News Radeon RX 6600 XT vorgestellt: Mehr Leistung als RX 5700 XT und RTX 3060 für 379 USD

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.445

R O G E R

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.548
Schöne kleine GPU.
Aber 160W ist schon ne Hausnummer für die leistungsklasse.
Und ob die sich mit der 8x PCI-E Slot Anbindung wirklich einen Gefallen tun ist auch so ne Sache.
Weil es gibt auch noch PCI-E 3,2 Systeme für die, diese Karte was wäre.
 

floTTes

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
824
Kapier ich jetzt auch nicht ganz: ist die Karte mechanisch auf 8x beschnitten? Oder kann sie bei PCIe 3.0 auch 16x? Soll ja nicht viel ausmachen, dennoch irgendwie ärgerlich wenn's PCIe 3.0 x8 wäre!

160W finde ich für heutige Verhältnisse OK. Sollte es diese Karte irgendwann auf unter 300€ Marktwert schaffen, wäre es etwas für mich.
Mein aktuelles Hard-Limit bei Grafikkarten beträgt im Moment noch 300€, habe ich erst vor 2 Jahren "erhöht". Mehr bin ich nicht gewillt für Mittelklasse auszugeben ... noch.
 

Optimus Heinz

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2021
Beiträge
9
Lächerlich in Bezug auf den Preispunkt (100$ mehr als der direkte Vorgänger)...
Ich rechne dann schonmal mit 479$ für die 7600XT.
Und wer mir jetzt noch erzählen will die Preissteigerungen über alle Leistungsklassen hinweg (beide Hersteller) haben einen anderen primären Hintergrund als Gewinnmaximierung hat es auch nicht anders verdient und sollte in Zukunft doch bitte 999$ für eine solche FullHD Karte zahlen müssen, aus Gründen...
Noch dazu gehe ich stark davon aus das die Karte mies altern wird (128bit/32mbi$/Pcie x8) ganz um Gegensatz zu ehemaligen 400$ Karten....

Ja, der Markt frustriert mich derzeit sehr, aus Gründen

So etwas gab's früher in den Portfolios der Hersteller als 7770 für 169$ oder 750ti für 149$

Crypto und die Dummheit der Menschen machts möglich..
 
Zuletzt bearbeitet:

D_Ano

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
295
Mal gucken, ob man da eine Karte (zu einem annehmbaren Preis!) ranbekommt :)

Auch wenn sie generell schon teuer genug ist ..
 
Zuletzt bearbeitet:

Crifty

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
599
50€ mehr uvp als eine RTX 3060, dafür im Schnitt 10% schneller (im Höchstfall 15%, oder auch mal langsamer als eine RTX 3060) mit 8GB VRAM….

AMD ist nun endlich bei NVIDIA angekommen, sie bauen Karten die maximal eine Generation halten, wenn überhaupt…
 

illumina7

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
83
Ganz schön teuer die kleine Karte :freak:
Leistung werden die unabhängigen Tests klären, für das Geld sollte aber schon wqhd locker drin sein.
 

DBJ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
372
Weiß nicht wieso man sich hier über den Preis aufregt.
Aufem Papier haben wir hier eine Rohleistung einer regulären 2080 für weniger als die Hälfte dessen UVP-Preises. Da wären wie heute nicht mal aufem Gebrauchtmarkt ohne der Verschiebung des Preisverhältnis in der aktuellen Gen. Klar für die alte 200€ GPU Käuferfraktion brechen schwere Zeiten an wenn sie mal plötzlich ne neue Karte brauchen, dafür kriegen sie aber im Verhältnis auch deutlich mehr FPS.
 

konkretor

Commodore
Dabei seit
März 2011
Beiträge
4.166
Würde gerne benches gegen eine Vega sehen.

Einstieg Segment 8 GB ok.
Aber über 350 € ist schon ne Hausnummer. Straßenpreis wird vermutlich erstmal eskalieren.

6700 xt ist das deutlich besser Angebot.


Einstieg Graka für 200€ wird's wohl nicht mehr geben..

Beschneidung vom PCIe Interface ist ja nen schlechter Scherz.
 

Innocience

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
115
Absolut enttäuschende Karte. Schlechtere Perf/$ als die 5600XT. Wenn selbst Geizhals Nvidia spendabler beim VRAM ist, bei einer nahezu gleichwertigen aber kostengünstigeren Karte, ist Hopfen und Malz verloren.
Vielleicht wird's in zwei Jahren nochmal eine vernünftige und bezahlbare Karte geben.
 

Rock Lee

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.566
AMD hat hier schön den Vergleich zur 5700XT gescheut.
Denn die GPU der 6600xt ist:
... vom Die her nur etwas kleiner als das der 5700xt.
... nur etwas schneller als die 5700xt
... nur etwas sparsamer als die 5700xt
... nur etwas günstiger als die 5700xt

Von Stillstand zu reden wäre zwar unfair. Aber so richtig das bessere Angebot gegenüber der 5700xt ist die Karte auch nicht.

Die Waferpreise für 7nm bleiben weiterhin hoch. Da der Chip fast genauso groß ist wie Navi10, wird AMD hier einfach die Marge halten wollen.
Die Karten werden ja leider so oder so gekauft. Also warum einen Preiskampf mit der 3060 eingehen?

@Wolfgang
Ähm moment mal: in eurer Tabelle unten steht noch 349 USD? Typo oder hat AMD sich in letzter Minute umentschieden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tornavida

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
849
Hach, endlich eine neue Karte die bei Verfügbarkeit nicht instant vergriffen sein wird sofern in nächster Zeit keine Preiskorrektur um mind. 100,- erfolgt. Mehr Positives kann ich der Karte momentan nicht abgewinnen.
 

S.Kara

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.497
Da ist wohl endlich die Gier bei AMD angelangt.

Sorry aber bei einer 3060 für 330€ ist diese Karte hier sicherlich keine 380€ Wert. Zumal man bei Nvidia noch DLSS und vermutlich bessere RT Performance hat.

Wohl die enttäuschendste Karte diese Gen. Ohne diese ganzen Engpässe wäre sie sicherlich bei um die 300€ gelandet und da gehört sie auch hin.
 

eSportWarrior

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
740
Die diesjährige €150-€200 Restechipverwertungskart.. oh warte mal da war ja was.

Werde nach wie vor das aktuelle Preisgefüge bemängeln. Wir sind aktuell in einer Preiskrise.
Wir steuern hier auf ein neues normal zu, Probleme wie zu beginn gibt's nämlich nicht, das ist unfug (Soll man aber denken).

Wir reden hier von 100 Millionen Einheiten+ (GPU/CPU/Konsolen) die seit der neuen Generationen abgesetzt wurden.
Selbst ohne "Shortage" wär da nicht viel mehr dabei rumgekommen, somit musste/muss jetzt halt jeder 1 Jahr warten.

Wenn wir immer die Rohleistung von XY hernehmen würden dann dürften wir jetzt €5000 zahlen.

Es werden MEHR!!!!! Grafikkarten gekauft und der BEDARF!!!! danach ist mittlerweile gesunken!

Ich werde da jetzt nicht mit etlichen Artikeln kommen die ich gelesen habe aber hier ein kurzer Auszug von Techradar z. B.

"Even with those production problems, though, total discrete GPU shipments for 2020 still exceeded the figure achieved in 2019, with 41.5 million units shipped throughout last year. Of course, the fact that demand for PCs was up sharply – due to coronavirus lockdowns and many more people working from home.


Tom’s notes that Gartner’s figures (another big analyst firm) showed that PC shipments increased by nearly 11% in Q4 2020, compared to the same quarter in 2019."



Ok Corona Homeoffice eingedeckt, Crypto Kuchen ist auch nicht mehr so groß (Miner).

Also weil jetzt ein paar Millionen mehr fehlen zahlen wir ein paar Millarden mehr?

Wir sind ja viel schlauer als dutzende Leute die für viel Geld nur daran arbeiten wie man mehr optimier... ähm Geld rausquetscht.



Sorry aber der Preis steht in keiner Relation zu den paar Chips die da fehlen. Sobald man die wahren Zahlen sieht darf man seinen Aluhut ablegen.

Eins noch wegen Crypto: Schön Aluhut auf und Laut Crypto schreien.

Es minen nämlich ungefähr 15 Millionen Karten ETH + ein paar Millionen Zerquetschte minen andere Coins.
Wie viele davon sind neu? Seien wir extrem großzügig und sagen 5 Millionen. 5 Millionen und es wurde 2020 sowie jetzt 2021 ne Ecke mehr produziert.


Da lachen sich ein paar BWLer ordentlich eins ins Fäustchen, und die Masse glaubts halt sogar.
Och es tut und so leid aber der Markt erlaubt derzeit nichts anderes reibt sich die Southpark Nippel
 

deineMudda

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
458
Da ist wohl endlich die Gier bei AMD angelangt.

Sorry aber bei einer 3060 für 330€ ist diese Karte hier sicherlich keine 380€ Wert. Zumal man bei Nvidia noch DLSS und vermutlich bessere RT Performance hat.

Wohl die enttäuschendste Karte diese Gen. Ohne diese ganzen Engpässe wäre sie sicherlich bei um die 300€ gelandet und da gehört sie auch hin.
Alle Hersteller sind gierig, nur konnte AMD sich bisher die Gier nicht leisten. Ich weiß nicht, warum immer alle denken, dass nur Intel und NVIDIA gierig wären.
 
Top