News Hybrid-Festplatte „Momentus XT“ vorgestellt

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.770
#3
Will ja nicht pingelig sein, aber ein Update der 2 Tage alten News hätte hier auch gereicht...jetzt hat man 2 identische Threads... :)
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.519
#4
Freue mich auf einen Vergleich zwischen VelociRaptor 600GB und dieser hier. Hoffe das auch Sachen wie Nachladeruckler / Anwendungungen die weit über 4GB verlangen getestet werden, hier kommt es vor allem ja auf kurze Zugriffszeiten an.
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.960
#5

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.770
#6
Auch bei Anandtech und weiteren Seiten...wie gesagt, ein weiterer Thread verwirrt nur und man kaut alles nochmals durch ._.
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861
#7
Ohne Benchmarks enthalte ich mich einer Meinung dazu^^

Ansich aber nicht schlecht.
Ja, genau... ein Benchmark :lol:
Der wär dann so aussagekräftig wie die meisten Statistik-News.
Wenn Du das OS zum 50zigsten mal gestartet hast, werden die Daten vom OS im Flash liegen und der Windowsstart entsprechend schneller gehen, wenn Du hingegen (so wie ich) den Rechner immer nur in Standby fährst, wird wohl der Browser, MSN, und der Mediaplayer im Flash liegen. Eine allgemeingültige Messung ist also nicht möglich! (So'n Zufall :evillol:)

Theoretisch gibts das aber schon als Software-Lösung... Guckst Du hier:
http://www.superspeed.com/servers/supercache.php

MfG, Thomas
 

MrBanana

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
271
#8
Ob es eine alternative Desktop Version geben wird ? Werden andere Festplattenhersteller nachziehen (Samsung).
 

gtfan67

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
340
#9
naja 4gb sind doch eigentlich viel zu wenig, das booten wirds doch kaum beschleunigen können, da doch wesentlich mehr geladen wird als 4gb oda?

naja und für mich wären vorallem spürbar kürzere ladezeiten in games wichtig, ob firefox nu in 2 oder 1,5 sec aufmacht is mir egal.
und moderne spiele passen in ihrer gaqnzheit da leider net rauf...
 

Hurrycane

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.725
#11
also das wird den bottvorgang wohl wirklich nich beschleunigen, oder kann man die firmware anpassen?

außerdem lohnt es sich ja fast nich eine 250er zu hohlen, die nur 30€ billiger als eine doppelt so große ist.
Für Office braucht man zwar kaum platz, aber komische preise sinds trotzdem...
 
1

1668mib

Gast
#13
naja 4gb sind doch eigentlich viel zu wenig, das booten wirds doch kaum beschleunigen können
Wieviel geladen wird hängt wohl vom System ab (Betriebssystem, Autostarts, ...)

Und die Ladezeiten von Spielen werden meiner Erfahrung nach von SSDs nicht spürbar verbessert.

@Hurrycane: Wenn du viel bootest wird es die Bootzeit vermutlich schon verkürzen... schließlich soll sich die Nutzung des Flash-Speichers ja anpassen...

@Rexus: Weil du im richtigen PC immer genug Platz hast, ne SSD und ne normale Platte unterzubringen. Klar, Hybrid hat den Vorteil, dass ich mich nicht vorher entscheiden muss, was auf SSD und was auf HDD kommt... wobei hey: Ich kann bei Hybrid ja gar nicht selbst entscheiden. Ob die Logik was taugt wird man sehen, bei mir weiß ich bei meiner SSD im Desktop auf jeden Fall, dass jede Anwendung beim Start beschleunigt wird, egal wie oft ich sie verwende... und nur weil ich manche Dinge häufig verwende, brauchen sie nicht auf Flash-Speicher liegen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.412
#14
1

1668mib

Gast
#15
@Ned Flanders: Welchen Test btw?

Weil fast gleichschnell wie ne reine SSD? In welchen Disziplinen bitte?

Wenn du den von overclockersclub meinst, dann muss ich mir echt das Lachen verkneifen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2004
Beiträge
174
#16
Der Test bei tomshardware zeigt ja sehr schön, wie stark sich der Windows-Start beschleunigen kann: von 112 Sekunden beim ersten Start bis 38 Sekunden beim 4. Start. Das ist schon eine sehr sehr starke Beschleunigung...
 
1

1668mib

Gast
#17
@scavenger: Das zeigt auch, dass die Platten-Logik intern (-> was soll auf in den Flash-Bereich geschrieben werden?) gut zu funktionieren scheint.

Ein interessantes Produkt muss man sagen - für mobile Geräte halt, wo man eben nicht SSD+HDD einbauen kann.
 
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.369
#18
Wie schon gesagt wurde, müssten doch eigentlich die kleinen Dateien (SSD viel schneller als HDD) im Flash landen und nicht die häufig genutzten (bei großen: SSD ähnlich schnell wie HDD) ?
Versteht das einer?

Ich seh schon die ersten Skripte, die die kleinen Files automatisch "häufig benutzen", um genau das zu erreichen. Dann braucht man ja fast keine SSD mehr. *schluck* :)
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.770
#19
Erste benchmarks gibt es auch schon

http://www.youtube.com/watch?v=Kss98VdhSj0&feature=player_embedded

ist schon ein derber unterschied zu einer normalen 7200er.
Also Videos sind gut und schön, aber dann bitte solche von unabhängigen Stellen ;)
Man sieht im Video eindeutig, dass zwischen den Tests längere Pausen geschalten werden, das ist alles andere als "so schnell wie geht". Zudem eine eher schwachbrüstige SiliconBlue. in der Summary ist die SSD fast überall ausser dem boot langsamer als die Momentus XT. Sorry, aber nu-uh ;)

@Ned Flanders

Die Platte kann genau das beschleunigen, was auf den Flashsspeicher passt. Ich finde es irreführend, wenn dauernd von "SSD Speed zum Preis einer HDD" gesprochen wird. Erstens ist es nicht SSD Speed, zweitens werden maximal 4GB beschleunigt, drittens ist es nicht "zum Preis einer HDD" sonder man zahlt einen ziemlichen Aufpreis dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top