News HP Reverb G2: VR-System nach dem Motto „Best of HP feat. Valve“

Kraeuterbutter

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.896
Und auch nur 4 Kameras sehe ich kritisch. Es sei denn deren Blickwinkel ist überragend gut. Auch die Quest hat Probleme bei manchen Controllerpositionen. Da wären 5 Kameras sehr viel besser.
hmm. ich hab auch Probleme mit dem Sichtbereich der Kameras bei der Quest...
aber eine 5te Kamera oben drauf würde daran wohl nix ändern..

bei mir ists unten links und rechts bei Sportspielen... nervt mich doch ziemlich in diesen Spielen
 

yurij

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
924
Mit 68mm max IPD leider für viele absoluz unbrauchbar. Fällt bei meinen 78mm gleich beim Start durch. Auf unscharfen Matsch hab ich keine Lust. Schon die HTC Vive mit ihren 74mm vefrehlt den Sweetspot sehr spürbar.

Schade dass die Hersteller es einfach in all den Jahren nicht verstanden haben, denn technisch ist das problemlos machbar. Die Geizkragen-Produktmanager sparen 10 Cent an der IPD Mechanik. Und ich Spare 600EUR die sie von mir hätten haben können, den die restliche ist ganz gut.

Trauervorstellung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr. Rift

Captain
Dabei seit
März 2016
Beiträge
4.011
Hej an die Enthusiasten hier, kann mir jemand helfen. Ich komm nicht mehr mit mit den ganzen neuen Brillen die demnächst raus kommen.

Was neues von Oculus, Panasonic, Pico, hp , Pimax und was weiß ich noch alles und dann noch diese extra Brille für Social Media VR .
Wie viele neue sind das jetzt ? Schon den Überblick verloren. :D;)
 

Kraeuterbutter

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.896
Du meinst dann eher "Lighthouse Tracking" als Plattform. Da kann man die Index Controller durchaus als neuen Standard ansehen - aber gleichzeitig nutzen auch nicht sehr viele das Lighthouse Tracking und in Zukunft wird das wohl eher noch rückläufig sein.
vielleicht ...
aber derzeit nutzen doch so gut wie alle hochwertigeren bzw. hochpreisigeren Brillen Lighthouse-Tracking

Pimax, StarVR, VarjoVR1, VRHero 5k, Xtal, HTC Cosmos, ...
 

Moep89

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.199
hmm. ich hab auch Probleme mit dem Sichtbereich der Kameras bei der Quest...
aber eine 5te Kamera oben drauf würde daran wohl nix ändern..

bei mir ists unten links und rechts bei Sportspielen... nervt mich doch ziemlich in diesen Spielen
Naja, eine weitere Kamera sorgt dafür, dass die Winkel aller Kameras einen geringeren tatsächlichen Winkel abdecken müssen. Damit verschwinden ggf. die aktuellen Lücken in der Abdeckung. Derzeit muss ja jede Kamera quasi 90° abdecken. Mit 5 wären es nur noch 72°.
 

paulinus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
448
@Tunk hier ist der Unterschied zwischen einem 'An-Aus'-Schalter mit hartem Druckpunkt (Grip-Button) und einem weichen, stufenlosen Griffschalter (Grip/Analog-Trigger) gemeint. Ermöglicht sehr viel natürlicheres und angenehmeres Greifen sowie rudimentäres Fingertracking. Liegt andererseits aber auch mehr in der Verantwortung der Entwickler, das gut umzusetzen (siehe zB Budget Cuts, was anfangs annähernd unspielbar auf Oculus war).
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.660
Von daher der Hinweis weil es keinen digitalen Grip Button gibt. Oder was soll das sein?
Button = digital. (an/aus) Trigger = analog. So die landläufige Bezeichnung. Vorher war es ein digitaler Button - gedrückt oder nicht gedrückt. Jetzt ist es ein analoger Trigger. Darüber hat sich @Pulverdings gefreut. Und ich mich auch. Wie bei den Oculus Touch Controllern eben und damit deutlich besser.

@Kraeuterbutter

Diese haben allerdings keine Marktrelevanz für Consumer, können also gut und gerne auf Lighthouse Tracking setzen. Ändert aber nichts an meiner Aussage.
 

Chismon

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.985
Die erste HP Reverb fand ich schon interessant und ein beeindruckender Einstieg von HP in VR, aber die Reverb G2 wuerde - wenn die Abtastung mit den Kameras gelingt - dann womoeglich nur noch eine kabellose Verbindung fehlen, um wirklich allen Interessenten gerecht zu werden.

Natuerlich ist der SteamVR Support und die Involvierung von Valve in die Weitereinwicklung von HPs VR Technik/Headset ein toller Bonus (hoffentlich macht sich das bezahlt bzw. bleibt so fuer die dritte Auflage oder Weiterentwicklung von Features fuer die G2).

Diese zweite Reverb VR Headset Auflage koennte bei Anschaffung eines neuen PCs richtig interessant werden :cool_alt:.

Dann wuerde ich mir zum Erscheinen der HP Reverb G2 direkt bitte einen Test von CB dazu wuenschen :).
 
Zuletzt bearbeitet:

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.731
Button = digital. (an/aus) Trigger = analog. So die landläufige Bezeichnung. Vorher war es ein digitaler Button - gedrückt oder nicht gedrückt. Jetzt ist es ein analoger Trigger
Und das stimmt eben nicht.

Es war bisher schon eine ganz normale Taste.
Wie alle anderen Grip Tasten auch.

Nenne es wie du willst.. Button/Trigger.
Da gab es kein an/aus, oder einrasten.

Die gleiche Funktionsweise wie bei den Knuckles, oder neuen und alten Touch Controllern, oder auch den Vive Wands.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toni_himbeere

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
942
Klingt schon richtig richtig gut.

längeres besseres Kabel, check
Besserer Sweetspot, check
Hoffentlich rift Ähnliches I/O tracking

Leider die lausigen Controller... warum gibts für WMR nicht einen Guten Controller Hersteller..., würde ja reichen.

mit besseren Controllern wäre es ein bomben Paket.
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.660
oder neuen und alten Touch Controllern, oder auch den Vive Wands.
Die beiden sind in der Hinsicht vollkommen unterschiedlich...was du sagst ergibt keinen Sinn.

edit: Hier kommts von HP selbst, keine Ahnung was du da noch diskutieren willst.


And we also now have the grip instead of being a button - or just kind of a click - it's analogue just like the trigger, it's a smooth pull on that grip
 

yurij

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
924

Klikidiklik

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.341
Ich warte da lieber noch auf weitere Neuigkeiten bezüglich der dritten Samsung Odyssey.

Statt eines Touchpads gibt es nun ganz klassisch einen Joystick pro Controller und damit auch eine bessere Kompatibilität zu verschiedenen Spielen.
Das hier versteh ich nicht ganz. Die alten Controller hatten seit jeher einen Analog Stick pro Controller.
 

fresco

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
76
Hört sich insgesamt interessant an, allerdings bin ich bei den Controllern verwirrt. Die alten WMR-Controller haben doch einen Joystick + Touchpad? Fällt das Touchpad jetzt ersatzlos weg?
1590696422148.png
 

JohnDeclara

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
313
Ich habe eine HP Reverb und bin selbst nach einem halben Jahr immer noch begeistert. Das Bild ist extrem scharf und für mich passt der Sweepspot perfekt. Ich hätte nur ein verbessert und das wäre das FoV gewesen. 110° sind wirklich nicht so viel im Vergleich zu vielen anderen und der Taucherbrilleneffekt ist schon präsent. Wobei es sich natürlich in Alyx relativiert, wenn man dort durch die Gänge schleicht, ist der Puls eh wo anderst :D . Für mich stellt die G2 kein wirkliches Upgrade dar.
Btw: Ich versteh nicht warum man das Tracking der HP Reverb so schlecht macht... das funktioniert selbst bei überlagerten Controllern perfekt.
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.731
@Blaexe
OK, er hätte von digital geschrieben.
Über WMR wird und wurde schon viel Murks verbreitet.
Dachte er meint wirklich WMR hätte keine Grib Buttons, oder welchen die man rein und rausdrücken muss, wie ein Schalter.

Das die Oculus Grib Buttons = Trigger sind, die feiner justieren, ist mir nicht mal aufgefallen.
Viel zu kleiner Spielraum.
 

Tharamur

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.108
Ich weiß schon, was im Herbst unterm Weihnachtsbaum liegt. :p Mehr FOV wäre zwar auch mein Wunsch gewesen. Aber besseres Kabel (länger und flexibler), bessere Lautsprecher, größerer Sweetspot und mechanisch einstellbarer Augenabstand. Damit kann ich leben.
 
Top