Intel i7-8750H & RTX 2070 MaxQ - Grafik umschalten

Jannis

Lt. Junior Grade
Registriert
Mai 2006
Beiträge
497
ka ob mir jemand helfen kann, habe hier einen laptop mit i7-8750H
und rtx 2070 max q leider läuft immer nur die rtx kann man irgendwie auf den intel grafik wechseln?
 
Es gibt Notebooks wo nur die dedizierte Grafikkarte verwendet werden kann und die iGPU deaktiviert ist ...
Welches Notebook ist es denn konkret?
 
G-Sync Panel verbaut? Das kann die Intel nicht, die Nvidia läuft dauerhaft.
 
Lawnmower schrieb:
G-Sync Panel verbaut? Das kann die Intel nicht, die Nvidia läuft dauerhaft.
jap genau ist ein 144HZ Gsync panel und ein HP OMEN 15-dc1001ns

allerdings hatte ich früher mal ein 4K Panel Laptop mit SLI GTX1070 wo man wählen konnte zwischen Intel und NVIDIA. Das hatte auch Gsync.

mir geht es darum die Thermik zu minimieren habe hier im Büro gerade 29,9 ° und muss mit der Kiste grad nur Office machen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Haben hier bei unseren HP Notebooks momentan alles auf Nvidia only laufen (Workstation Geräte mit i7H und Quadros M/P) weil noch Windows 10 1809 E (damit vor dem 2004, da gabs bekanntermassen diverse Bugs mit der Grafik Umschaltung Intel/Nvidia bzw mit dem Windows Grafiksystem im allgemeinen). Merke nix von der zusätzlichen Abwärme, im Desktop bleibt die Nvidia kühl während dem Office Betrieb und sonst ist eher die CPU am heizen.

Siehst Du die Intel GPU überhaupt im Gerätemanager? Die müsste bei aktiven Hybrid Modus gleichzeitig mit der Nvidia angezeigt werden, da muss man nicht erst die Nvidia deaktivieren. Denke aber dein Notebook kann das einfach nicht. Und sonst mal im UEFI gucken, bei uns gibts da eine Option bez. Grafiksystem (Intel only, Hybrid, Nvidia only).
 
Zuletzt bearbeitet:
LadykillerTHG schrieb:
g-sync heisst leider keine intel hd
das ist sehr ärgerlich... weil nvidia auch 3D Deaktiviert hat :( Hab den laptop an einem 32" TV LG32LA6608(Cinema 3D) und wollte mir star wars 9 in 3D Geben.
Lawnmower schrieb:
Merke nix von der zusätzlichen Abwärme, im Desktop bleibt die Nvidia kühl während dem Office Betrieb und sonst ist eher die CPU am heizen.

dann ist das wohl eher der 6kerner intel. Der lüfter läuft ständig mit wenn die Kiste am laufen ist. Hab den nun schon 8 Monate aber bin jetzt erst dazu gekommen das ding richtig zu testen.
 
Jannis schrieb:
ka ob mir jemand helfen kann, habe hier einen laptop mit i7-8750H
und rtx 2070 max q leider läuft immer nur die rtx kann man irgendwie auf den intel grafik wechseln?

Bei solchen G-Sync-Geräten ist die iGPU deaktiviert. Du kannst die im BIOS aktivieren, damit Optimus funktioniert - also die Echtzeitumschaltung zwischen iGPU und dGPU je nach Leistungsbedarf. Dafür muss du aber auf G-Sync verzichten.

Der Nachteil, dass die Nvidia-Karte dauerhaft zugeschaltet ist, ist ein höherer Akkuverbrauch. Wenn du aber eh immer an der Steckdose bist, kann es eigentlich aus meiner Sicht egal sein.
Ergänzung ()

Jannis schrieb:
das ist sehr ärgerlich... weil nvidia auch 3D Deaktiviert hat :( Hab den laptop an einem 32" TV LG32LA6608(Cinema 3D) und wollte mir star wars 9 in 3D Geben.
...

Wegen deinem 3D-Problem schau mal hier rein:
https://www.computerbase.de/forum/t...n-3d-filmen-auf-fernseher-ueber-hdmi.1679373/

Da erzählt einer etwas davon, dass es auch am HDMI-Kabel hängen kann und das man in den Nvidia Einstellungen als Auflösung für den Fernseher 1080i wählt (nicht 1080p). Ein Versuch ist es wert.
 
3D Vision wurde eingestellt im Frühjahr 2019, im Bios kann ich leider kein Gsync deaktivieren oder ähnliches, allerdings ist das Laptop ohne Gsync geliefert worden, darum bin ich auch so verwirrt musste gysnc mit einem Bios Update aktivieren. Meinte mich auch erinnern zu können das es damals ne Möglichkeit gab Intel hd zu wählen. aber das ist evtl nur eine schlechte Erinnerung.
 
Gsync an oder aus macht hier keinen Unterschied. Für Gsync muss die Nvidia Karte direkt mit dem Display verdrahtet sein, was bei Optimus nicht der Fall ist. D.h. selbst wenn du Gsync jetzt ausschalten würdest, wäre die Intel HD nicht mit dem Display verbunden und könnte nicht funktionieren.
 
Jannis schrieb:
3D Vision wurde eingestellt im Frühjahr 2019, im Bios kann ich leider kein Gsync deaktivieren oder ähnliches, allerdings ist das Laptop ohne Gsync geliefert worden, darum bin ich auch so verwirrt musste gysnc mit einem Bios Update aktivieren. Meinte mich auch erinnern zu können das es damals ne Möglichkeit gab Intel hd zu wählen. aber das ist evtl nur eine schlechte Erinnerung.

Also bei mir klappt das mit dem 3D und ich nutze Treiberversion 451.48 (April 2020). Das hängt glaube ich nicht mit 3D Vision zusammen. Wird das bei dir auch so angezeigt?

1.png



Wegen der Intel Grafik hat vielleicht noch jemand anderes einen Tipp, wenn du im BIOS nichts dazu findest. Schließlich bietet HP auf deren Supportseite für dieses Modell einen Intel Grafikkartentreiber an:
https://support.hp.com/us-en/driver...1000-laptop-pc-series/26122182/model/26671140

Vielleicht einfach mal installieren und gucken, was für eine Fehlermeldung kommt z. B. kein kompatibles Gerät gefunden oder so ähnlich.

2.png
 
Sorry das ich den alten Thread raus gekramt habe, ich konnte leider bis heute nicht die Intel GPU aktivieren.

Weiß evtl jemand ob die Überhaupt einen Intel Anteil implementiert haben? Den Laptop nutze ich immer noch, allerdings nicht eher als zweit Rechner und unterwegs.
 
weiß jemand ob der Intel Chip auf dem Ding Aktiv ist?
 
Zurück
Oben