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.833
Das geht nicht so einfach, weil die hal.dll Infos zu Deinem System enthält und Du ja nicht weisst welche Du benötigst. Durchsuche die DVD nach der hal.dl_, es bringt aber nichts, weil der Fehler davon kommt das sie nicht gefunden wird in dem Pfad wovon er booten soll.
Wenn Du es einfach haben möchtest, format C:, Neuinstallation, vorher Daten sichern. Ansonsten benutze die interne Systemwiederherstellung zu einem Zeitpunkt als das System noch lief.
 

Lance73

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
31
Naja wenn bei der Sydstemwiederherstellung die hal.dll gesichert wurde wäre das die einfachste Lösung.

Und wenn es wirklich am falschen Pfad liegt... wie soll ich das korrigieren?
 

Lance73

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
31
Hab grade gemerkt dass von der hal.dll eine Schattenkopie auf dem System gemacht wurde. Hab sie erfolgreich ersetzt (stand: Irgendwann November), aber Pustekuche... die File scheint doch nicht kaputt zu sein, es scheint wirkluch NUR am Pfad zu liegen ...
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.833
Entweder schreibe ich heute in Holländisch oder Du liest es nicht, mittels "BCEDIT".
 

Lance73

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
31
Ich habs doch gesagt, wenn ich das Eingebe macht er nen Neustart
(ohne das sich was tut, ein sofortiger neustart)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.833
Wenn das System doch läuft, starte es doch zur Eingabeaufforderung und gib dann BCEDIT ein, evtl geht das ja auch, fixboot und fixmbr, sollte evtl auch gehen.
* bcdedit /export C:\BCD_Backup
* c:
* cd boot
* attrib bcd -s -h -r
* ren c:\boot\bcd bcd.old
* bootrec /RebuildBcd

bootrec /FixMbr
Die Option /FixMbr schreibt einen Windows Vista-kompatiblen MBR (Master Boot Record) in die Systempartition. Diese Option überschreibt nicht die vorhandene Partitionstabelle. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie Probleme mit einem beschädigten MBR beheben oder nicht standardmäßigen Code aus dem MBR entfernen müssen.
bootrec /FixBoot
Die Option /FixBoot schreibt einen neuen Startsektor in die Systempartition, wobei sie einen Windows Vista-kompatiblen Startsektor verwendet. Verwenden Sie diese Option, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

* Der Startsektor wurde durch einen nicht standardmäßigen Windows Vista-Startsektor ersetzt.
* Der Startsektor ist beschädigt.
* Nach der Installation von Windows Vista wurde zusätzlich ein älteres Windows-Betriebssystem installiert.
 
Top