News HTML5-Kompatibilität aktueller Browser überprüft

S

Sven

Gast
Langsam aber sicher geschieht einiges im Bereich der Webstandard-Entwicklung. Die letzte HTML-Version 4.01 wurde im Dezember 1999 verabschiedet. Für HTML5 existiert ein sich stetig entwickelndes Working-Draft. Mit einer Internetseite lässt sich nun nachvollziehen inwieweit Browser den neuen Standard bereits unterstützen.

Zur News: HTML5-Kompatibilität aktueller Browser überprüft
 

Themis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
415
Chrome Beta 5.0.342.9 - 137 Punkte

Die Dev Version wird wahrscheinlich noch mehr erreichen, da dort Geolocation schon integriert ist
 

addicT*

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.306
Firefox 3.6.3 - 101 Dalmati... äh, Punkte. :D
 

Fortatus

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.204
Firefox Minefield 3.7a5pre: 102 Pt
 

PunGNU

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
763
Der Test testet dinge, welche nicht im HTML 5 Standard enthalten sind. (Audio und Video Codec support). Nicht wirklich mit Acid Test zu vergleichen.

Dies ist auch der Grund warum FF und Opera hinter Safarie und Chrome stehen. Es gibt 10 Punkte für "H.264 codec support" und jeweils 6 für "AAC codec support", "Wav codec support" und "MP3 codec support". Diese Dinge sind nicht im HTML 5 standard festgelegt!
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.520
IE8 ist halt mal wieder fatal während alle anderen im Bereich 100+ recht eng beisammen liegen versagt der IE hier total :/

@PunGNU: genau - ein OpenSource Browser kann halt keine kostenpflichtigen Codecs unterstützen...
 

Player007

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
128
Opera Mini - iPhone = 14 Punkte
Safari - iPhone = 113 Punkte
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
12.994
sehr zweifelhaftes Punktesystem imo.
Scheint recht willkürlich..
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
Opera 10.5 Linux: 108 (6 mehr als die Windows-Version!)
 

PunGNU

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
763
aber komisch das selbst mit dem IE8 alles funktioniert auf aktuellen Websites ;)
Komischerweise hat die letzten 10 Jahre immer alles Funktionier mit dem IE, und das obwohl alle Jammern wir schlecht dieser Browser mit HTML und CSS umgehen können. Lag warscheinlich daran, die Webdesigner jede Hompage 2 mal programmiert haben, einmal für den IE und einmal für alle anderen Browser.
 

nr-Thunder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
435
zahlen schön und gut, aber was sagt mir das? Wofür stehen mehr als 100 punkte? gibts einen merkbaren unterschied mit 20 punkten mehr?
Ist irgendwie nicht sehr aussagekräftig.
 

Kuroiban

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
120
Es gibt 10 Punkte für "H.264 codec support" und jeweils 6 für "AAC codec support", "Wav codec support" und "MP3 codec support". Diese Dinge sind nicht im HTML 5 standard festgelegt!
Oder noch nicht. Es soll mit HTML5 ein Audio/Video Codec nativ unterstützt werden, welche(r) das werden/wird ist noch nicht klar. Mozilla und Opera wollen einen offenen Standard, am liebsten .ogg und untstützen nicht den Vorschlag h.264 zu intigieren da man für diesen Lizensgebüren zahlen müsste.
Dieser Test dahingehen nicht aussagekräftig das HTML5 erstmal entgültigt spezifiziert werden müsste.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Yeah, man hätte mal noch den IE9 testen können, aber komisch das
selbst mit dem IE8 alles funktioniert auf aktuellen Websites ;)
Ein weiterer Standard ist es vor einem "aber" kein Komma zu setzen.

Das die meisten Seiten bis runter zum IE6 "funktionieren" liegt an den Webdesignern die allerdings durch solche Schrottbrowser sehr viel Zeit und Arbeit da rein stecken müssen.

Auch wenn das Punktesystem recht fragwürdig ist finde ich das IE8 Ergebnis doch ziemlich blamabel.

Edit@Mr. Snoot: Weia ... Soviel dazu das man sich besser an Standards halten will.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top