ich komme mit Energie/App Verwaltung nicht klar

Mickey Mouse

Fleet Admiral
Registriert
Aug. 2006
Beiträge
10.052
ich weiß nicht, wie ich es treffender beschreiben soll, aber ich komme (wie im Subject schon geschrieben) absolut nicht mit der App Verwaltung von meinem Huawei P-Smart (A10) klar.

wann zum Henker läuft denn nun so eine blöde App im Hintergrund und wann nicht?

konkretes Beispiel:
ich habe die App CarSpot, die meinem Autoradio einen Hotspot anbieten soll.
die (Basis) Funktion ist eigentlich pottensimpel: Bluetooth vom Radio da/erkannt -> Hotspot an, kein Radio (bzw. dessen BT) in Reichweite -> Hotspot aus. Das kann doch nun wirklich nicht schwer sein.

jetzt sitze ich hier schon einige Stunden auf der Terrasse in der Sonne, das Auto steht in der TG und BT ist definitiv aus. Trotzdem habe ich gerade gemerkt, dass das Smartphone noch die ganze Zeit die Daten über mobil statt dem WLAN nuckelt, weil der Hotspot noch aktiviert ist.
manchmal funktioniert das, manchmal nicht, wobei die "Treffer-Quote" schlechter als 50:50 liegt und sowohl für das Ein- als auch Ausschalten gilt.

das war jetzt ein Beispiel für Carspot, dasselbe gilt aber auch für die "Alternative" HotSpot-Automatik.
Genauso hatte ich Schusseltier große Erwartungen an Gigaset Keefinder und mir gleich einen 3er Satz gekauft.
Ergebnis: komplett unbrauchbar, weil auch hier die Erkennung bei unter 50% liegt.

ich könnte ja noch verstehen, wenn das BT Signal mal nicht erkannt wird, aber wie blöd muss denn so eine Software sein, dass sie stundenlang glaubt, das BT SIgnal ist da, dabei sind die Geräte aus, 10km weit weg oder ich habe sogar die Batterie (zum Test) raus genommen.

im Auto habe ich auch noch einen cho Auto, der findet das Smartphone so gut wie nie, wenn ich nicht explizit erst die App aufrufe. Die zeigt intelligenterweise nach dem Start erst eine Warnung an, dass ich das doch nur als Beifahrer tun soll. Wie shice ist das denn? Da habe ich ein Gerät, um diverse Funktionen per Sprache zu bedienen aber um das tun zu können, muss ich erstmal stundenlang suchen und eine App aufrufen?!?

da das wie gesagt bei diversen Apps so geht, vermute ich inzwischen ein Problem mit dem Huawei. Sind andere Geräte mit "mehr/weniger getuntem" Android da genauso blöd oder etwas intelligenter?
Ich habe absolut keine Informationen zu den möglichen Einstellungen (automatisch verwalten, automatisch starten, immer starten und was es da alles gibt) und eigentlich schon alles ausprobiert, es ändert sich gar nichts!

genauso gibt es bei CarSpot eine Einstellung "Performance Mode an/aus", natürlich auch ohne eine sinnvolle Beschreibung und ändern tut sie, wer hätte es gedacht? Genau, gar nichts...

wie ist das denn jetzt mit einer App? Wenn ich von unten nach oben wische, dann erscheint eine Liste mit den laufenden(?) Apps. Schiebe ich eine davon nach oben, was passiert mit der? Die wird nicht mehr angezeigt aber zumindest einige laufen dann definitiv noch, was soll denn so ein Mist?

es kann doch nicht sein, dass nahezu keine App die irgendwas im Hintergrund zu tun hat, auch wirklich funktioniert?
noch ein Beispiel: Corona App. Die soll ja angeblich auch immer laufen. Wenn ich die aber nicht selber starte, dann läuft da auch nichts: ihre Risiko-Ermittlung konnte seit mehr als 24 Stunden nicht ermittelt werden, bitte einschalten.
dann schalte ich das ein und übermorgen steht da wieder genau das gleiche.
 
ok, sowas in der Art hatte ich mir schon gedacht...
für mich sieht es so aus, als wenn EMUI gerade Bluetooth und dort speziell die Status Änderungen stark reglementiert.

die Einstellungen für EMUI-10 habe ich ja schon gemacht, das ändert nur nichts. Im Fall von CarSpot wird auch jedesmal wenn ich das Smartphone entsperre angezeigt, dass CarSpot aktiv ist, nur bekommt es trotzdem die BT Änderungen nicht immer mit (wie gesagt, 50:50 Quote, ganz grob).

ich werde mal per ADB gucken, ob ich da noch etwas "optimieren" kann.
wobei mir sowas ja ganz gehörig auf den Keks geht, das kann doch nicht sein?
nehmen wir die Gigaset Keeper BT Tracker. Die sind doch so komplett unbrauchbar?!? Was nutzt es mir, wenn ich in der Bahn meine Taschen, Jacken usw. damit ausrüste und die Wahrscheinlichkeit, dass mich mein Smartphone warnt wenn ich die liegen lasse oder jemand sie "entfernt", bei kleiner 50% liegt?
wie kann man so einen Mist denn verkaufen? Und warum liest man so selten darüber? Wofür nutzen die Leute denn ihre Smartphones, wirklich nur um Bilder bei Facebook zu posten?
 
zum ADB bin ich noch nicht gekommen, ich wollte mich letztens gemütlich daran setzen und habe erst dann gemerkt, dass ich ein reines USB Ladekabel eingesteckt hatte...

egal, ich habe mir das aber nochmal "anders" angesehen und ein ganz plumpes "killen" der Apps kann es nicht sein.

Beispiel:
  • ich setze mich ins Auto und starte, HU startet und aktiviert sein BT
  • Carspot auf dem Huawei erkennt (ausnahmsweise mal...) das BT Signal und startet den Hotspot
  • HU verbindet sich per WLAN mit dem Hotspot
...
  • Kontrolle ob Carspot läuft, es läuft und ich behalte das Smartphone mit der laufenden App in der Hand
  • Auto aus, HU aus und damit dessen BT aus
  • mit Smartphone in der Hand aussteigen (Carspot läuft immer noch im Vordergrund) und 500m weit ins Büro gehen.
  • dort angekommen läuft immer noch Carspot aber auch noch der Hotspot! Carspot hat nicht erkannt, dass das BT Signal von der HU weg ist und denkt immer noch, wir fahren im Auto!!!
  • schalte ich den Hotspot über die Systemeinstellungen (es muss NICHT Carspot sein!) aus oder das WLAN ein (läuft beides auf dasselbe hinaus), dann erkennt Carspot das SOFORT (man kann die Benachrichtigung dafür, bei mir eine Autohupe) und schließt das "Fahrtenbuch".

wie gesagt, das ist nicht nur bei Carspot so, auffällig ist das bei allen Apps die irgendwas mit Bluetooth zu tun haben: Gigaset Keeper, Echo/Alexa Auto, meine BT Wage u.a.
WENN Bluetooth "läuft", dann läuft es eigentlich stabil aber die Apps erkennen nicht verlässlich, ob ein BT Signal da ist oder wenn es "verloren geht", das ist das Problem.

als Alternative hätte ich ja noch ein Lenovo M10 Tablett aber das kommt nichtmal mit seiner eigenen Dockingstation klar. Das Teil ist eine totale Katastrophe und eigentlich reiner Elektroschrott. Auch hier ist BT quasi unbrauchbar.
 
Zurück
Oben