Ich suche eine Maus speziell auf meine Bedürfnisse

ArkantoZz

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
56
Ich suche eine Maus die hohe Belastung aushalten soll

Moin moin liebe Community,

Ich suche eine gute Gaming Mouse.
Nachdem meine MadCatz RAT 3 nach 6 Monaten den Geist aufgegeben hat suche ich nun eine professionelle "High-end" Gaming Mouse.

Die Maus sollte für das Spiel "League of Legends", aus dem Gerne MobA, gut ausgelegt sein.
Denn es ist üblich das man in 40 Minuten Spielzeit bis zu ~5000 Klicks mit der Maus macht (!)
Also, sollte ich mir eine Maus aussuchen die diesen Druck auch aushält.

Folgende Voraussetzungen habe ich für meinen Maus-kauf:

- keine Schnurlosen Mäuse
- mindestens 2000DPI
- sie braucht keine programmierbaren Tasten, würde mich aber nicht stören wenn sie welche hätte.
- sie muss extremen Belastungen standhalten
- keine Noname Produkte
- Der Preis spielt keine Rolle, soll auch keine 10 Euro Maus sein

Vielleicht kann mir ja einer von euch sagen wie es denn zu dieser Maus hier steht und ne kleine Review schreiben:
http://www.amazon.de/Roccat-Kone-Customization-Gaming-schwarz/dp/B009DYOPK0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=undefined&sr=8-1&keywords=roccat+kone+xtd

Wie immer bedanke ich schon mal in Vorraus für alle Antworten.
Und wie immer entschuldige ich mich dafür, falls dies ein Doppelpost/ähnlicher Post ist.

Mfg. Nerocheek :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

SaarL

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.307
Was sind "extreme Belastungen"?
Die 5k Klicks in einer Session?

Meine "billig" Maus von Raptor (M1 Iron) hat bestimmt schon höheren einstelligen Millionenklick hinter sich und ich merke kein Unterschied im Vergleich zum Anfang.
Das sollte wirklich jede Maus aushalten - defekt kann ja vorkommen, aber das ist eben Pech.

Meist du die Belastung von der Haptik? Sprich sie muss aushalten, dass du mal drauftrittst oder sie das Treppenhaus runtefliegt?
Oder wirklich nur die Klicks?
 

ArkantoZz

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
56
@SaarL

also die 5k Klicks produziert man in 40 Minuten.

Eine Spielrunde in League of Legends kann solange dauern.
Im Vergleich verbraucht man in Battlefield 4 in 40 Minuten spielzeit knapp 800 Klicks.

Bei meiner alten Mad Catz RAT 3 ist es letzte Woche so gekommen das ich beim spielen meine rechte Maustaste
nur noch ca. jedes 3 mal reagiert hat.
Und in League of Legends kann es zu Situation kommen (Teamfights), wo man 300 Maus-APM produziert.
Dies nenne ich extreme Belastungen und das sollte meine nächste Maus auch mitmachen.

Und nein ich verlange nicht das meine nächste Maus ein Sturz aus dem 6 Stock überleben soll :D
 

eLeSDe

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.065
zur roccat maus: https://www.computerbase.de/2014-08/roccat-aktuell-kein-qualitaetsproblem/
siehe die kommentare, das dürfte einem review entsprechen -> unterm strich: kannst glück mit der kone haben oder halt auch eben nicht

der preis ist im übrigen kein maßstab für die dargebotene qualität
meine MX518 hält nun seit gut 10 jahren, kostete neu 60 euro und wurde jahre später mal für 20 euro verramscht - die nachfolgemodelle machens nicht unbedingt besser (aber auch nicht unbedingt schlechter)
 

ArkantoZz

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
56
hmmm ja ist mir auch schon aufgefallen das beim Maus kauf das "Glück" ein ungewöhnlich große Rolle spielt.
Nun habe ich in 2 Jahren Gaming insgesamt 4 Mäuse zerschossen. (nicht mutwillig wohlgemerkt)
Darunter 2 billig Mäuse ( 1. Die HP Standard Mouse und 2. die Hama uRage) dann noch von einen Kumpel die gebrauchte "Razer Abyssus" (die aber schon vorher nicht ganz inordung war) und seit Dez.2013 bis jetzt die Mad Catz RAT 3 für 50€.

Nun will auch mal 2,3,4 Jahre ruhe haben und eine anständige für meinetwegen auch ~100€ kaufen.
Die soll dann aber auch halten.
 

Firat-76

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
158

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
17.544
Die MX518 (die originale, nicht die refresh) war eine der besten Mäuse überhaupt (imho). Leider wird sie nicht mehr produziert.
 

ArkantoZz

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
56
@Firat-76

sieht Interessant aus.
2 Fragen:

Wie lange hast du die schon ?

und

Was für Spiele spielst du mit der Maus?


Mfg. Nerocheek
 

Xmechanisator

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
310
@Nerocheek

ich kann aus eigener Erfahung (und auch von 3 Kumpels) den Hersteller Zowie empfehlen. Bei uns werden Spiele von LoL bis QuakeLive (also eigentlich ziemlich alles) gespielt. Unsere Zowies sind mitlerweile zwischen 1 u. 2 Jahren alt. (Und falls du die genaue Maus wissen möchtest: Zowie EC1 Evo )

mfg
Xmechanisator
 

credo2k

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
222

Kiter

Ensign
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
216
Ich kann dir die aktuellen Modelle von Steelseries nur empfehlen.
Kinzu V2, Kana V2 und Sensei sind alles recht ähnliche Modelle und unterscheiden sich vorallem in Gewicht und Größe und gibts in diversen Ausführungen/Farben.
Sensoren und switches sind gleichwertig bei o.g. Modellen und die Verarbeitung ist echt top.
Habe selber die Kinzu V2 in der Pro Edition (Pro Edition= Omron switches) seit Januar und bin jeher sehr zufrieden mit der Maus.
Allerdings spiele ich keine mobas/Diablo und kann daher keine Aussagen treffen was du da für eine Haltbarkeit der Switches erwarten kannst.
Zowie bietet auch gute Mäuse habe mich allerdings nicht allzu viel mit denen beschäftigt da recht teuer und nicht überall verfügbar.
Edit: Gut zu wissen wäre auch wie du die Maus hälst: fingertip-, claw- oder palmgrip
 
Zuletzt bearbeitet:

ArkantoZz

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
56
@Xmechanisator

hört sich aufjedenfall Interessant an, werde mir mal paar Berichte im Internet durchlesen und noch andere Meinungen einholen.

@credo2k

generell nicht schlecht, aber bei dem zweiten Produkt gefällt mir das "offene" Design leider nicht.
Das ist so ähnlich wie bei der RAT 3 von MadCatz und ein guter Staub/Schmutz - fänger.

@Kiter

Auch nicht schlecht, leider ein bisschen klein, momentan benutze ich wieder eine Standard Maus und mir ist die Hand durch die Haltung regelrecht verkrampft und weil die ergonomisch sehr ähnlich aussehen (wie ich das auf den Bild so sehe) würde ich das Produkt doch vorsichtshalber ausschließen.
 

credo2k

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
222
Ok, also wäre eine Maus zu empfehlen, die etwas länger ist.
Damit deine Hand gestützt wird, ähnlich der alten Razer Krait. Anhang 439030 betrachten
Die hatte ich über 4 Jahre im Einsatz, leider hatte das Scrollrad und die linke Taste irgendwann versagt.

Eventuell eine Logitech G502 Proteus Core oder Razer Imperator?
825972.jpg bzw. 259987.jpg
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.098
Also mal grundlegend: Generell haben Mäuse (außer Zowie und ein paar Unbekanntere) bei den Haupttasten diese Omron-Schalter verbaut: D2FC-F-7N
Also egal welche Gaming-Maus du kaufst, die jeweilige Maus-Firma kann nichts dafür, wenn der Schalter verreckt.
Auch spiele ich selbst seit knapp 5 Jahren aktiv LoL und habe keine Maus, die bei mir bis Dato den Dienst verweigert hat (früher G5 Refresh, jetzt Perixx MX-1800), lässt du ggf. deine Wut immer an den Maustasten aus? :p

Nun kommt demnächst eine Maus auf den Markt, die für dich sehr interessant sein könnte, denn bei ihr kannst du einfachst die Schalter austauschen:
Asus Gladius
Die würde ich mal näher im Auge behalten, ansonsten hast du in meinen Augen immer das Problem, dass die Schalter sterben.
 

Thormann89

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
715
Sensei :-) habe ich jetzt seit mehr als einem Jahr... Und finde, dass es die beste moderne Maus ist, die ich hatte... Die Kone+ hat bei mir 2 Monate gehalten, bis bei der ersten das Mausrad defekt war und bei der Ersatzlieferung war die rechte Maustaste schon nach dem Auspacken defekt..
So hat Roccat sich bei mir negativ ins Hirn eingebrannt...

Ich hatte ein Problem mit dem Treiber meiner Sensei und habe den Support angeschrieben und bekam noch am selben Tag eine Antwort, die mir auch geholfen hat. So muss das sein!
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.341
Kurze Frage: Wenn du ansonsten mit der MadCatz zufrieden warst... wieso nicht einfach eine RAT7 oder 5? Meine RAT 7 läuft seit Jahren ohne Probleme (ja auch mit LOL und BF und was auch immer noch dazu kam)
 
Anzeige
Top