HTPC fuer Blue Rays, Musik und DVD

Gredo

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14
Guten Abend Forum,

ich moechte gern ein HTPC zusammenstellen und habe dabei auf eure Unterstuetzung gehofft.

Was erwarte ich von diesem System?
- Ruckelfreie HD Video Wiedergabe (Blue Rays, HD Streams)
- Angenehmes Internetsurfen
- Ab und an Fotos bearbeiten
- Eventuell Wohnzimmerspiele wie FIFA oder NBA2K

Auch in drei Jahren sollten diese Dinge noch moeglich sein.

Wie hoch ist das Budget?
Beim Budget habe ich an €450 gedacht.

Folgende Komponenten sind mir ins Auge gefallen
1x AMD A10-5800K Black Edition, 4x 3.80GHz, boxed
1x MSI FM2-A75IA-E53, A75 (Sockel-FM2, dual PC3-14900U DDR3)
1x G.Skill Ares DIMM Kit 8GB PC3-17066U CL11-11-11-31 (DDR3-2133)
1x BitFenix Prodigy weiß, Mini-ITX
1x be quiet! System Power 7 300W ATX 2.31
1x EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. B
1x LG Electronics CH10LS28, SATA, retail
1x Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s

Alternative
1x Intel Core i3-3225, 2x 3.30GHz, boxed
1x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)
1x ASRock H77M, H77 (dual PC3-12800U DDR3)
1x MS-Tech MC-1200 schwarz, 350W SFX12V 2.3
1x EKL Alpenföhn Panorama
1x LG Electronics CH10LS28, SATA, retail
1x Samsung SSD 830 Series 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s

Da habe ich mich grob an Jolzi's Liste gehalten.

Folgende Fragen habe ich
a) Ist ein Core i5 fuer solch ein System ueberdimensioniert? Geplant ist dieses System so lang wie moeglich zu nutzen, d.h. mindestens 3 Jahre. Ich sehe ein, ein Core i3 ist momentan absolut ausreichend. Wie sind hier die Meinungen?

b) Als Grafikkarte wollte ich irgendwann mal eine guenstige gebrauchte GTX 260 einbauen, falls die Leistung der internen Grafik nicht ausreicht. Diese bekommt man ab und an schonmal fuer um die 25 Euro. Ist die interne Grafik stark genug um FIFA und NBA2k spielen zu koennen?

c) Das Gehaeuse hat eine Fernbedienung. Hat jemand ein alternatives Gehaeuse mit einer Fernbedienung im selben Preisrahmen? Koennte man jedes x beliebige Gehaeuse mit einer Fernbedienung aufruesten?

Vielen Dank schonmal fuer eure Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Philipp_966

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.135
Ich würde mal sagen der I5 ist von der Prozessorleistung absolut überdimensioniert!
Da du ja etwas gamen willst könnte der Prozzi für dich interessant sein: http://geizhals.de/amd_a10-5800k_black_edition_ad580kwohjbox_a805214.html <-- für einen HTPC vollkommem ausreichende Prozessorleistung und die schnellste integrierte Grafikeinheit auf dem Markt ;) sollte für etwas Gaming locker ausreichen.
 

Gredo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14
Vielen Dank! Ich habe nochmal nachgebessert und bin sogar im Budgetrahmen geblieben. Wenn man objektiv auf beide Vorschlaege schaut, denke ich bekommt man mit dem AMD System mehr Leistung fuer weniger Geld. Sehe ich das richtig?

Kann mir noch jemand die Frage zur Fernbedienung beantworten?

Vielen Dank!
 

Philipp_966

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.135
ja korrekt. In der Kombination Prozessorleistung + Grafikleistung stellt AMD das bessere Gesamtpaket! ;)
 

Gredo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14
So, habe nochmal nachgebessert und mich fuer die Mini-ITX Variante und den A10-5700 entschieden, da der A10-5800 sehr viel Strom verbraet.

Gibt es noch irgendwelche Vorschlaege was man verbessern koennte?

Vielen Dank!
 

alice89

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
175
denke mit dem a10 5700 fährst ganz gut =) habe selbst als htpc den a10 5800, reicht dicke ;)
ich würde ram ohne diese "zacken" nehmen (wegen cpu kühler) und schnelleren (die grafik profitiert da enorm von). zb https://geizhals.de/g_skill_ares_dimm_kit_8gb_pc3-17066u_cl11-11-11-31_ddr3-2133_f3-2133c11d-8gao_a734606.html
beim mainboard rate ich von dem msi ab. lieber das neuer a85 oder das a75 von as rock
aber willst du dir wirklich so ein rießen gehäuse ins wohnzimmer stellen (das prodigy)? wie wärs mit dem hier oder hier?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cpt.Yesterday

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
373
Mein eigener HTPC ist auch in einem Bitfenix Prodigy verbaut. Ich empfehle dir den Scythe Katana 4 als CPU-Kühler. Er passt gut rein und blockiert die Anschlüsse des optischen Laufwerkes nicht. Damit lässt sich leise kühlen und der PCI slot bleibt ebenfalls offen .... wenn sich True HD durchsetzt kannst du einfach eine Grafikkarte nachrüsten und den HTPC weiter nutzten.
 

Gredo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14
Vielen Dank fuer die Antworten. Habe das Netzteil nochmal abgeaendert. Jetzt ist es eins mit Kabelmanagement.

@alice89
Ja das Gehaeuse ist okay von der Groesse. Finde es vom Design sehr nett. Was ist denn am MSI Board auszusetzen? Es hat WLAN und Bluetooth onboard, d.h. ich koennte auf meinen WLAN und Bluetooth Stick verzichten. Das mit dem schnelleren Speicher macht Sinn.

@Cpt.Yesterday
Blockiert der EKL Alpenföhn Panorama den PCIe Slot? Das waere momentan nicht weiter tragisch, da eh keine Grafikkarte eingebaut wird, vielleicht aber eine TV Karte. Das waere dann schon bloed. Vom Mainboard aus hat man ja relativ viel Platz nach oben. So ein Tower Kuehler macht Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cpt.Yesterday

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
373
@Cpt.Yesterday
Blockiert der EKL Alpenföhn Panorama den PCIe Slot?
Das kann ich dir nicht direkt sagen, ich vermute eher nicht. Hängt auch einiges vom Layout des Mainboards ab. Ich empfehle dir aber dennoch den Katana 4, da dieser besser ins Kühlkonzept des Bitfenix Prodigy passt. Darin sind zwei 120mm Lüfter (vorne und hinten) bereits verbaut. Damit hättest du "Durchzug" durch den kleinen Turmkühler.

Falls du auf eine dedizierte Grafikkarte verzichten möchtest, kommt eigentlich nur noch der A10-5700 in Frage. Gerade wenn ab und an gespielt wird damit. Das wird mit der HD4000 IGP von Intel schwer ... es ist nun mal nur eine Office-Grafiklösung. Für HD Videos reicht es bei Intel ... bei 3D Bluerays dürfte es knapp werden.

Nur als Tipp für den WLAN/Bluetooth-Sender. Nimm lieber eine externe Lösung. Wie z.B. WLAN-Adapter oder Kabel-gebundene WLAN-Antennen. Damit kannst du diese ideal platzieren. Bei mir gab es Probleme mit an der Rückseite befestigen Bluetooth-Sendern. Die schnurlose Tastatur hatte keinerlei Funktion ... daher musste immer der seitliche USB-Port genutzt werden.

Daher empfehle ich dir auch dieses Mainboard:
http://geizhals.de/asrock_fm2a75m-itx_sockel-fm2_dual_pc3-14900u_ddr3_a848315.html
... dort kannst du wenigstens einen Turmkühler so platzieren, dass dieser auf die Rückseite bläst. Bei MSI würe es immer in Richtung Seitenwand. Die SATA-Ports werden im Prodigy ebenfalls leichter zu erreichen sein als bei MSI ... allerdings liegt der interne USB 3.0 Port etwas ungünstig.
 

alice89

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
175
@alice89
Ja das Gehaeuse ist okay von der Groesse. Finde es vom Design sehr nett. Was ist denn am MSI Board auszusetzen? Es hat WLAN und Bluetooth onboard, d.h. ich koennte auf meinen WLAN und Bluetooth Stick verzichten. Das mit dem schnelleren Speicher macht Sinn.
mit dem msi board kann man nicht undervolten (was der wärmeentwicklung und damit der lautstärke nicht zu gute kommt).
und die integrierte wlan/bluetooth lösungen sind schlechter als externe.
sockelplatzierung beim msi ist nicht gut gewählt
die anschlüsse sind schwerer zu erreichen
...
 

Gredo

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14
Ich war gestern noch bei Case King um mir das Gehaeuse anzuschauen. Da ich einen Rabatt bekam, nahm ich es gleich mit. Ausserdem hab ich das MSI Boaard auch noch mitgenommen. Zu Hause angekommen habe ich eure Kritik gelesen und musste feststellen, dass beim Board eine Schraube fehlte. Ich habe es heute zurueckgebracht und mir das Asrock A85 bestellt zusammen mit den restlichen Komponenten bestellt.

Hab mich dann doch nochmal umentschieden und den A10-5800k und einen EKL Gross Clockner gewaehlt. Ich hoffe der Luefter passt auch wirklich rein. Theoretisch sollten da noch 3 mm Platz sein.

Vielen Dank nochmal fuer eure Hilfe!
 
Top