News Internet Explorer 7: Beta kommt später

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.213
Entgegen Gerüchten, die eine Veröffentlichung der ersten offenen Beta-Version des Internet Explorer 7 am heutigen 7. Dezember voraussagten, wird diese Version erst im ersten Quartal des nächsten Jahres erscheinen. Dies teilte Microsoft im eigenen Blog mit.

Zur News: Internet Explorer 7: Beta kommt später
 

sramec.com

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
54
naja, vielleicht sogar besser so, bin mal gespannt wo die sicherheitslücken dann liegen.
 
M

Machete

Gast
Ja, soll sie nur später kommen. Für gewöhnlich sollte man bei Desinteresse die Klappe halten, aber was soll da jetzt so dolles bei rauskommen, bei den bereits erhältlichen guten Alternativen?
 

Benjamin_L

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.505
@gacor, dass alle die, die aus was für Gründen auch immer an den IE gebunden sind, endlich auch in den Genuss der aktuellen (was auch immer das im Falle MS bedeutet) Webstandards kommen werden.
 

Chiaki Nagoya

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.332
Ist doch ganz okay, wenn er sich verspätet. Wenn dadurch die Final besser wird, wartet man doch gerne. Der IE an sich ist gar nicht so übel. Ist eben für Standard-User. Gut, es hat Sicherheitslücken, die hoffentlich bei der nächsten Version behoben werden, so dass sich nicht einfach irgendwelche Tierchen einnisten oder plötzlich zusätzliche Leisten da sind. Lediglich am Design könnte man was machen. Klar, es ist schon gut, dass er aussieht wie ein Windows-Ordner aber ein bisschen mehr Designmöglichkeiten würde ich mir schon wünschen. Zum Beispiel, dass man wie bei Opera auch Leisten am unteren Rand setzen kann etc. Ich persönliche nutze den IE auch schon ab und zu. Und das nicht nur für Windows-Update.

Also, eine kosmetische Überholung, mehr Sicherheit und etwas mehr Freiheit und der IE hätte wirklich die Möglichkeit wieder ein in der Community angesehender Browser zu werden. Ich nutze derzeit Opera, da ich Firefox nicht leiden kann. Vielleicht bzw. hoffentlich wird der IE7 so gut, dass er mein Opera ablösen kann. Denn alles was Opera bietet, braucht kaum jemand. Natürlich ein super Browser aber mir ist es lieber, nur eine Sofzware für etwas, als mehreres für nur einen Zweck.

Ich mag trotz allem den derzeitigen IE.:D
 

Adan0s

Newbie
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3
@5

der ie könnt von mir aus vergoldet sein, ich würde allein wegen dem nicht vorhandenen standarten schon nicht nutzen...
IE ist für mich als webdesigner nur eins - belästigung
 

svd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
476
Joa, wenn der IE7 dann noch etwas besser wird, lasst euch ruhig Zeit ;)

Bis dahin nutz ich erstmal glücklich den Firefox weiter. :)
 

Xtreme

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
8
Ich kanns nicht mehr hören, was treiben die Leute dort?
Sicherlich gibt es genug Alternativen, doch wenn man z.B. eine Webseite unter einer Umlaut-Domain betreibt, so ist man auf eine breite Masse von Usern angewiesen. Um diese aufzurufen braucht der jetzige IE ein PlugIn, was die wenigsten installiert haben. So kann also eine breite Masse die Domain nicht aufrufen.
Ich warte nun bestimmt schon fast ein Jahr, dass sich dieses ändert, doch nix passiert.
Die Konkurenz war da weitaus schneller und hat reagiert, was beweist das es geht sich schnell auf neue Möglichkeiten umzustellen.
Und was treibt MS?
Bin schon wieder etwas angesäuert, dass sich dieses nun wieder verschiebt.
 

baFh

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.711
Zitat von Benjamin_L:
@gacor, dass alle die, die aus was für Gründen auch immer an den IE gebunden sind, endlich auch in den Genuss der aktuellen (was auch immer das im Falle MS bedeutet) Webstandards kommen werden.
definiert m$ webstandards? wäre mir neu. allerdings würde sie gerne standards definieren, was aber aufgrund der konkurenz heute nicht mehr so einfach machbar ist. danke @mozilla, opera und all die anderen.

baFh
 

Benjamin_L

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.505
@baFh: Nein, ich meinte im Vergleich zum IE6 kann es nur besser werden.
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.865
Zitat von Chiaki Nagoya:
... Gut, es hat Sicherheitslücken, die hoffentlich bei der nächsten Version behoben werden, ...
Nein, nicht Lücken sondern ein bisher unsinniges Konzept, ActiveX und ActiveScripting sind grundsatzanfällig, deswegen sollten sie niemals für die Zone "Internet" aktiviert sein, aber ja, es wird im IE7 angegangen, denn dort werden 1. ActiveX und ActiveScripting in der Voreinstellung für die Zone "Internet" deaktiviert sein (in der entgültigen, fertigen Version, in der Beta1 und vermutlich auch in der kommenden öfentlichen Beta wegen Testauftrag für 2. nicht) und 2. auch bei aktiviertem ActiveX wird ein ActiveX-Element erstmal grundsätzlich geblockt werden und wird erst durch Interaktion des Anwenders bei jedem Aufruf aufs neue, zugelassen werden müssen.

Dass Softwareschranken bei fehlerhafter Programmierung immer wieder Lücken haben werden ist klar, das Konzept ist dann aber nicht mehr wie bisher weniger sicher als Mozillas JavaScript. Will man die verbleibende Anfälligkeit verhindern muss man alle aktiven Elemente die auf dem Rechner des Anwenders ausgeführt werden deaktivieren, dazu gehört auch Mozillas JavaScript.

Zitat von Xtreme:
... doch wenn man z.B. eine Webseite unter einer Umlaut-Domain betreibt, so ist man auf eine breite Masse von Usern angewiesen. Um diese aufzurufen braucht der jetzige IE ein PlugIn, was die wenigsten installiert haben. So kann also eine breite Masse die Domain nicht aufrufen. ...
Dass mit IE7 die Unterstützung von International Domain Names kommen wird finde ich eher nachteilig, denn eine Domain mit einem solchen Namen kann im Schriftbild der Adresse identisch mit beispielsweise https://banking.postbank.de/ aussehen, aber dennoch andere Buchstaben benutzen. Das ist ein schweres Phishing-Potential, weil für die meisten Anwender die Adreese in der Adressleiste für verlässlich gilt. Das Problem liegt im System der IDN und ist bei Mozilla und Opera ziemlich umstritten, Apple verleugnet das Problem absolut, Microsoft wird hier offenbar mit Apple mitziehen, weil die breite Masse des Internetvolkes sich weigert Kritik an IDN aufzunehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hoschieee

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
756
Zum Thema IDN: IDN stellen nicht den kleinsten gemeinsamen Nenner dar, und sowas verträgt sich mit dem Internet nicht - genau so gut wäre eine Browserweiche, die auf "Deutsch" eingestellte Browser nicht auf asiatische Websites lässt. Wie man sieht, hat sich das für Opera, Firefox und Co. sowieso schon sehr übel gerächt...ein a hat ein a zu sein, und kein kyrlisches was auch immer.
Lokalisierungen jeglicher Art mögen für Leute die dem Englischen nicht mächtig sind was nettes sein, aber im Grunde krank jede Lokalisierung am gleichen Fehler - es ist Lokal.

Zum IE7:
Das Ding hat ca. 4-7 CSS2 Bugs gefixt, von wie vielen 100? Der IE7 rendert meine Website genau so beschissen wie der IE6 (Opera richtig, Gecko richtig, KHTML zufrieden stellend, IE6+7 matsch). Das GUI bricht alle Human-Guidlines und ist für prof. User einfach nur schlecht, und für DAUs unbegreiflich (ich Wünsche allen Windows-Admins viel Spass, die checken das nie mit dem Back-Buttons) - der Optionendialog ist fast so schlecht wie der von Firefox 1.5 (auch ein Verbrechen). Aber hey, hauptsache eine Konzeptbedingt schon blöde Black/Whitelist eingeführt, die dem Windows Motto entspricht:
Wenns das Zeug nicht von sich aus richtig macht packen wir noch eine Firewall dazu, einen Virenscanner, einen Spywaresucher...

Eine Blacklist ist sau dämlich, aber eine Whitelist ist mehr als nur eine Einladung zur Zensur. Wenn ich Phisher wäre, würde ich jetzt schon daran arbeiten das Whitelistsystem zu untergraben, und der dumme DAU vertraut mir dann erst recht Bedingungslos! Ich bin zwar kein Phisher, aber ich bedanke mich im Namen aller Phisher bei Microsoft für diesen Hirnfick!
Ach ja, Gratulation zum Austausch der PNG-LIB (wirklich einen Applaus wert!) und zum FUD!

Beim nächsten mal könnten ihre euren eigene Erfindung (die Favicons) mal richtig implementieren, vor allem mit PNG-Support (mehr Farben, zum Teil sogar kleiner als ICO, Transparenz, keine Patente).
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.865
Zitat von hoschieee:
...
Zum IE7:
Das Ding hat ca. 4-7 CSS2 Bugs gefixt, von wie vielen 100? Der IE7 rendert meine Website genau so beschissen wie der IE6 (Opera richtig, Gecko richtig, KHTML zufrieden stellend, IE6+7 matsch).
Das ist Nonsens, denn die IE7-Beta1 hat keine neue Engine integriert, weil erstmal andere Features getestet werden sollten, erst die öffentliche Beta-2, auch nicht deren Vorabversionen, wird "einen Großteil der Engine-Neuerungen enthalten", noch nicht alles was IE7 am Ende haben soll, aber "einen Großteil". Die Beta1 enthält nichts davon, sie enthält exakt die aktuelle IE6-Engine. Dass Microsoft erst in der Beta-Phase die Engine nach und nach erneuert ist zwar merkwürdig, aber sie machens halt so. ;) Wurde alles auf http://ieblog.com/ erklärt. Warum die Presse diese Information nicht aufgegriffen hat? Frag die Presse. ;)
Zitat von hoschieee:
...Das GUI bricht alle Human-Guidlines und ist für prof. User einfach nur schlecht, und für DAUs unbegreiflich
Wenn du mal fragen würdest, was die Entwickler dazu sagen, hättest du festgestellt, dass auf http://ieblog.com/ schon vor langer Zeit unmissverständlich klar gemacht wurde, dass die Oberfläche rein experimentell ist und nicht den geringsten Anspruch erhebt der entgültigen Form zu entsprechen. Warum die Presse diese Information nicht aufgegriffen hat? Frag die Presse. ;)

Gegen deine Einschätzung zum Phishing-Filter habe ich nichts einzuwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top