News IBM liefert fünfzigmillionste CPU für die Wii

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Einer Pressemitteilung von IBM zufolge wurde unlängst der fünfzigmillionste Prozessor für das Wii-Spielesystem an Nintendo ausgeliefert. Der Elektronik-Konzern hat die Prozessorlieferung 2006 aufgenommen, als Teil einer mehrjährigen Design- und Produktionsvereinbarung.

Zur News: IBM liefert fünfzigmillionste CPU für die Wii
 

WisOne

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
136
Ein "Hochleistungsprozessor" sieht anders aus.
 

spoin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
456
50 Millionen.. ^^ Bin gespannt wieviele es noch werden.. PS2 gibts ja heut immer noch zu kaufen und ergo müssen da auch noch PS2 CPU's hergestellt werden irgendwo oder zumindest auf Lager liegen.
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.700
Stand im anderen Fred nicht gerade was von ca. 20Mio PS2 ?
Dann gibt es viel mehr Nintendo Wii Konsolen.
 

_strauch_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
327
Wenn dann 20 Mio PS3?!

Naja Hochleistungsprozessor ist Ansichtssache. Zeig die Wii mal einem im Jahr 1994.
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.700
PS3 kommt hin. Ja.
 

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
@Khattab:die CPU der Wii ist definitv ne HochleistungsCPU. Ein niedriger Takt und geringer Stromverbrauch sind keine Anzeichen fürs Gegenteil. Vielleicht meinst du eher den Grafikprozessor - da würd ich wenigstens verstehen wie du auf sowas kommst...


zum Thema:
ziemlich lahm von IBM. Neidisch auf die Meldung von AMD geworden und gleich nachgeschossen - AttentionWhore?^^
 

MeridaFan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
407
_strauch_ wir haben aber 2009 und da hat der Prozessor der Wii sicherlich keine "Hochleistung"
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Jap, AttentionWhore. XD

Jedem, der in Mathe aufgepasst hat, ist klar,
dass IBM 50 Millionen CPUs für Wii ausgeliefert hat,
wenn ATi 50 Millionen GPUs an Nintendo verschickt hat.

Ich halte es sogar für wahrscheinlich,
dass mittlerweile 50 Millionen Wii gebaut wurden.
Kann mich aber auch irren. XD
 

r34ln00b

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.034
Die CPU der Wii ist mit ziemlicher Sicherheit eine Hochleistungs-CPU.
Denn ich glaube nicht, dass dieser Begriff hier im Vergleich zu anderen CPU wie dem i7 oder dem der Xbox360 steht.
Vielmehr denke ich, dieser Begriff wird aus wirtschaftlicher Sicht benutzt und hier ist die CPU der Wii im Vergleich zu einer CPU eines Kassensystems sehr wohl zu hohen Leistungen fähig.
Des Weiteren wird allg. von CPU's geredet, bzw, wird nirgends das Wort auf Konsolen der aktuellen Generation beschränkt.
 

curie

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
971
Naja IBM ist eh der grosse Gewinner im Konsolenmarkt. Sie produzieren ja für alle, sprich XBOX 360, PS3 und eben die Wii. Die verdienen sich ne goldene nase.
 

JackBlackstone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
325
XD
war das nicht schon klar ?? nachdem amd vor einer woche verkündet hat, von der wii gpu produktionsstätte, seien 50 millionen gpu für die wii ausgeliefert worden, sollten natürlich auch 50 mio cpus von ibm kommen
sonst wärs ja irgendwie schräg
 

Lajiola

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
368
IBM hat es richtig gemacht, für alle drei Konsolen die CPU hergestellt.
Und für die Xbox auch noch Entwicklungskosten gespart weil dieser ein Ableger des Cell Chips der PS3 ist..
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
wenn ibm mit jeder cpu auch nur 10$ profit gemacht hat, haben sie ordentlich schotter gemacht :)
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.295
Im Jahresbericht von IBM (ftp://ftp.software.ibm.com/annualreport/2008/2008_ibm_annual.pdf) steht auf Seite 12, daß lediglich 9% des Umsatzes mit Hardware gemacht wird. Die Masse bei IBM kommt immernoch aus dem Softwareverkauf und der Dienstleistung.

Und ob IBM nun 50 Millionen CPUs mehr oder weniger verkauft, fällt fast gar nicht ins Gewicht. Die Masse an Unix Servern, Mainframes und Supercomputern die mit IBM CPUs arbeiten dürften ein vielfaches von 50 Millionen sein.
 

Wiesi21

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
830
@Lajiola: Die CPU der XBox 360 ist kein Ableger des Cell, vielmehr basieren beide auf dem PowerPC Grundgerüst von IBM.

Die XBox360 Cpu besteht aus 3 vollwertigen PowerPC Kernen welche einzeln noch dazu in der Lage sind 2 Threads gleichzeitig abzuarbeiten...
Der Cell besitzt nur eine Power Processing Unit für allgemeine Aufgaben + 7 SPUs mit deutlich spezielleren Einsatzmöglichkeiten, aber auch vielen Einschränkungen (hauptsächlich Fließkommaarithmetik mit hoher Performance möglich)
D.h. die CPU der XBox ist näher an dem Schema, wie es PC Prozessoren zur Zeit haben. (Volle Kerne die jegliche Aufgabe erledigen können)

Der Cell besitzt Anleihen eines Grafikprozessors, ohne aber alle benötigten Einheiten dafür zu besitzen. Deshalb wird weiterhin der RSX benötigt, und auf Grund der Komplexheit der Arbeitsaufteilung kann man den Cell nur schlecht auslasten.
Es ist ähnlich wie bei Ati auf dem Desktop Markt. Die Hardware hat weit höhere (theoretische) Rohleistung als die Konkurrenz, trotzdem schafft man es nicht aus allen 800SPs die volle Leistung zu schöpfen.

Hochleistungs Chip kommt bei IBM schon per se aus dem Namen Power PC (aus dieser Familie stammt auch die Wii CPU) Performance optimization with enhanced RISC Performance Chip
 

astsaft

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
24
Wenn man bedenkt, dass ne Wii maximal 19 Watt verbraucht, kann man das gebotene schon als "Hochleistung" ansehen.

Quelle
 
Anzeige
Top