ICQ gehackt?

r0Xus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.200
Hallo,

ich weis nicht mehr was ich machensoll heute geh ich online auf einmal bekomme ich von diversen leute die nachricht haha den virus kannst du behalten, ich wunder mich nur und ppar Sekunden später kommt die fehlermeldung das mein ICQ von jemand anderen benutzt wird.

Mein passwort kennt niemand!

Was soll ich nun tun?
 

twin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
hm, das is ja komisch. Vielleich hast einen Trojaner drauf, der dein Passwort ausspioniert hat?!
 

Dr. Wuah

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.270
Echt seltsam...Ich würde mal einen Viren-scan machen, und vorallem mal nach spyware suchen! Vielleicht ist auf deinem System ein Key-Logger oder ähnliches, der mitschneidet, was du tippst. So könnte jemand an dein Passwort gekommen sein.

Du könntest auch mal einen neuen Account machen, und dich selbst adden, so bekommst du wenigstens mit, sobald sich jemand in deinen Account einloggt und wieder leute aus deiner Kontaktliste anschreibt....
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Mit ner Live-CD booten, dein Icq-Passwort ändern.
Danach Daten irgendwo sichern, und PC neu installieren.

Ansonsten viel Spass mit deinem neuen Root-Kit :)

David
 

Boogeyman

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.783
kommt die fehlermeldung das mein ICQ von jemand anderen benutzt wird
Wie heißt den die Fehlermeldung genau ?

Ich denke, das es für einen Hacker relativ uninteressant ist einen ICQ Account zu knacken, die stürzen sich lieber auf das mitschneiden von Benutzerdaten bei Bankingseiten, oder Seiten auf den man etwas kaufen kann.

Aber wenn deine Freunde von "dir" einen Virus per ICQ geschickt bekommen haben, den du nicht geschickt hast, ist das schon komisch...

Generell ist es zu empfehlen ein sicheres Passwort zu verwenden, also mit mindestens 8 Zeichen, besser 10. z.B.: gh56Aasp+n

Kannst hier ja mal schauen wie sicher deine Passwörter sind.

https://passwortcheck.datenschutz.ch/check.php
 
Zuletzt bearbeitet:

sketromi

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.417
Ich hatte heute das gleiche nur war das meine Schwester zuhause und ich war gerade im InternetCafe.

Aufeinmal kam ne rote Meldung das mein ICQ gerade von jemandem anderem benutzt wird.

Vielleicht ist es bei dir ähnlich gewesen?

mfg
 

r0Xus

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.200
is sehr seltsam ich freundeskreis geht das geraded rum,
bin nicht der einzigste der das hat, aber von PC neu istallieren halt ich nicht viel da muss es doch was anderes geben.

hab jetzt mal das passwort geändert,das hat erst nicht geholfen.
Mittlerweile hab ich mal ein "Hard"-passwort genommen
ob das was hilft weis ich nicht aber im moment habe ich Ruhe
 

Hatred

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
353
Letzte Woche ist bei den meisten ICQ abgekackt wenn es die Kontaktliste laden wollte und jetzt das. Bin froh, dass ich umgestiegen bin (Miranda ME).
Finds besser als IM, weil die ganzen Plugins schon drinne sind.
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
6.286
Kollege, da hast du ein ziemliches Problem!

Die Meldung "ICQ wird auf einem anderen Computer verwendet" erscheint, wenn sich jemand mit deiner ICQ-Nummer irgendwo auf der Welt anmeldet, während du bereits angemeldet bist. Wahrscheinlich hast du auf einem anderen PC bei ICQ dein Kennwort gespeichert und das nutzt jetzt jemand gnadenlos aus und schreibt unter deinem Namen irgendwelche Sachen an deine Kontakte und diese glaube, sie hätten es mit dir zu tun.

Lösung: ICQ-Passwort ändern.
 

Hatred

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
353
Fakt ist, dass es bei mehreren zurzeit auftritt, und das wird nix mit Hackern zu tun haben, nein ICQ macht sich immer mehr selbst kaputt. Was wars vor zwei Wochen noch, die Geschichte mit den Avas, letzte Woche wiegesagt als ICQ das System total lahm gelegt hat als es die Kontaktliste laden wollte und jetzt das. Wer weiß was da abläuft, nur ich denke das hat nix damit zu tun, dass einem einzelnen das Passwort geklaut wurde.
 

tG.Lord2k3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
116
Mein ICQ löscht sich ständig selbst... weis da jemand ein Mittel dagegen?

ps. das hat auch mit der Virusgeschichte derzeit zu tun!

mfg
 

LoL(!)

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
253
Ich glaube nicht unbedingt das das was mit ner Virusgeschichte zu tun hat.Mach aber trotzdem mal ein Vierenscann am besten auch die laufenden Prozesse scannen)Ich denke eher das ICQ wieder mal ein wenig spinnt wie schon so oft.Es gibt zwar diverse Hacker Tools mit denen man aber nur über Lan ICQ Hacken kann(gibt auch über das Internet/sind nicht zugänglich für die öffentlichkeita also Illegal:D ).Installiere ICQ mal neu und probiere es dann nochmal (probiere verschidene ICQ Versionen aus z.B. Pro Sieben ICQ, das normale ICQ,.....).Man muss ja nicht immer gleich das schlimmste befürchten;)
Mich hat man auch schon im ICQ gehackt über LAN (zuminderst von meinem Bruder der mein Passwort gehackt hat ich nehme es ihm aber nicht so übel, was will er mit meinen Benutzerdaten?):D
 
Zuletzt bearbeitet:

tG.Lord2k3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
116
Naja, ich war so schlau und hab auf so einen Link geklickt und was runtergeladen UND die Anwendung ausgeführt (: eigene Dummheit! Nur wie bekomm ich den scheiss wieder los? Spam + Virenprog laufen grade durch!

mfg
 

LoL(!)

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
253
Manche Vieren und Spamms sind auch besonders hartneckig dann würde ich vorschlagen Rechner neu installieren und Image( z.B.Actronis True Image) machen vom neu Installierten Rechner!Und natürlich ein gutes Vieren/Spam Programm (z.B. F-Secure) Installieren zur sicherheit dann kann eigentlich nichts schief gehen, natürlich nicht vergessen auch regelmässig Updates zu installieren sonst bringt dir deine Firewall nichts!und wenn dir dann doch irgendwann wieder etwas mir deim Rechner passiert einfach das Image wieder drauf machen;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hatred

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
353
Zurnot erstmal Hijack This drüber bügeln. Dann halt die neusten Signaten von AdAware mal laden und ausführen, da findet sich immer mal was. Und wiegesagt.
Lad dir mal http://miranda-im.de/
einfach nur entpacken und starten, unter protokolle bei icq deine daten eingeben und bei plugins mal das unwichte (aim, msn, irc ...) raus haun, wenns geht liegts an icq.
 

tG.Lord2k3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
116
So... erm ich glaub die Dateien hab ich jetzt! ABER! Wie lösche ich jetzt den Mist? Selbst mit TuneUP lässt es sich nicht löschen! Und Windoof mach ich nich neu :) Das muss auch so zu löschen gehen... nur wie?

mfg
 

Boogeyman

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.783
Wenn du uns noch sagt, mit welchen (Viren) Scanner du die Festplatte gescannt hast und wie die Datei heißt die du löschen möchtest, währen wir dir sehr dankbar. :rolleyes:

Ein guter Virenscanner kann die Datei zumindest löschen, oder in desinfizieren. bzw. wenn es deiner nicht kann, dann kann es ein anderer Scanner......
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
6.286
Manche Vieren und Spamms sind auch besonders hartneckig dann würde ich vorschlagen Rechner neu installieren und Image( z.B.Actronis True Image) machen vom neu Installierten Rechner!Und natürlich ein gutes Vieren/Spam Programm (z.B. F-Secure) Installieren zur sicherheit dann kann eigentlich nichts schief gehen, natürlich nicht vergessen auch regelmässig Updates zu installieren sonst bringt dir deine Firewall nichts!und wenn dir dann doch irgendwann wieder etwas mir deim Rechner passiert einfach das Image wieder drauf machen;)
Oje, was lese ich da :o

Was sind Spamms? Meinst du vielleicht Hintergrundprogramme, die sich ohne Wissen des Users installieren und permanent "nach Hause telefonieren" und den Computer ausbremsen? Das nennt man Spyware, Malware etc...

Spam sind unverlangt zugestelle Nachrichten über Email, ICQ usw. Der Vorgang wird als Spammen oder Spamming genannt. Der Versender heißt Spammer. Eine Pluralform von Spam gibt es nicht. -> "Man bekommt Spam." Nicht: "Man bekommt ein Spam oder viele Spamms."

Auf allen Vieren herumkriechen und den Rechner necken? Sorry, aber es heißt "Viren" (kommt von "Virus" ;) ) und "hartnäckig". Und jemand, der in Google aus Interesse nach "Actronis True Image" sucht, wird garantiert nichts brauchbares finden.

Außerdem: Mit etwas Mühe bekommt man Viren und Spyware in den meisten Fällen restlos vom System, sofern es nicht schon zerschossen wurde. Meine persönliche Meinung: F-Secure taugt nicht so viel, wie z.B. Avira AntiVir Personal. Und gegen Spyware würde ich Spybot S&D oder Ad-Aware nehmen. Spybot schützt die Registry auch vor schädlichen Änderungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

LoL(!)

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
253
Sorry, bin grad ein wenig durcheinander:freak:
Ich meine nätürlich Spyware und Viren, keine Spamms!
Aber F-Secure ist nicht schlecht ist nur nicht so bekannt oder?, ich hatte schon so viele Firewalls, Antivirus Programme,........ aber ich muss sagen F-Secure finde ich am besten hatte seit dem her keine Viren oder Spyware mehr auf meim Rechner.Sogar mit Zone Alarm (auf Höchster sicherheitsstufe) hatte ich immer wieder Viren und Spyware auf dem Rechner!
Aber das ist jedem seine eigene entscheidung welches Programm er nimmt.:rolleyes:
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
6.286
@LoL(!)

In dem Fall stellt sich mir immer die Frage: Woher weiß man, wie sicher eine Antiviren-Software ist?

Hat man nie Viren auf dem PC oder ist die Software einfach nur so doof Viren zu erkennen?

Oder umgekehrt: Die Software meldet dauernd "Virus gefunden!", aber vielleicht ist das ja ganz gut und eine andere Software hätte diesne Virus gar nicht erst erkannt.

Aus meiner Erfahrung hat sich bei deshalb folgende Logik entwickelt: Je mehr Virusmeldungen, desto besser :freak:
 
Top