[html] Umlaute in META Tags und Suchmaschinen

Joypad

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
640
Hallo,

Sollte man in den Meta-Angaben besser Umlaute ausschreiben oder umschreiben mit ß etc. siehe Beispiel. Und wie reagieren Suchmaschinen darauf?

1) <meta name="author" content="Musterman Großkopf">
oder
2) <meta name="author" content="Musterman Gro&szlig;kopf">

Was denkt ihr? Variante 1) oder 2) ?

Danke schön! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Joypad

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
640
Hi,

ich habe was gefunden: http://www.suchfibel.de/6gefunden/schreibweise.htm

"...
Da die meisten Suchroboter in Amerika zu Hause sind, ist die Verwendung von Umlauten leider nicht immer unproblematisch. Nicht alle Robots werden ohne weiteres mit Sonderzeichen fertig. Konsequent wäre also die Verwendung von Entities. Sollte man meinen. Aber auch mit dieser Codierung in den Meta-Tags kommen die Robots nicht so recht klar. Folgendes stellen die Robots und Indexierer mit Sonderzeichen an:

1. Die Umlaute werden durch 7-Bit Sequenzen ersetzt. Aus ä wird ae, aus ß wird ss. Und so weiter.

2. Die Umlaute werden als selbstständige Buchstaben indexiert und sind auch als solche suchbar. So sollte es sein.

3. Die Umlaute werden doppelt indexiert, einmal als Sonderzeichen, einmal als "Stammzeichen". Die Sucheingabe "Würstchen" findet also "Würstchen" und "Wurstchen". Erzeugt zwar mehr irrelevante Treffer, funktioniert aber wenigstens.

4. Entities werden nicht umgewandelt, sondern als solche indexiert. Im Index landet die Zeichenkette "M&uuml;lleimer". Danach sucht natürlich kein Mensch.

Was also tun? Schreiben Sie Worte mit Umlauten mit ebendiesen in die Meta-Tags. Dann haben Sie die höchste Trefferquote. Die meisten internationalen Suchdienste kommen damit einigermaßen klar. Deutschsprachige sowieso. Die Schreibweise mit ae macht nur dann Sinn, wenn zu erwarten ist, dass jemand auch mit dieser Schreibweise sucht; und das ist eher die Ausnahme. Entities sollten Sie an dieser Stelle nicht verwenden.
..."

Weiß jemand ob das noch aktuell ist?
 
Top