Heimnetzgruppe unter Windows 7 - sicher für Internet?

Amaymon

Cadet 4th Year
Registriert
Okt. 2008
Beiträge
115
Hallo zusammen,

habe nach langer Zeit einen neuen privaten PC mit Windows 7. Beim ersten Betrieb wurde ich aufgefordert eine Netzwerkadresse zu wählen und habe hier, da es sich ja um einen privaten PC handelt, "Heimnetzwerk" gewählt. Im Windows-Hilfetext habe ich nun gelesen, dass

a) unter Heimnetzwerk der PC im Netzwerk sichtbar ist, und ich Heimnetzwerk nur wählen sollte wenn ich den Personen im Netzwerk traue

b) Öffentliches Netzwerk die sicherste Option ist, aber nur dann eine Option darstellt, wenn man keine Drucker freigeben muss

Wird in diesem Fall das Internet als "Netzwerk" verstanden, hätte ich nicht "Heimnetzwerk" wählen dürfen?

Kann ich meinen Drucker verwenden, wenn ich statt dessen "Öffentliches Netzwerk" wähle?

Bin stark verunsichert, kenne mich hier wenig aus, bitte um Hilfe.
 
Eigentlich nicht. Es handelt sich um einen einzelnen PC, der über einen DSL-Router am Internet hängt.
Wenn ich den Router ausschalte, ist das "Heimnetzwerk" auch nicht verfügbar, wenn das Internet an ist schon.

Das hat mich stutzig gemacht.
 
Sorry für den zweiten Thread, hatte Sorge im falschen Bereich zu fragen und dementsprechend nicht die richtigen Personen zu erwischen.

Die Windows-Hilfe z.B. ist für jmd. der sich nicht auskennt nicht hilfreich genug.

Danke für den Link, aber ich glaube ich habe hier noch ein paar grundlegende Verständnisprobleme, so dass er mir noch nicht alles beantworten konnte:
Brauche ich eine Druckerfreigabe für den einen einzelnen Drucker - geht er nicht mehr wenn ich "Öffentliches Netzwerk" wähle?
Ist der Begriff Netzwerk hier inkl. Internet gemeint, sprich ist mein Rechner im Internet sichtbar wenn ich Heimnetzwerk wähle?
 
Dein Router vermittelt zwischen LAN (Local Area Network) und WAN (Wide Area Network). Dein Rechner befindet sich sozusagen in einem lokalen Netzwerk: Deinem "Heimnetz". Hier ist er dann fuer alle sich lokal "am" Router befinden sichtbar. Das "Internet" sieht nur den Router.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du auf den Drucker per Netzwerkfreigabe zugreifen möchtest, dann brauchst du auch die Druckerfreigabe. Hängt der Drucker hingegen direkt an dem PC von dem aus gedruckt wird (zum Beispiel über USB) und er muss nicht für andere Rechner im Netzwerk freigegeben werden, dann brauchst die Druckerfreigabe nicht. Wenn der Drucker direkt ins Netzwerk eingebunden ist (Drucker hat eigene IP-Adresse), dann braucht man die Druckerfreigabe ebenfalls nicht.

Da wir nicht wissen wie dein Drucker bei dir zu Hause angeschlossen und eingerichtet wurde, kann man deine Frage auch nur allgemein und nicht direkt beantworten.

Und ein öffentliches Netzwerk wählt man eigentlich auch nur, wenn man mit seinem eigenen Gerät in einem Internetcafe unterwegs ist oder an weiteren öffentliche Orten wie zum Beispiel der Flughafen oder ein Hotel, wo kostenloses Internet bereitgestellt wird. Für den privaten Bereich ergibt die Auswahl "Öffentliches Netzwerk" keinen Sinn, da die Firewall hinsichtlich des Internets zu stark reglementiert und dann viele Dinge ohne manuelle Freischaltung in der Firwall nicht mehr funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
heimnetzwerk ist lokal und umfasst nur die rechner / geräte die aüber deinen router ins netz gehen meistens kann man dort heimnetzwerk auswählen wenn du allerdings über einen hotspot ins internet gehst bzw dich mit einem netz verbindest von dem du nicht weiß wer alles drin ist (öffentlichens w-lan/hotspots/offene w-lan netze) solltest du öffentliches netz auswählen allerdings ist es im grunde bei windows 7 egal da man nur zugriff auf deinen rechner hat wenn man den netzwerkschlüssel kennt mit dem internet hat das ganze nix zu tun
 
Super,

wamp, Klikidiklik, andredc (und ConCAD im anderen Thread), Eure letzen Antworten haben den Knoten gelöst.

Vielen Dank für die Antworten (und die Geduld)!
 
Dafür verschwendest du 2 Threads?

Die Windows-Hilfe z.B. ist für jmd. der sich nicht auskennt nicht hilfreich genug.

Dafür ist die Hilfe aber da zum Lesen und Nachdenken und wie man schon schrieb alternative google suche nutzen, dein Drucker per LPT / USB am PC?Wenn JA brauchste keine Druckfreigabe ist der Drucker per LAN / Wlan am Router angeschlossen muss er für Netzwerk Druckfreigabe konfiguriert werden. Das Heimnetzwerk bist Du und kannst über deinen Router oder Netzwerkhub weitere PCs freigeben die zugriff aufs Netzwerk Inet und untereinander haben sollen, das Öffentliche Netzwerk ist z.b inetcafe.

oder wie die anderen hier schreiben
 
Zurück
Oben