HDDrive 2go erweitern möglich?

Androide603

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
17
Guten Abend,

ich habe von einem Bekannten eine interne 1 TB Festplatte bekommen. Nun kam ich auf die Idee sie gegen meine 320 GB Festplatte in einem externen Gehäuse (von Aldi HDDrive2Go) auszutauschen. Diese externe Festplatte lässt sich sowohl über E-Sata als auch USB 2.0 anschließen. (ich betreibe Sie über USB 2.0)

Der Einbau war kein Problem. Als ich Sie jedoch angeschlossen habe, wurden mit nur 4 GB Speicher angezeigt, obwohl ich sie in NTFS formatiert hatte.

Könnte es sein, dass der Speichercontroller die Festplatte nicht richtig erkennt und nur maximal 320 GB verträgt? Oder gibt es eine andere Lösung für das Problem?

Gruß
Androide603
 
Zuletzt bearbeitet:

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.859
Kann gut sein, dass das proprietäte Aldi-Gehäuse nur diese HDD oder den gleichen Typ erkennt.
Kauf dir doch einfach ein günstiges USB 2.0/eSATA-Gehäuse und bau deine 1TB-HDD da rein.
Ich hab ein billiges LC-Power mit USB 2.0 und eSATA Anschluss, das hat mit Netzeil, eSATA-Kabel und einer Slotblende mit der man einen internen SATA Port als eSATA nach außen legen kann, für knapp über 20 € gekauft. Das Gehäuse ist aus Alu und die HDDs bleiben auch recht kühl da drin. Für den Preis kann man wirklich nicht meckern. Wenn du nur den USB 2.0 Anschluss brauchst, gehts sicher sogar noch billiger.
 

Androide603

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
17
Kann durchaus sein, aber schau mal in die Datenträgerverwaltung. Vielleicht ist bloß die Partition zerschossen.
Danke, hat mir sehr weitergeholfen! :D
In der Datenträgerverwaltung wurden 931 GB als RAW gekennzeichnet. Einfach gelöscht und neu formatiert.

Kann gut sein, dass das proprietäte Aldi-Gehäuse nur diese HDD oder den gleichen Typ erkennt.
Kauf dir doch einfach ein günstiges USB 2.0/eSATA-Gehäuse und bau deine 1TB-HDD da rein.
Ich hab ein billiges LC-Power mit USB 2.0 und eSATA Anschluss, das hat mit Netzeil, eSATA-Kabel und einer Slotblende mit der man einen internen SATA Port als eSATA nach außen legen kann, für knapp über 20 € gekauft. Das Gehäuse ist aus Alu und die HDDs bleiben auch recht kühl da drin. Für den Preis kann man wirklich nicht meckern. Wenn du nur den USB 2.0 Anschluss brauchst, gehts sicher sogar noch billiger.
War auch erst am überlegen ob ich mir ein neues Gehäuse holen soll. Wäre aber irgendwie Verschwendung, weil ich die 320 GB eh nicht mehr benutzen werde und dann leg ich sie mir lieber ohne Gehäuse in die Ecke ;). Trotzdem Danke für die schnelle Antwort!
 
Top