Immer wieder Schwarzbild aussetzer trotz neuestem DisplayPort Kabel

ichhabeinefrage

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
36
Hallo,

mein Monitor ist der Acer ET430K (43 Zoll, 4K, HDR, 60 Hz, 10-bit). Meine Graka eine RX 580. Mit dem mitgeliefertem DisplayPort 1.2 Kabel gab es immer wieder ein kurzzeitiges Schwarzbild also Bildaussetzer. Hatte mal irgendwo gelesen, dass es wohl öfter vorkommt, dass das mitgelieferte Kabel Probleme macht. Jetzt habe ich ein neues DP 1.4 Kabel gekauft was auf Amazon beste Bewertungen hat. Dort liest man auch, dass die gleichen Probleme bei denen verschwunden sind dank diesem neuen Kabel. Es handelt sich um das "Club 3D 2m DisplayPort 1.4 8K" was eigl alles kann, also 8k 60 Hz und alles mögliche. Zum ersten Mal konnte ich dadurch auch wirklich HDR darstellen und 10-bit.

Was mich jetzt voll nervt ist, dass meine Probleme nicht verschwunden sind, sondern es lediglich je nach Einstellung nicht mehr ganz so oft zu Bildaussetzern kommt. Wenn ich alles einstelle was geht, also 4k, 60 Hz, HDR, 10-bit, dann kommen diese Schwarzbilder am meisten. Das kommt recht unregelmäßig, im Schnitt vllt teilweise gefühlt so alle 20min mal. Manchmal auch zweimal hintereinander.

Ich hab jetzt rausgefunden, der beste Kompromiss scheint bei mir zu sein auf 50 Hz zu stellen, dann kommen die Aussetzer wohl am seltensten. Dann springen aber automatisch auch die 10-bit auf 8-bit mit Dithering. Ich will aber meine 60 Hz behalten, ich mein das kanns doch nicht sein?

Hat einer ne Idee, ist das Kabel immer noch nicht gut genug? Wobei ich kein Plan hab welches besser sein soll. Oder liegt es gar nicht am Kabel? Wobei etwas besser wurde es ja schon dadurch.

Ich bitte um Rat...
 

jeger

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.890
Wie sieht es mit grafikkarten treibern aus, hast du schon mit neueren/anderen treibern versucht?
 

ichhabeinefrage

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
36
Also seit ich den Monitor und die Aussetzer hab, gabs ja schon mehrere neue Treiber Versionen. Hab immer über die hauseigene Radeon Software die Updates gemacht (auch jetzt aktuelle drauf) und an dem Problem hat sich nie was geändert, daher denk ich nicht dass es was mit Treibern zu tun hat. Es wirkt für mich eher wie eine Art Unverträglichkeit mit der Hertz Zahl.

Edit: Was mir grad noch einfällt, über die Monitor Einstellungen kann ich wählen zwischen DisplayPort 1.1 und 1.2, das war beim alten wie neuem Kabel so. Dabei ist das neue 1.4. Weiß nicht ob es was zu bedeuten hat, dass das nicht in den Monitor Einstellungen angezeigt wird. Aber einen höheren Funktionsumfang hab ich wie gesagt durch das neue Kabel schon erhalten.
 
A

asdwetgtrhe5sre

Gast
Das mit den Kabel macht nichts ... wenn Kabel 1.4 und Port des Monitors/Karte 1.2 dann = wird die Bandbreite zu 1.2

Die 60 Hz bringt ja der Monitor auch mit der höchsten Auflösung denke ich - lt. Beschreibung. Ich würde daher eher auf Treiberprobleme tippen oder ggf. einen Hardwaredefekt.
 

eax1990

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.583
Die RX580er haben doch alle Displayport 1.4 oder nicht? Lt einer Seite hat der Monitor nur Displayport 1.2 Schnittstellen, die Bandbreite reicht wahrscheinlich nicht.

Probiers mal mit nem HDMI 2.0 Kabel
 
A

asdwetgtrhe5sre

Gast
Er hat doch schon das Kabel einmal gewechselt und die Probleme sind geblieben. Das wäre ja fast irre, wenn das 2. Kabel auch nicht o.k. war.
 

Nickel

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.109
Ach komm, das Tool ist doch völlig unnötig und richtet evtl. mehr Schaden an als es nützlich ist.
Treiber über "Deinstallationsroutine" deinstallieren und gut ist.
Übrigens, bei AMD ist im Treiberpaket der "AMD-Cleaner", der auch automatisch in den Abgesicherten Modus startet und die Treiber auch so komplett deinstalliert. Wenn man unbedingt ein Tool nutzen möchte dann dieses.
 

jstar5588

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
524

ichhabeinefrage

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
36

Nickel

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.109
Wenn du ein anderes Kabel noch probieren willst, empfehle ich dir Kabel von Purelink (PureInstall).
"Club 3 D" ist doch mehr Marketing als Qualität.
 
Zuletzt bearbeitet: (gelöscht)

Nickel

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.109
Displayport ist immer HDMI vorzuziehen bei einem PC-Monitor, dann eher DVI-D statt HDMI wenn möglich.
HDMI ist für TVs und so wird auch das Bild geliefert vom Treiber über HDMI.
Wenn du an deiner RX 580 den Monitor über HDMI betreiben willst musst du in der AMD Software auch
das Pixelformat ändern auf "PC-Standard Full RGB" für eine PC-Monitor.
Am HDMI wird eben immer ein TV erwartet und das Signal hat kein "4:4:4: Full RGB", das ist bei
AMD und auch bei nVidia so. Ist aber nur eine Treibersache.
 

ichhabeinefrage

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
36
Hallo,

leider hat sich am Problem nichts getan, alles wie bisher. Es scheint ich bin bei weitem nicht der einzige mit dem Problem bei diesem Monitor:

https://community.acer.com/en/discussion/546663/et430k-4k-monitor-the-monitor-goes-black-from-time-to-time-speakers-make-click-sounds-cut-out

Eine wirkliche Lösung kriegt man da irgendwie vom offiziellen Support auch nicht gestellt. Keine Ahnung ob die Leute da nach dem Einschicken des Geräts den wieder ohne Macken zurück bekommen haben...

Tritt das Problem auch im Desktopbetrieb auf oder nur in Spielen? Welches Modell der 580 ist es? Zufällig eins von XFX?
Ist die von PowerColor Red Devil 8GB. Tritt unabhängig von der Anwendung überall sporadisch auf.
 
Top