News Intel: Low-Cost Dual-Core-Prozessor im März?

balla balla

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
826
Zitat von vitaliTy:
@6 also ich hab zum Beispiel nen Pentium D 830 ( 3.0 GHz ) FSB 800 und könnte das ding mit meinem Prog. "Ai Booster von ASUS (MB auch)
locker um die 30% übertakten.. aber ob die CPU das lange aushält ist ein anderes Problem... und hab für das Ding 330€ hingelegt...
info www.snogard.de

also was ich eigentlich fragen wollte! was ist der "Multiplikator 20" wie du sagst? wenn ich das richtig verstanden habe.. sehe ich das grad
in diesem Ai Booster " 200 x 15 = 3000 MHz also ist "15" der Multiplikator... aber was bedeutet er wirklich? ist es besser wenn der Multiplikator
höher ist oder andersrum..?
Sorry das ich so spät antworte.
Der Multiplikator ist das Verhältnis zwischen FSB-Takt und Kern-Takt.
Vereinfacht gesagt kann der Kern bei einem Multiplikator von 20 nur alle 20 Takte auf den FSB (und damit auch auf den Hauptspeicher) zugreifen,
bei kleinerem Multiplikator und gleichem Kern-Takt greift er öfter zu weil der Speicher mit einer höheren Frequenz arbeitet.

Gruß
balla balla
 

crusoe79

Newbie
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2
Servus!
Ich hab mir das Ding als ersten Intel - Prozzi geholt (sonst - begründeter AMD-Fan) finde es armseelig einen Prozessor, der angeblich 2.66 GHZ haben soll, und das als DUAL-Core, ocen zu müssen, dass überhaupt was passiert!

Ich habe eine einfache Anforderung an das Teil gehabt, Aufnehmen von TV - Karte, und er hat kläglich versagt (natürlich habe ich schon auf HW-Konflikte wie falsche PCI Slot geachtet)

Ich könnt mich dafür in den Hintern treten, dass ich meiner Linie nicht treu geblieben bin.

System 1:

AMD Sempron 2600+
2GB DDR RAM
GF 5200
160GB SATA HD

System 2:

AMD Athlon 64 X2 3800+
4GB DDR ECC
4x 160GB SATA RAID 5
GF6800

und
System 3:

Intel Penntrum D 805
2GB DDR
4x 120GB ATA RAID 5
+ Pinnacle PCTV 110i (ist zwar nicht der letzte Schrei, hat aber sowohl im Sempron als auch im X2 bestens funktioniert)

Das ist ganz große Armut!

Jeder Sempron läuft dem Ding davon!
 

Towatai

Commodore
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
4.113
Können ja gern tauschen... biete dir nen pentium M 1,73GHz an der auf 2,33GHz läuft und in singlecore anwendungen deinem 3800 gehörig den marsch blasen wird...board isn asus p4p800e-deluxe mit dem SE bios druff.... für nen 805er geb ich den gern her zumal meine wakü dann endlich ma arbeit bekommt ^^
Naja dein post beweist nur ma wieder das man zwar den dicksten haben kann aber der umgang damit nich selbstverständlich is... erstaunlich welch parallelen zum realen leben manN doch ziehen kann ;)
 

crusoe79

Newbie
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2
Zitat von Towatai:
Können ja gern tauschen... biete dir nen pentium M 1,73GHz an der auf 2,33GHz läuft und in singlecore anwendungen deinem 3800 gehörig den marsch blasen wird...board isn asus p4p800e-deluxe mit dem SE bios druff.... für nen 805er geb ich den gern her zumal meine wakü dann endlich ma arbeit bekommt ^^
Naja dein post beweist nur ma wieder das man zwar den dicksten haben kann aber der umgang damit nich selbstverständlich is... erstaunlich welch parallelen zum realen leben manN doch ziehen kann ;)
Ne du !

Du kannst mir ne Xtreme Edition Bieten und ich würd ihn nicht nehmen!


(übrigens zum Thema Umgang mit den Dingern:

MCSE 2003
RHCE
CCNA
CNA
LCP

Wenn dir das was sagen sollte!
 

Towatai

Commodore
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
4.113
ein weiterer beweis dafür das jeder irgendwelche zertifikate bekommen kann...ich kann hier auch 20 angeblich erworbene zertifikate aufzählen.. trotzdem hassu meiner meinung nach null plan.
Aber naja... DU hast recht und alle anderen abertausende testberichte und benchmarks irren sich und du bist in der lage performanceunterschiede die im minimalen prozentebereich liegen wahr zu nehmen...willkommen in der matrix.
so ich werd mir jetzt meinen neomantel anlegen und auch ma die zeit strecken um die takte meiner cpu zählen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Interlink

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.799
Auf THG hat bereits der erste Händler wegen des dort maßgeblich losgetretenen 805 - Hypes seinen Protest angemeldet.
Kann ich verstehen: Der zweite Artikel von THG zum 805 (PC im Eigenbau: Dual 4 GHz für 600 Euro) hätte auch vom Grundrechenartenbeauftragten der Bildzeitung zusammengestellt sein können. Das Übertakten eines Prozessors, der auch über 200W Verlustleistung abgeben kann, ist keine Sache z.B. für lernunwillige Einsteiger. Und ein Händler kann dort höchstens dann Support leisten, wenn er die Systeme komplett zusammenstellen kann und ihm die Arbeit sowie das erhöhte Risiko auch honoriert wird.
INTEL fertigt den 805 alles andere als gleichmäßig. h-h-e bietet für um 250 Euro selektierte Prozessoren an, die ihre 4Ghz bei 1.4V auf die Beine stellen und nicht wie bei THG erst bei ca. 1.6V. Langsam aber sicher nervt es auch hier, wenn sich die Anfragen mit "mein 50 - Euro - Billigboard hängt mit meinem 805er bereits bei 3,4Ghz" häufen. Das wäre sogar noch schlimmer, wenn die OC - Noobs z.B. standardmäßig die Prime95 - Torture - Tests komplett und auf beiden Cores durchgeziehen würden. Lustig, wenn ein Core bereits bei 3,3Ghz abgehängt wird ...
 
Top