Intel SSD löschen (Werkszustand)

D

dank1985

Gast
So ich wollte jetzt nun meine SSD verkaufen und wollte vorher die Platte komplett löschen. Jetzt habe ich öfters gelesen, das man SSD nicht komplett löschen kann bzw. das man Daten wiederherstellen kann, stimmt das?

Die Intel hatte ich jetzt mit Parted Magic mit dd gelöscht, dann NTFS Formatiert zum Shcluss Partition wieder gelöscht und mit Intel Toolbox gelöscht(Werkszustand versetzt).

Sollte doch reichen oder?
 

semih999

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
399
CCleaner besitzt eine funktion Namens "Festplatten Wiper", wo du dann deine SSD auswählen kannst und sie mit bis zu 35 Durchgängen den freien Speicherplatz und die Datein überschreiben kannst.
Somit kann man die Dateien nicht mehr wiederhersellen.
 

supaman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.105
natrlich kann man eine ssd löschen - aber die methode ist eben anders. wenn du ganz sichergehen willst, musst du die ssd einmal komplett mit irgendeinem datenmüll vollschreiben, das alle blöcke belegt sind.
 
D

dank1985

Gast
Jau, das habe ich noch nicht gesehen, bzw. genutzt. Hätte jetzt aber vor zu vielen Löschdurchgängen ein wenig Muffe, das die hinterher nicht mehr funktioniert.

Meinst du das es noch nötig ist ich hatte die SSD ja
1. mit dd(Nullen) überschrieben
2. NTFS Formatiert, dann die Partition gelöscht
3. mit der Intel Tollbox funktion auch noch mal gelöscht, oder im Werkszustand versetzt, weiß nicht genau was da passiert.

*EDIT*
Ok, dann lasse ich einmal CCleaner mit einem Durchgang durchlaufen.
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.827
Einfach Secure Erase mit der Intel Toolbox. Alles andere ist relativ sinnlos.
 
Top