News HP Z2 Workstations G4: Upgrade mit Xeon E und C246 von 2,7 Liter bis Mini-Tower

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.566
#1
HP hat neue Workstations der Z2-Familie der vierten Generation (G4) vorgestellt. Die aktualisierte Einstiegsklasse reicht vom besonders kleinen Z2 Mini mit 2,7 Litern Volumen, über den kompakten Z2 SFF bis zum größeren Z2 Tower. Neben Intel-Core-Prozessoren der 8. Generation stehen auch die neuen Xeon E-2100 zur Auswahl.

Zur News: HP Z2 Workstations G4: Upgrade mit Xeon E und C246 von 2,7 Liter bis Mini-Tower
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.347
#3
Und immer noch keine Workstations mit Threadripper :-( oder kennt jemand Modelle von OEMs (HP,DELL,Lenovo?)
mfg
 

usb2_2

Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.874
#4
@pmkrefeld

Die Kühler sind nicht unterdimensioniert. Die führen genau die genannte TDP ab. Nur gibt Intel die gerne zu niedrig an, weshalb der Takt immer nah an dem Basis-Takt liegen dürfte.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.860
#5
https://www.anandtech.com/show/1239...p-and-2p-poweredge-for-hpc-and-virtualization

Zwar nicht im Desktop Gehäuse, aber immerhin :)

Alternativ gibt es auch eine Threadripper-Variante von Alienware Area51. Da es sich hier ebenfalls um Dell handelt kann man das Ding mit dem gleichen Service-Level bestellen wie jede andere Workstation.

Ich glaube Dell hat auch noch ein Exklusiv-Deal auf Threadripper, würde erklären wieso es sonst keine Produkte damit gibt.

Genauso wie VW-Diesel auf dem Prüfstand die Grenzwerte einhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
747
#6
@pmkrefeld

Die Kühler sind nicht unterdimensioniert. Die führen genau die genannte TDP ab. Nur gibt Intel die gerne zu niedrig an, weshalb der Takt immer nah an dem Basis-Takt liegen dürfte.
Intel gibt die TDP nicht zu niedrig an, die ist auf den Basistakt bezogen.

Der Turbo ist nur Beiwerk - Intel kann doch nix dafür, dass sich die Mainboardhersteller bei den Endkundenmainboards nicht an die TDP halten und die Selbstbauer daher von dauerhaft anliegenden Turbos verwöhnt sind.

Eigentlich nutzt der Turbo nur die thermische Trägheit aus, um kurzzeitige Lastspitzen mit einem erhöhten Takt abfedern zu können - dafür darf die TDP kurzzeitig überschritten werden. Garantieren tut Intel bei der TDP aber nur den Basistakt.

Bei den Mobil-CPUs ist das etwas komplizierter, da Intel hier den OEMs offizielle Möglichkeiten gibt an der TDP zu spielen - z.B. im Falle des 8250U standardmäßig 15W mit Option auf 10W down oder 25W up.
 

RYZ3N

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.942
#7
Ich finde ja dass viele OEMs sehr schicke Mini-Gehäuse haben, wie hier das Z3 Mini G4 von HP. Ein wirklich schickes Case auf 21,6 × 21,6 × 5,8 Zentimetern und nur 2,7 Liter Volumen.

Ich glaube Hersteller wie HP täten gut daran diese Cases auch einzeln anzubieten, da gibt's schon eine rege Nachfrage.

Damit könnten richtig schicke HTPCs und Office-PC realisiert werden.

Ich hoffe die OEMs bewegen sich dahingehend in Zukunft mal ein wenig.

Liebe Grüße
Sven
 

usb2_2

Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.874
#8
Intel gibt die TDP nicht zu niedrig an, die ist auf den Basistakt bezogen.
Das kommt aber nicht hin. Der Boxedkühler zum I7 8700 ist für 65w ausgelegt, der I7 hat eine TDP von 65w angegeben. Unter Last taktet die CPU mit dem Kühler aber runter. Unter die 3,2GHz Basis-Takt. Der I5 8400 tut das nicht, da er nur auf 2,8GHz taktet. Die Abwärme des i7s kann von einem Kuhler, der für diese TDP ausgelegt ist nicht angeführt werden. Also muss eine Angabe nicht stimmen.
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.347
#9
@pmkrefeld naja das was du da gepostet hast ist ein server, da gibt es auch was von HP :-) und der Alienware - naja als Workstation etwas schwer verkaufbar... HP Hat zumindest Pcs mit Ryzen (705 und 285). Naja hoffe es kommt noch mehr und evt auch den einen oder anderen AiO.
mfg
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
221
#12
Boah ey! Lang net so geile Teile von HP gesehen! Da juckts mir schon fast in den Fingern, meine Eigenbau-Workstation durch so ein Teil abzulösen! :)

Wäre HP in Hinblick auf Marketing klug, würden die diese Workstations mal eben mit iMac (Pro) vergleichen. Aber nein, die richten sich ja fast nur auf Firmenkunden aus und Otto-Normalo bekommt sowas im Ich-bin-doch-nicht-blöd-Markt nicht zu sehen!

Mein Tip: Wer wert legt auf guten Support, 3 Jahre Vor Ort Service, kein Bock auf Eigenbau hat und solch ein Design geil findet: zuschlagen!

Klar, ne gescheite Grafikkarte sollte man da noch reinzimmern, aber die Belüftung ist schon durchdacht, da gibt es keinen Grund zu meckern!

P.S.: Nur der Power Button is leider etwas klein geraten... hat sich HP wohl bei Dell abgeschaut (z.B. T20)
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.347
#13
@pmkrefeld abgesehen dass der DELL aufs Gaming ausgerichtet ist (Design, Grafikkarte, OC-Programme), kann man ihn scheinbar auch nicht mehr kaufen, zumindest auf der Deutschen DELL-Seite steht dass man ihn nicht mehr online kaufen kann :-)
@F1Freak es gibt ein Video von HP wo sie ihre Workstation mit einem MacPro vergleichen ;-P Und diese Serie gibt es schon länger. HP hat eigentlich 3 "Serien": Pavilion für Home, Elite xxx (z.b. 285 mit R3 2200g-R5 2400g) für Business und eben die Z-System als Workstation für hohe Leistung. Und eine Workstation wäre fürn blödelmarkt viel zu teuer.
P.S. diese Serie gibt es schon länger (sieht man ja beim G=Generation 4) wo eben ab jetzt die letzte CPU Generation von Intel reinkommt.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.860
#14
abgesehen dass der DELL aufs Gaming ausgerichtet ist (Design, Grafikkarte, OC-Programme), kann man ihn scheinbar auch nicht mehr kaufen, zumindest auf der Deutschen DELL-Seite steht dass man ihn nicht mehr online kaufen kann.
Gaming ist ein reiner Marketingbegriff, technisch existiert so etwas nicht.
Hmm, also ich kann dass Ding auf der deutschen Dell Seite einfach bestellen, lieferbar scheint es auch zu sein:

https://www.dell.com/de-de/shop/del...are-area51-r6/d00aw51r601?ref=733_details_top

Der Preus ist zwar lächerlich, ich glaube aber dass sich da einiges mit einem Anruf bei Dell bewegen könnte
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.542
#15
ihr habt Probleme... die HP Workstations hier in der Firma haben auch dusslige Kühler die aussehen wie Boxed, dennoch sind die Teile super leise und wie dei Benchmarks zeigen auch kein bisschen langsamer als die Konkurrenz, im Gegenteil.
Man fährt auch Workstations quasi nie mit AVX Vollast.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
221
#16
@pmkrefeld abgesehen dass der DELL aufs Gaming ausgerichtet ist (Design, Grafikkarte, OC-Programme), kann man ihn scheinbar auch nicht mehr kaufen, zumindest auf der Deutschen DELL-Seite steht dass man ihn nicht mehr online kaufen kann :-)
@F1Freak es gibt ein Video von HP wo sie ihre Workstation mit einem MacPro vergleichen ;-P Und diese Serie gibt es schon länger. HP hat eigentlich 3 "Serien": Pavilion für Home, Elite xxx (z.b. 285 mit R3 2200g-R5 2400g) für Business und eben die Z-System als Workstation für hohe Leistung. Und eine Workstation wäre fürn blödelmarkt viel zu teuer.
P.S. diese Serie gibt es schon länger (sieht man ja beim G=Generation 4) wo eben ab jetzt die letzte CPU Generation von Intel reinkommt.
OK diesen Vergleich kenne ich net!

Ich weiß, dass es diese Workstations schon länger gibt... hab die früher mal repariert, aber jetzt nur noch Enterprise ;)
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.061
#17
Intel gibt die TDP nicht zu niedrig an, die ist auf den Basistakt bezogen.

Der Turbo ist nur Beiwerk -
Dann kannste dich ja noch an den Medion PC erinnern und was passiert wenn man dem 8700 non K eben in seinem TDP Bereich laufen lässt.. da war dann Polen hier sprichwörtlich offen..Liebe Intel Boys, nun entscheidet euch doch mal ;)

zum Thema:
Schöne Workstation, und ich vermute mal AMD kann schlichtweg keine Modelle liefern, man schaue sich derzeit nur mal die Verfügbarkeit von Ryzen 2 an.. Angebote für Ryzen gibts immer noch, Ryzen 2 Angebote sind sehr sehr selten. Schade eigentlich.
Vllt kommt ja einer auf die Idee mit TR2000 was anzufangen. Kennt einer die Absatzzahlen vom Dell?
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.347
#18
@AMD-Mafiosi Das Problem bei Ryzen2 ist dass es momentan glaube ich noch keine "Pro" Modelle gibt. Die einzigen Ryzen2 von denen ich weiß dass sie in HP Kisten verbaut werden sind die R3-2200g und R5-2400g (HP 285 G3)
mfg
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.060
#20
Z2 SFF G4 als Gehäuse Verkaufen und es wär Heute noch bestellt....

Sowas finde Ich hammer Schade... ://
Sau Hübsches Gehäuse!
 
Top