News InnoPod - iPod mini-Alternative von Inno

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.538
Zum neuen Jahr bringt auch InnoVision etwas Neues in Bezug auf Multimedia-Produkte auf den Markt. Mit dem vier Gigabyte fassenden InnoAX InnoPod will die Firma in den hart umkämpften Markt der mittelgroßen MP3-Player einsteigen.

Zur News: InnoPod - iPod mini-Alternative von Inno
 

ludieku

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
199
Mann sieht das Ding unelegant aus. Da Lobe ich mir doch meinen iPod mini.

Aber das Teil ist eine der dreistesten Kopien der letzten Jahre. Die Kopfhörer sehen fast eins zu eins aus, es past aber trotzdem nix zusammen;)
 

Wreeze

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
136
wahrscheinlich gibts das gleiche bald umgelabelt mit "lifetec", "medion" oder "liteon" bei Aldi :D
 

tP´pille

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
259
das teil sied einfach nur billig und hässlich aus... da kauf ich mir doch lieber nen echten ipod !
 

Stoned

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
42
Bei langlebiger Platte und guten tech. Werten verzichte ich auf die Optik für einen Player, der eh immer in der Tasche steckt wenn man Musik hört.
 

toxsin

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
549
Ich seh da gar keinen unterschied. Find das Ding schön, und eine gute Kopie ist immer noch besser als eine schlechte Neuentwicklung
 

lightforce

Ensign
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
133
hmm also übers design lässt sich bekanntlich streiten ich persöhnlich find das design von ipod potthässlich. Technisch gesehn gefällt mir der Ogg Support des Players. Hätt ich nen meinen kleinen iRiver wär das Teil echt ne überlegung wert.

cu light
 

Dilwadagar

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
60
Irgendwo hab ich schon mal gesehen. Muss also umgelabelt sein. Aber Medion auf keinen Fall. Selbst die schaun besser aus. siehe website.
 

BurnMe

Ensign
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
188
Mir persönlich reicht mein MaxField G Flash mit 1024 MB Flash-Speicher, der sieht total edel aus, hat für meine Bedürfnisse mit 1 GByte auch reichlich Platz, braucht nur eine/n AAA-Batterie/Akku und ist auch nur 36 Gramm schwer, und der hat mich genau 119.00 € gekostet.
Equalizer und ID3-Anzeige und alles erdenkliche bietet er auch, und die Kopfhörer sind auch voll in Ordnung !

Verstehe nämlich nicht, wieso es immer ein Gerät mit ner mini-Festplatte sein muss. Die sind doch viel anfälliger gegen Stöße und dergleichen.

MfG BurnMe
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.477
für den preis ist der player durchaus eine alternative. und der .ogg-support ist auch ein kleiner bonus, den wohl manche user bei ipod+zen vermissen. zudem wird der player wohl direkt als wechsellaufwerk erkannt, es ist also keinerlei extra software oder treiber notwendig.
mir ist das design eines mp3-players eigentlich ziemlich egal. ich will damit nicht posen und er befindet sich zu 90% der benutzzeit in meiner hosentasche, wo ihn keiner sehen kann.
die kopfhörer sehen aber wirklich verdammt nach apple aus.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.538
Zitat von Stoned:
Bei langlebiger Platte und guten tech. Werten verzichte ich auf die Optik für einen Player, der eh immer in der Tasche steckt wenn man Musik hört.
Richtig. Und lass das Ding mal unter 150 Euro rutschen, wer dann 100 Euro mehr für nen iPod mini bezahlt ist echt selbst schuld. Du sollst mit dem Ding nun mal Musik hören und es nicht an die Wand nageln wie ein Bild zum stundenlangen anschaun^^
 

pizza

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
399
also für mich hat die funktionalität auch immer oberste priorität.
aber vergleicht man das ding optisch mit dem echten ipod ist das ein unterschied wie tag und nacht :p
es sieht dagegen schlicht und einfach billig aus.
obwohl bei der preislage immer noch nicht von "billig" die rede sein kann
ob nur die optik den 100 € preisunterschied rechtfertigt ist natürlich ne ganz andere sache.

ich zerbrech mir da eh nich den kopf und gebe jetzt mal ausnahmsweise mit meinem 20gig ipot an :D
 

ludieku

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
199
Für mich haben jedoch noch einige Gründe außer dem Design eine Rolle beim Kauf des iPod mini gespielt (ca. 230 EUR für Studenten bei Apple):

- Simple und intuitive Bedienung
- Volle Integration in iTunes
- Umfangreiches Zubehör
- excelente Verarbeitung (das Teil ist mir schon mal aus Hüfthöhe auf Fliesen gefallen und keine Kratzer oder sonstige Schäden)

Etwas ärgerlich ist natürlich, dass man ofiziell nicht Lieder zurück kopieren kann. ogg Unterstützung brauche ich nicht, ich nutze nur mp3, aber sicherlich ein nettes Feature für Fans dieses Formats.
 

HolyDude02

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.097
Bin ich blind oder steht da nirgends wie groß die Festplatte ist...wär ja auch ne wichtige Info...


Ich hab mir letzte Woche den Zen Touch von Creative geholt und bin bislang super zufrieden. Ich habe mich damit gegen den IPod entschieden und der Hauptgrund für die Entscheidung war ganz einfach der Preis.

Der Zen Touch macht die meisten Sachen nicht schlechter als der IPod, und wenn dann nur marginal. Und die Akku-Laufzeit ist der Knaller. Mit 192kbit mp3s hat der im ersten und zweiten Ladezyklus (hab den zum testen durchgängig laufen lassen...) circa 19,5Std gehalten...Mehr hatte Creative nicht versprochen, da sich die 24h Laufzeit auf 128kbit-Dateien bezogen...Da kann auch der IPod einpacken...

Das hier angeführte Gerät wär allerdings wirklich nicht mein Geschmack, aber der ogg-Support ist ne coole Sache, auch wenn ich persönlich nur den Mafia-Soundtrack in dem Format habe...
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
197
@ 6)
siehe 14)
iRiver unterstützt, wo technisch in den playern möglich, immer ogg (die jungs bringen regelmäßig firmware-updates raus)
 

noZmo

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
187
@3:
gab es vor 10 tagen bei plus für ebenfalls 179,-- euro...

ciao - noZ'
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.460
Zitat von Dilwadagar:
Irgendwo hab ich schon mal gesehen. Muss also umgelabelt sein. Aber Medion auf keinen Fall. Selbst die schaun besser aus. siehe website.
Da ist nix umgelabelt.
Es ist wie bei vielen anderen MP3 Sticks auch hier der Fall, dass man ein und das gleiche Gehäuse verwendet. Lediglich die Platten, LCD und Elektronik sind dann unterschiedlich.
 
Top