[How to] Zalman VF700-AlCU + Galaxy 6600GT PCI-E + A8N-SLI + NB47J

fallout33

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
74
Für die Leute, die es interessiert und sich ähnlich unsicher sind wie ich es vor dem Kauf war, habe ich ein paar Fotos von der Montage des Zalman VF700-AlCu VGA-Kühlers auf einer Galaxy 6600GT PCI-E + Asus A8N-SLI Deluxe + Zalman ZM-NB47J gemacht.

Ich weiß, es gibt schon ein paar Threads zu dem Thema, aber mit dieser speziellen Kombination war es für mich bei der Suche bezüglich der Kompatibilität schwer genaue Infos zu finden.
Also, falls dich die Bilder interessieren, schau sie dir ruhig an, falls nicht, dann gibt's hier nichts zu sehen ;)

Gleich vorweg: wenn man die Original-Speicherkühler auf der Karte lassen möchte, ist die Montage verdammt knapp.
Am Anfang ging es sich gerade um 1mm nicht aus, dass der Kühlkörper des VF700 plan auf dem Grafikchip auflag. Da die Speicherkühler aber mit einem flexiblen ?Wärmeleitpad? montiert sind, kann man sie mit viel Gefühl (sonst fallen sie ab) parallel zur Oberfläche um 1mm verschieben und danach sofort den Kühler montieren. Wenn man sich Zeit lässt, sind sie nämlich geschwind wieder in der Anfangsposition.
(Auch wenn's nicht so aussieht: Wärmeleitpaste habe ich nur eine stecknadelkopfgroße Menge verwendet)

Und nun zu den Fotos.



  1. originalverpackter Kühler (Vorderseite)
  2. originalverpackter Kühler (Rückseite)
  3. Galaxy 6600GT PCI-E (der Kühler ist schon abmontiert aber für's Foto auf die Karte gelegt)
  4. Original-Kühlkörper (Rückseite mit WLP)
  5. Galaxy 6600GT PCI-E (ohne Kühler)
... Fortsetzung folgt ...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler ausgebessert)

fallout33

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
74
Re: [Erfahrungsbericht] Zalman VF700-AlCU + Galaxy 6600GT PCI-E + A8N-SLI + NB47J

Teil 2:

  1. Zalman VF700-AlCu
  2. VF700-AlCu (nur lose auf den Chip gestellt -> Kollision mit den Speicherkühlern 1)
  3. VF700-AlCu (nur lose auf den Chip gestellt -> Kollision mit den Speicherkühlern 2)
  4. GeForce 6600GT Grafikchip (mit Weingeist gereinigt)
  5. GeForce 6600GT Grafikchip (Frischhaltefolie um Finger gewickelt und stecknadelkopfgroße Menge Arctic Silver 5 Wärmeleitpaste verteilt)
... Fortsetzung folgt ...
 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

fallout33

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
74
Re: [Erfahrungsbericht] Zalman VF700-AlCU + Galaxy 6600GT PCI-E + A8N-SLI + NB47J

Teil 3:

  1. 6600GT mit VF700-AlCu
  2. 6600GT mit VF700-AlCu (extrem knapp - aber es geht sich aus)
  3. 6600GT + VF700-AlCu + A8N-SLI + NB47J - Hurra! es geht sich aus
  4. 6600GT + VF700-AlCu + A8N-SLI + NB47J (Nahaufnahme 1)
  5. 6600GT + VF700-AlCu + A8N-SLI + NB47J (Nahaufnahme 2)
Mit dem Original-Kühler lagen die Temperaturen bei Belastung etwa um 70°C.
Mit dem VF700 bei 5 Volt liegen sie bei <60°C.


Alles in Allem hat sich der Kauf für mich gelohnt, weil mein System nun wirklich leise ist.


Danke für Ihre Aufmerksamkeit und wir wünschen Ihnen noch einen angenehmen Flug ;)
 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
Re: [Erfahrungsbericht] Zalman VF700-AlCU + Galaxy 6600GT PCI-E + A8N-SLI + NB47J

sehr schönes howto. :daumen:
die bilder sind sehr gut.

PS. es gehört aber in denn thread kühlung. ;)
 

fallout33

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
74
Re: [Erfahrungsbericht] Zalman VF700-AlCU + Galaxy 6600GT PCI-E + A8N-SLI + NB47J

Zitat von -RGC-excoutor:
sehr schönes howto. :daumen:
die bilder sind sehr gut.
Danke für's Lob

Zitat von -RGC-excoutor:
PS. es gehört aber in denn thread kühlung. ;)
Da die beiden ähnlichen Threads
[Erfahrungsbericht] Zalman VF700-Cu VGA Cooler
VF700CU oder ALCU auf 6800 von Gigabyte
im gleichen Sub-Forum sind, und mein Erfahrungsbericht eine Entscheidungshilfe bezüglich dem Kauf eines VGA-Kühlers sein soll, habe ich diesen Bereich des Forums gewählt.

Wenn die Admins anderer Meinung sind, können sie den Thread ruhig verschieben - mir soll's Recht sein.
 

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
Re: [Erfahrungsbericht] Zalman VF700-AlCU + Galaxy 6600GT PCI-E + A8N-SLI + NB47J

kannst du auch temperatur unterschiede nennen? :) geht die karte nun besser zu océn? hat sich deiner meinung nach der kühler wechsel gelohnt?

fragen über fragen :D

währe ja auch mal schön zu wissen.
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
@fallout33,

sehr schöner Bericht! :daumen:

da es sich eher um ein How to handelt, und die Grafiken aus Rücksicht auf Modem- und ISDN-User nicht in die Beträge direkt eingebunden werden sollten, habe ich deinen Bericht entsprechent verändert und verschoben.

Gruss Nox
 

fallout33

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
74
Re: [Erfahrungsbericht] Zalman VF700-AlCU + Galaxy 6600GT PCI-E + A8N-SLI + NB47J

@-RGC-excoutor: deine Fragen habe ich in meinem 3. Post in diesem Thread bereits größtenteil beantwortet - allein die Übertaktungsmöglichkeit habe ich vernachlässigt :)
Zitat von -RGC-excoutor:
... kannst du auch temperatur unterschiede nennen? ...
Zitat von fallout33:
Mit dem Original-Kühler lagen die Temperaturen bei Belastung etwa um 70°C.
Mit dem VF700 bei 5 Volt liegen sie bei <60°C.
Zitat von -RGC-excoutor:
... geht die karte nun besser zu océn? ...
Da ich kein OC-Fetischist bin, habe ich das nach dem Wechsel gar nicht mal ausprobiert. Deswegen gibt's erst jetzt die Info.

Vor dem Kühlerwechsel:
  • Chiptakt: 570MHz max, 565MHz meine Standardeinstellung
  • Speichertakt: 1170MHz max, 1160MHz meine Standardeinstellung

Nach dem Kühlerwechsel:
  • Chiptakt: 580MHz max, 575MHz meine Standardeinstellung
  • Speichertakt: 1180MHz max, 1170MHz meine Standardeinstellung

Zitat von -RGC-excoutor:
... hat sich deiner meinung nach der kühler wechsel gelohnt? ...
Zitat von fallout33:
Alles in Allem hat sich der Kauf für mich gelohnt, weil mein System nun wirklich leise ist.
Zitat von Noxman:
... habe ich deinen Bericht entsprechent verändert und verschoben ...
Ist gut.
 

©ONSULTO®

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
426
Re: [Erfahrungsbericht] Zalman VF700-AlCU + Galaxy 6600GT PCI-E + A8N-SLI + NB47J

@fallout33:
es ist echt lobenswert, wenn du den Kühler-Wechsel so gut dokumentierst, tolle Bilder schießt und auch noch ein How To schreibst. Ich wäre viel zu faul gewesen ein How To zu schreiben, als ich meinen VF700-Cu drangeschraubt hab.
Meinen Respekt.
 

fallout33

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
74
Re: [Erfahrungsbericht] Zalman VF700-AlCU + Galaxy 6600GT PCI-E + A8N-SLI + NB47J

Zitat von PisToLeRo:
@fallout33:
es ist echt lobenswert, wenn du den Kühler-Wechsel so gut dokumentierst, tolle Bilder schießt und auch noch ein How To schreibst. Ich wäre viel zu faul gewesen ein How To zu schreiben, als ich meinen VF700-Cu drangeschraubt hab.
Meinen Respekt.
Freut mich, dass dir der Bericht gefällt.

Ich war bisher immer "lesenderweise" in den Foren unterwegs und habe von ähnlichen Threads profitiert. Nun wollte ich auch mal meinen Beitrag für die Community leisten.
 

R-Adi

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
252
@ fallout33

Schöner Bericht, aber...
Warum hast du den Chipsatzkühler so montiert und nicht um 90° gedreht?
Der Luftwiderstand wäre dann geringer und der Chipsatz wäre dann besser gekühlt - weil der Luftzug des GPU-Zalmans besser durch den kleinen Kühler kann. (so hab ich es gemacht)
 

fallout33

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
74
Zitat von R-Adi:
... Warum hast du den Chipsatzkühler so montiert und nicht um 90° gedreht? ...
Du meinst den NB47J?

Diesen habe ich auf meinem Mainboard 2 Monate vor dem Kauf des VF700 montiert.
Ich hab's denke ich nach der Anleitung gemacht. Ich bin mir sicher, dass der an der Vorderseite meines Gehäuses sitzende 92mm Lüfter stärker bläst als der NB47J :)
Aber ob's jetzt 1, 2 Grad wärmer ist oder nicht macht für mich keinen so großen Unterschied. Deswegen werde ich den NB47J jetzt sicher nicht abmontieren und neu drauf befestigen ... wenn ich nur dran denke: das ganze MB wieder rausschrauben, etc, etc :)
 
Zuletzt bearbeitet:

a!i3n

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.673
Re: [Erfahrungsbericht] Zalman VF700-AlCU + Galaxy 6600GT PCI-E + A8N-SLI + NB47J

Hi,
super How-To und hast auch ne gute Cam :)


Zitat von PisToLeRo:
@fallout33:
es ist echt lobenswert, wenn du den Kühler-Wechsel so gut dokumentierst, tolle Bilder schießt und auch noch ein How To schreibst. Ich wäre viel zu faul gewesen ein How To zu schreiben, als ich meinen VF700-Cu drangeschraubt hab.
Meinen Respekt.
Bei mir ist es nicht so, als ob ich zu faul bin :D ich bin einfach zuschnell husch husch
zakt alles fertig und ab in den Rechner! Bilder? Scheiße! Egal nächste mal :freak:
;)
mfG
Max
 

R-Adi

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
252
@ fallout33

Ist mir klar - auch mein SX1 auf der Vorderseite kühlt den Chipsatz mehr als die Graka @5V
Bei dir werden aber nur die äußeren Kühlrippen aktiv gekühlt - mittig kaum. Bei mir geht die Luft duch den ganzen Kühler und das wird sich spätestens im Sommer bezahlt machen. ;)
 

mb2704

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
238
Wow, wird die Galaxy mit dem Standard-Kühler echt so warm? Dann kauf ich mir wohl doch den Zalman. Wieso hast du nicht einfach die Speicherkühler ausgewechselt? Und warum zur Hölle hat deine GraKa eigentlich ein grünes PCB, meine (ebenfalls Galaxy 6600GT PCIe, hat auch denselben Kühler) hat ein blaues (passt bei mir auch besser zum Mainboard ;) ).

btw: Tolles Howto, wird mir wohl sehr nützlich sein. Ist beim Kühler eigentlich auch Wärmeleitpaste mitgeliefert?

Edit: Bei dir wird wohl alles von Zalman gekühlt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

fallout33

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
74
Zitat von mb2704:
... Wow, wird die Galaxy mit dem Standard-Kühler echt so warm?...
Da ich sowohl den vorderen 92mm- als auch den hinteren 120mm-Gehäuselüfter auf 5V laufen lasse und das Gehäuse schallgedämmt ist, wird die Grafikkarte sicher auch ein wenig wärmer, als in einem windkanal-ähnlichen Case.

An und für sich ist die Galaxy laut dem untenstehenden 6600GT PCI-E Vergleichstest eine der leisesten und kühlsten (und auch am schlechtesten übertaktbaren) Karten.
http://www.anandtech.com/printarticle.aspx?i=2295

Zitat von mb2704:
... Wieso hast du nicht einfach die Speicherkühler ausgewechselt? ...
Falls die Karte mal was haben sollte, was nicht in die Kategorie "abgefackelter Chip" fällt, würde ich versuchen trotz offiziellem Garantieverlust wegen des Kühlerwechsels sie umzutauschen. Bei gewechselten Speicherkühlern, müsste ich die alten wieder irgendwie auf die Karte bekommen was wahrscheinlich nicht leicht, möglicherweise auffällig ist, Zeit und Geld kostet.

Zitat von mb2704:
... Und warum zur Hölle hat deine GraKa eigentlich ein grünes PCB, meine (ebenfalls Galaxy 6600GT PCIe, hat auch denselben Kühler) hat ein blaues ...
Dem Hersteller war die eine Farbe einfach schon zu fad ;)

Zitat von mb2704:
... Ist beim Kühler eigentlich auch Wärmeleitpaste mitgeliefert?...
Ja, Wärmeleitpaste ist dabei.

Steht eh in den diveresen Tests alles genau drinnen:
http://tweakers4u.de/artikel/zalman_vf700cu,,12,2004,,115.htm?page=1
http://www.dirkvader.de/frame.php?site=http://www.dirkvader.de/page/vf700.html
http://www.rojakpot.com/default.aspx?location=3&var1=165&var2=0
etc, etc

Zitat von mb2704:
...Bei dir wird wohl alles von Zalman gekühlt :) ...
Jo, scheint so.
Bei den vielen Tests die ich mir durchgelesen habe, waren Zalman-Kühler bei meiner Systemkonfiguration mMn die beste Wahl. Wenn die CPU und der Chipsatz nicht so nahe am GK-Slot wären, dann hätte ich mir sowieso eine Heatpipe-Variante zugelegt. Aber das ist nun mal beim A8N-SLI eher schlecht als Recht möglich.
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler ausgebessert)
Top