i7 6700k auf B oder H Board?

DerBerny

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
24
Hey Leute ,

ich wollte mir eine neue CPU anschaffen und da ich eh nicht vor hatte zu übertakten dacht ich natürlich , dass ich den i7 6700 nehme .
da der i7 6700k , aber einen höheren basistakt hat ist nun meine frage ob es möglicht ist den i7 6700k auf einem "normalen" mainboard ohne oc möglichkeit wie z.B dem ASRock H170M Pro4 zu benutzen und trotzdem die 4,0 GHz Basistakt zu bekommen .

Außerdem wollte ich wissen ob ein Standart Kühler für den i7 6700k ohne OC ausreicht ?

LG
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.206
Ja ist möglich und ja reicht aus, der hat keine hohe Leistungsaufnahme.
 

evilnear

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.672
ich würde trotzdem nen z board nehmen aufgrund des höheren restwertes. egal ob du den später mal wieder verkaufen möchtest oder an familienmitglieder vererbst wird sich bestimmt jemand freuen das teil dann übertakten zu können. dann auch noch die sache mit den pcie lanes.
 

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
7.031
Kommt drauf an wie sehr du auf Lautstärke achtest, überhitzen wird er so aber nicht.
Wenn dann eher B150-Board, die H170 haben meist keinen richtigen Vorteil zum höheren Preis ober eben gleich nen Z170
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Für i7-6700k + Z170 Board gibt es derzeit einen Cashback. Für B150/H170 gibt es das normalerweise nicht, ausser ein paar DDR3 Boards die man aber nicht nehmen sollte.
D.h. es kann sein daß ein Z170 Board am Ende gleich viel kostet wie ein B150/H170.
 

kimsays

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
640
Du könntest aber auch noch bis zum 15.07.2016 ein Z170 Board kaufen und erhälst noch Cashback von Intel. Dadurch ist ein Z170 Board kaum teurer als ein H170 Board.

Beispiel:
Intel i7 6700k
+ MSI Z170A Krait Gaming 3X Intel Z170
(http://www.mindfactory.de/product_info.php/MSI-Z170A-Krait-Gaming-3X-Intel-Z170-So-1151-Dual-Channel-DDR-ATX-Retail_1031902.html)
= 55€ Cashback (https://toptechcashback.com/de/de/pages/cpumb/qualifying)

Somit wärste bei dem Board bei gerademal etwas über 80€.
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.987
Ich würde B oder Z Board.
Die Z Boards lohnen sich gerade durch das Cashback sehr.
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.207
Der Z170 hat gegenüber seinen B- und H-Geschwistern ja nicht nur den Vorteil, dass man damit K-CPUs übertakten kann, sondern auch noch andere zusätzliche Funktionen, die uU mal nützlich sein könnten. Und nachdem derzeit für ein Bundle aus 6700K + Z170-Board sogar eine Cash Back-Aktion läuft würd ich mir das nochmal gut überlegen mit dem B- oder H-Mainboard. Laufen wird der 6700K aber natürlich auch damit.
 

duskstalker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
4.912
n gutes board hat nur vorteile und nie nachteile. ich würde ne k cpu niemals auf n non-oc board packen. oc per multi ist denkbar einfach. alles andere ist verschenktes potential. mein i5 2500k läuft 4,4ghz bei 1,26 vcore. für die mehrleistung legst bei intel locker 50€ extra aufn tresen, da kann man au die 20€ mehr für ein Z board zahlen :evillol:
 
Top