[Info] Temp-Ordner?

LeerZeichen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
278
Hallo,

ich habe das bisher noch nie so kapiert für was der Temp-Ordner da ist.

Also nach meinem Verständnis macht der doch nix anderes, als dass Programme Daten "zwischenspeichern" können (aber was ist anders zum Cache ? )

Und was wicht iger ist: Kann ich die Daten nachdem sie 1 Woche nicht zugegriffen wurden löschen? Sind da welche so sichtig, dass Software nicht funktionieren könnte?

Fragen über Fragen :-) Bitte um Antworten

Danke
 

Boron

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.784
Das ist genau die Idee des Verzeichnisses.
Da drin können Programme irgendwelche Dateien zwischenspeichern, die hinterher nicht mehr benötigt werden.
Wenn also eine Datei da drin längere Zeit (Tage) nicht mehr benutzt wird, dann kann sie gelöscht werden.
Allerdings ist das ein Zeichen, dass die Software ihre temporären Dateien nicht selbst aufräumt. Also eigentlich ein Fehler der Software!
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.580
Lege in den Autostart eine datei die beim starten ausgeführt wird um den Tempordner zu löschen, dann ist der immer schön leer. Wenn Du dann den Tempordner noch verschiebst, also an einer anderen Stelle als im System machst, ist der leichter zu finden und Du brauchst nicht den ganzen Pfad mit angeben in der Datei. Dazu in den Umgebungsvariabeln den Pfad ändern und auf der Platte den Ordner "Temp" anlegen, der in der Variable steht.
Beispiel: C:\Temp, auf welcher Platte Du den Ordner erstellst ist egal, Windows wird ihn schon finden, vergiss nicht ihn auch in den Benutzerprofilen zu ändern, nimm für TMP den gleichen Ordner.
Dann schreibe eine Textdatei, in der sollte stehen:
del /s /f /q C:\Temp\*.*
diese als temp.bat speichern und in den Autostart legen. So is der tempordner immer schön aufgeräumt.
 
Top