internet explorer funktioniert nicht mehr richtig

rainer4u

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
6
hallo!

ich hatte schon einige trojaner auf meinem pc.
hab sie aber alle immer wieder entfernen können.
mein system ist jetzt sauber.hab auch mehrere viren und spy-software drüber laufen lassen.
nur seit einiger zeit geht mein internet explorer suuuper langsam weiter wenn ich meine favoriten öffne.
und die CPU zeigt lange zeit 100% nutzung an und es tut sich nix.
wie kann ich das reparieren?
hab windows 2000.

für hilfe wäre ich sehr dankbar!

lg rainer
 

jones15

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
662
Woran genau das liegt,kann ich dir nicht sagen.
Werd mich aber umhören.
Ich würde dir nur grundsätzlich zu Mozilla bzw zum Firefox raten.
Sonst kannst du vllt probieren ob der Inet explorer unter nem andere Profil tut.
Oder du probierst es mal im Abgesicherten Modus, wenns da geht ,auch mit normaler Prozessor auslastung dann würd ich tippen ,dass es an einem "Porzess" liegt.Leer vllt mal dein Autostrat oder schau dir mit diversen Taskmanagern deine Prozesse mal an.

grüße Jones

edit:sonst würd ich halt mal schaun ob du alles updates etc eingespielt hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

rainer4u

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
6
ps. bin pc neuling.
erklärt wenns geht etwas genauer,danke! :p
updates sind alle aktuell.
denke mal das da vielleicht was beim abscannen gelöscht worden ist oder so.

opera browser hab ich auch drauf! da funktioniert auch alles.
soll ja auch sicherer sein oder?
hab nur meine ganzen favoriten noch auf dem internet explorer.
wie kann ich die favoriten wo anderst absichern?
könnte ich dann nicht den internet explorer in der systemsteuerung entfernen und neu installieren?

mit:

""Sonst kannst du vllt probieren ob der Inet explorer unter nem andere Profil tut.
Oder du probierst es mal im Abgesicherten Modus, wenns da geht ,auch mit normaler Prozessor auslastung dann würd ich tippen ,dass es an einem "Porzess" liegt.Leer vllt mal dein Autostrat oder schau dir mit diversen Taskmanagern deine Prozesse mal an.""

kann mir jemand genauer erklären?

lg rainer
 

Spielkind

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
6.132
>mein system ist jetzt sauber.
>bin pc neuling.


Ohne Dir nahetreten zu wollen: Das ist imo ein Widerspruch in sich. Versteh mich nicht falsch, ich will Dich nicht beleidigen, aber ein schlecht, langsamlaufendes System ist imo ein untrügliches Zeichen, das es kompromitiert ist. Sichere Deine Daten und setze das System neu auf. Das ist das Sicherste und wohl auch das Schnellste.

Was hast Du gemacht? Welche Scanner hast Du drüber laufen lassen? Sind Reste verblieben, die immer wieder neuen Schadcode nachladen? Meine Meinung: Wenn AntiVir sagt, das System ist sauber, stimmt das nur zu ~93%. Bei 7% Restrisiko und den Anzeichen, wäre mir das Risiko zu groß. Ausser Du hast nur eine Daddelkiste.

Wenn ein Neuaufsetzen nicht in Frage kommt, würde ich die Virenfreiheit mittels verlässlichem Virenscan (eScan) nachweisen. Wenn das System sauber sein sollte, ist die Registry sicher ziemlich zugemüllt und fragmentiert. Du könntest versuchen, diese mit der TuneUp zu behandeln (cleanen, dann defragmentieren).

Ein Blick in den Autostart kann net schaden. Obwohl wenn der Virus weg ist?! Auch hier kann Dich das TuneUp unterstützen.

Es ist mir neu, das der IE Profile für unterschiedliche Benutzer anlegt. Afaik legt er lediglich die Favoriten für jeden Benutzer in sein Userverzeichnis...

Viel Glück :)
 

jones15

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
662
Hm so hab ich das auch gemeint, ich deale schon lange nicht mehr mit dem Inet explorer.
Also folgendes:
Ich würde nivht gleich Windows neu installieren.
Nimm einfach Opera, wobei das nicht mehr das Beste ist, war "afaik" zwar mal der sicherste Browser,glaube aber das hat sich geändert.
Zudem würde ich einem PC Neuling nicht empfehlen an der Registry rumzubasteln.
Internet explorer neu installieren geht bestimmt auch, weiß aber grad nicht wie.
Ich hör mich mal um (bzw Google!)
grüße Jonas
 

Spielkind

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
6.132
>Ich würde nivht gleich Windows neu installieren.

Eine, richtig vorbereitete Neuinstallation ist meist schneller gemacht als eine langwierige Fehlersuche. Ich gebe aber zu, das ich mir dieses auch solange als möglich verkneife.

>Zudem würde ich einem PC Neuling nicht empfehlen an der Registry rumzubasteln.

Um Missverständnissen vorzubeugen, ich habe zum Einsatz von TuneUp geraten, dessen Registry Cleaner in der Lage ist, verwaiste Einträge zu finden und zu löschen. Eine 30- Tage- Testversion ist afair auf deren HP zum DL. Das ist imo etwas anderes.

Unter W2k läßt sich der IE afair über die Systemsteuerung deinstallieren bzw. die orig. 5er Version wiederherstellen. Anschließend läßt sich der 6er IE über den MS- DL- Bereich wieder nachinstallieren.

Eine Reparaturinstallation, wie bei XP, ist mir unter W2k nie gelungen. Eine solche Funktion gibt es aber. Bei XP werden alle Einstellungen beibehalten. Man muss lediglich sein Windows wieder auf aktuelles Patchlevel bringen. Was ja, mit einem UpdatePack, kein Problem ist.

So long.
 
Top