HP Reverb mit 1070 Gtx

Kraeuterbutter

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.011
Gerade Simulatoren sind noch anspruchsvoller als die Casual Games.
das sollte aber ja fast egal sein..

die Reverb sollte bei gleicher zugespielter Auflösung besser ausschauen als die Rift-S
kein Performance-Unterschied..
(und Potential vorhanden Auflösung auch mal höher zu stellen...
z.b. mal nen Film in Netflix-App ? -> da brauchts nicht viel Resourcen, da kann die Auflösung hoch und man profitiert dann noch mehr)


ein Punkt der sich aber dann wohl auswirkt:
Rift-S hat weniger Bildwiederholrate als die Reverb mit 90Hz
(die 60Hz woll ma ja nicht ernsthaft in Erwägung ziehen)

anders gesagt: von den Daten die wir bis jetzt haben:
schaut das Bild mit einer Rift-S und nicht so potenter Grafikkate besser aus als mit einer Reverb (G2) ?
denke wohl nicht
 

darkbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.144
Bzgl. Farb- und Schwarzwerte. Ich behaupte mal, dass sich das kaum etwas gibt. Laut diversen Reviews + User Erfahrungen liegt mal die Reverb, mal die Rift S vorne. Wo die Reverb natürlich Punkten kann, ist bei den sichtbaren Displayrändern :p
 

Kraeuterbutter

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.011
tatsächlich.. ?

MRTV meinte ja, dass die Reverb G2 an die index rankommt oder gar besser sei..
was unter den nicht-OLED Brillen dann schon bedeutet: sehr gut
die Rift-S hingegen gilt als eine der schlechtesten Brillen was Farben und SChwarzwert angeht..
hat ja nur das Display der Oculus Go verbaut.. und das hab ich hier, das ist tatsächlich recht matt im Vergleich zu meinen anderen Brillen
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.738
MRTV meinte ja, dass die Reverb G2 an die index rankommt oder gar besser sei..
was unter den nicht-OLED Brillen dann schon bedeutet: sehr gut
War bei den G1 Brillen am Anfang sogar ähnlich.
Die hatten richtig knallige Farben die Oled kaum was nachstanden, aber leicht überleuchtet waren. Was ingame gar nicht auffiel, eher in Menüs bei weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund.

Dann bei den neueren Modellen Anfang des Jahres wurde das angepasst. Da war die Index von den Farben her einen Ticken besser.

Bei der G2 soll das ja ähnlich sein.
Die Helligkeit soll laut Herrn Ang ja auch noch um ca. 25% gesenkt werden.

Der Dot hat im VRF dazu auch noch was geschrieben von seinen Ersteindrücken:
https://vrforum.de/posts/120007/
 

darkbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.144
@Kraeuterbutter Ich spreche von der G1 und die würde sich der TE ja bestellen. Er möchte ja jetzt eine VR Brille haben und nicht im September.

Bzgl. OLED und LCD, da gibt’s nichts zu sagen. Ein LCD wird einfach nicht an den Schwarzwert eines OLEDs rankommen. Und die Farben sind in der Regel auch knalliger als die eines LCDs.
 
Zuletzt bearbeitet:

JObLeSS

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
76
Also ich muss sagen das die HP Reverb sogar bei gleicher Leistung definitiv besser aussieht als die Rift S. Klar was bisschen stört ist der kleinere Fov und der Sweet Spot ist echt klein. Wenn die Ränder weg wären wäre es natürlich noch besser aber allein die Schärfe ist wirklich besser als mit der Rift S!
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.738
Also ich muss sagen das die HP Reverb sogar bei gleicher Leistung definitiv besser aussieht als die Rift S.
Schön das es sich vom Bild her doch halbwegs gelohnt hat.

Mit welcher Auflösung und Einstellungen betreibst du DCS und hast du die Auflösung der Rift S noch im Kopf?

Hast du mal andere Spiele ausprobiert wie zB Half Life, wie hoch du da das Supsersampling schrauben kannst?
HL:A ist sehr gut optimiert. Das dürfte auch mit 1070 am Lappy gut laufen.

Hat sich der Tragekomfort noch etwas gebessert?
 
Zuletzt bearbeitet:

JObLeSS

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
76
Hi. Bin momentan im Urlaub an der Ostsee 😋 von den Einstellungen muss ich mal schauen wenn ich wieder zu Hause bin. Half Life habe ich noch nicht getestet. Welche Auflösung meinst du die der Rift S. Die ist wesentlich niedriger als der HP Reverb. VOM Trage Komfort war die Rift S aber besser durch den Halo Ring. Aber die Reverb geht auch. Mein Gedanke ist aber immer noch evtl die G2 zu kaufen und die G1 zu verkaufen. Aber ich Weiss nicht ob sich das wirklich lohnt. Auf alle Fälle habe ich durch HP neue Kopfhörer bekommen und auch eine neue Brille. Weiss aber nicht ob ein Retouren Schein bei liegt daher könnte ich evtl. Die Brille plus Ersatz verkaufen und mir die G2 vor bestellen.
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.738
Welche Auflösung meinst du die der Rift S. Die ist wesentlich niedriger als der HP Reverb.
Ich meine mit welcher Auflösung (Supersampling) du die beiden Brillen bespielt hast?
Ob es da einen Unterschied gegeben hat. Das kann man in den SteamVR Einstellungen unter Video anpassen.

Mein Gedanke ist aber immer noch evtl die G2 zu kaufen und die G1 zu verkaufen. Aber ich Weiss nicht ob sich das wirklich lohnt.
Lohnen wird sich das sicherlich.

  • Besseres Display ohne Mura, weniger Bewegungsunschärfe und mit größerem Sweetspot (Farben sollen noch angepasst werden)
  • Dünneres und längeres Kabel
  • 2 zusätzliche Trackingkameras
  • IPD Slider
  • bessere kopfhörer
  • ergonomischere und hochwertig verarbeitete Controller
  • wahrscheinlich besserer Tragekomfort durch das Index System mit abnehmbarem Magnetcover
  • etwas größeres FoV
  • und wieder volle Garantieleistung von 2 Jahren (sollte man nicht unterschätzen)

Die Frage ist halt ob es dir den Aufpreis von ca. 200€ Wert ist.

Schönen Urlaub noch. 🌞
 

JObLeSS

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
76
Na ich müsste meine G1 plus Ersatz Brille los werden und zusätzlich meinen Saitek Yoke Pro Flight verkaufen dann hätte ich das geld fast zusammen. Anderseits hätte ich den Joystick gern gemodded und ihn später für den FS2020 benutzt. Hab aber noch den Thrustmaster Warthog da us Saitek Pedale. Würde ich 400-450€ bekommen für die G1 Proffesional Edition und der Ersatz Brille zusammen?
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.738
Würde ich 400-450€ bekommen für die G1 Proffesional Edition und der Ersatz Brille zusammen?
Wenn alles vernünftig funktioniert müsste das schon klappen.

121312312.PNG

12131233123.PNG


Im Juli ist das Komplettpaket zumindest für knapp 400 Oschis noch weggegangen.
Für die Ersatzbrille alleine sollten auch leicht noch 80 - 120€ drin sein.
Glaube in einem anderen Thread hast du erwähnt du hättest sogar noch Garantie von 2020.

Dürfte eigentlich kein Problem sein.
 

JObLeSS

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
76
Ja wie gesagt Rechnung vom 31.3.20 habe ich. Ich muss mir das echt überlegen. Es gibt eben nur zwei Varianten entweder den Saitek Yoke behalten und auch die G1 und einfach abwarten was Reale Test sagen was die G2 angeht. Es wird sicherlich einige geben die die G2 wieder bei Kleinanzeigen etc verkaufen. Dann ist auch der FS2020 draußen und ich würde den Yoke los werden. Und solange noch nix bestätigt worden ist das der neue FS2020 auch VR kommt kauf ich ihn eh nicht. Das ist aber echt schwierig was das beste wäre. Klar heiss bin ich auch auf die G2 aber erstens habe ich "nur" den Lapi mit GTX 1070 und müsste vieleicht mal eher schauen mir da was anderes zu kaufen anstatt über die G2 nach zu denken. Das Problem ist bloß ich habe keinen Platz für Desktop PC. Hatte überlegt mir nen HP Omen Laptop zu holen mit RTX 2060 oder besser 2070. Oder doch nen Mini PC und den über TV anschließen aber das geht's wieder weiter alles anschließen Kabel VR Brille etc was meiner Frau nicht gefallen wird 😅
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.738
Musst dir halt nur eins vor Augen halten.
Die G2 ist aktuell für 584€ eigentlich ein NoBrainer, da der Preis ja noch ansteigen wird auf 699€.
Die dürfte man auch leicht für 584€ und mehr verkauft bekommen.

Die G1 dagegen wird nach erscheinen der G2 massiv im Preis fallen.
 

JObLeSS

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
76
Ja stimmt auch wieder. Na mal schauen. Komme ja Sonntag aus dem Urlaub zurück
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.738
Wäre nett wenn du da mal nachschauen könntest welche Supersampling Einstellungen du bei DCS mit der Reverb hast, bei gut spielbarem Gesamtbild.

Würde mich mal interessieren.
 

Tunk

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.738
Im Falle der Reverb wären das dann 3240 x 3240.
Das klingt ziemlich unwahrscheinlich mit einer mobilen 1070 und in einem anspruchsvollen Spiel wie DCS. ;)
 

JObLeSS

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
76
Doch das stimmt aber. Wie gesagt sobald ich zu Hause bin schick ich dir mal die settings
 
Top