HDD macht fiese Geräusche

wroom

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
29
Die HDD ist schon älter und hat 3 Partitionen.

Wenn man darauf zugreift:
Partition 1: klackert unüberhörbar + macht Geräusche, als würde ein Metallteil irgendwo hängen bleiben, sich einen Moment später lösen und dann wieder hängen bleiben usw. klingt wie "zing zing zing zing"
Partition 2: ganz normal, kein klackern oder so
Partition 3: klackert nur anfangs, danach ist Ruhe

Die Platte hat auch schwebende Sektoren und dürfte ihrem Ende nah sein.
Die Daten sind bereits runter, da gibts nix mehr zu tun.

Die Partitionen sind alle auf derselben Platte - wieso klackert Partition 1, aber 2 nicht und 3 nur manchmal?
 

Smurfy1982

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.071
Weil der Bereich auf dem Partition 1 liegt die Probleme hat, Partition 2 halt nicht. ;)

Wenn Du einen Screenshot von CrystalDiskInfo postest lässt sich eher etwas zum Zustand der Platte sagen.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
21.631
kann sein, das der lese-/schreibarm in diesem sektor auf dem die erste partition ist, stärkere bewegungen und somit ein stärkeres geräusch verursacht.
 

Vollkorn

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
678

wroom

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
29
kenn ich, das hat mir das mitgeteilt mit den schwebenden sektoren...
zustand der platte... naja, kurz vor "im eimer" würd ich mal sagen.

wenn solche geräusche auftreten, wie ist da durchschnittliche rest-lebensdauer?
kurz, sehr kurz oder geht noch n bißchen?
würde mal testweise partition 3 versuchen wollen zu formatieren, weil ich mich
aus reiner neugier frage, ob das klackern bleibt oder vll weggeht.
 

Smurfy1982

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.071
Die Platte kann noch Jahrelang damit laufen oder in 10 Sekunden krrck chrz krrck und dann nix mehr machen. Auch beim Zustand gut kann die jederzeit kaputt gehen ;)
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
50.390
Poste doch bitte mal den Screenshot von CrystalDiskInfo für die Platte, ziehe aber bitte das Fenster soweit auf, dass alle Attribute und auch die Rohwerte vollständig sichtbar sind, also keine Scrollbalken mehr erscheinen. Bitte machen den Screenshot aus Windows und nicht mit einer Kamera vom Bildschirm und nur den Screen von CrystalDiskInfo, mit Alt+Druck erzeugt Windows einen Screenshot des aktiven Fensters in der Zwischenablage.

Ist das die aus dem anderen Thread oder hast Du diese auch so doll bewegt bis zu hören war ob sich drinne die Teile noch bewegen?
 
Top