News iPhone X: Samsung liefert 50 % weniger OLED-Displays an Apple

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.452
#1
Einem Bericht von Bloomberg zufolge soll Samsung deutlich weniger OLED-Displays für das iPhone X an Apple ausliefern, als zunächst erwartet. Samsung erwarte deshalb, nur rund die Hälfte der ursprünglich prognostizierten Menge an Apple auszuliefern. Grund soll die mehrfach vermutete geringere Nachfrage nach dem iPhone X sein.

Zur News: iPhone X: Samsung liefert 50 % weniger OLED-Displays an Apple
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.323
#2
iphone x hat die beste kamera und galaxy 9 das beste display :D

mal schauen was der september/oktober 2018 bringt
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.926
#3
Interessant, gibt es zu mLED schon mehr Infos? Welche Technik steckt da dahinter? Samsungs OLED Ansatz ist ja der von verschiedenfarbigen LEDs, LGs Ansatz der von weissen LEDs mit einem Farbfilter davor.

edit:

mLED Technik:
mLED oder MicroLED wiederum funktioniert ähnlich wie die OLED-Technik, allerdings setzt man nicht auf organische Leuchtdioden, sondern auf herkömmliche anorganische Materialien wie auch sonst bei LED-Zellen. Dies ermöglicht gegenüber OLED insbesondere eine deutlich höhere Effizient und inbesondere Leuchtstärke. Zudem sind mLEDs in der Theorie robuster und erlauben noch dünnere Panels.
https://allaboutsamsung.de/2017/10/...ung-qled-wenig-erfolgreich-oled-dagegen-sehr/

Interessant. Liest sich für mich so, als ob mit mLED wieder der Ansatz der verschiedenfarbigen LEDs weiterverfolgt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
867
#4
mLED. Coole Sache. 2014 ein Flagschiffhandy für 450€ ist doch noch langweiliger als ein Flagschiff 2018 für 1150€. Seit Jahren wünsche ich mir nichts sehnlicher, als endlich ein Handy für 1500€ kaufen zu können!
 

benneque

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
5.914
#5
@ernie: Es gibt schon seit Jahren Handys für weit über 1000€. Teilweise mit echtem Gold und / oder Diamanten bestückt ;)
 

Be0w0lf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
318
#7
"Einem Bericht von Bloomberg zufolge soll Samsung deutlich weniger OLED-Displays für das iPhone X an Apple ausliefern, als zunächst erwartet."

Einfach so ohne Grund? Da Samsung keine Probleme bei der Herstellung hat und auch kein Vertragsbruch begeht, kann es ja nur daran liegen das Apple die Nachfrage nach dem iPhone X überschätzt hat.
Wundert mich nicht, bis auf den Aussehen hat es den 8er/plus nicht voraus, was den massiven Aufpreis rechtfertigen würde.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.840
#10
@Be0w0lf: die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Unternehmen um 50% bei ihren Absatzmengen verkalkuliert halte ich für gelinde gesagt einfach für eine Fakenews. Nirgends gibt es Anzeichen oder wirklich faktische Annahmen dazu. Bei solchen Meldungen wäre ich immer sehr vorsichtig.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.231
#11
Interessant, gibt es zu mLED schon mehr Infos? Welche Technik steckt da dahinter? Samsungs OLED Ansatz ist ja der von verschiedenfarbigen LEDs, LGs Ansatz der von weissen LEDs mit einem Farbfilter davor.
Es kommt dieses Jahr schon der erste TV mit mLED von Samsung (The Wall)
Ich wollte mir im Herbst eigentlich einen 55" Oled kaufen. Jetzt hoffe ich aber das für Frühjahr 2019 vielleicht mLEDs für unter 2000€ angeboten werden. So einen TV hat man ja wieder 8-12 Jahre. Da will ich eigentlich ungern auf Oled setzen. (Lebensdauer, einbrennen etc)
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.974
#15
1. Quelle?
2. Hat Nikkei bereits vor zwei Wochen berichtet.
3. Nikkei schreibt was von schlechten Verkäufen des iPhone X und nennt dabei erneut die Bullshitzahl von angeblich erwarteten 40 Millionen verkauften iPhone X im ersten Quartal.
Die Zahl ist deshalb Bullshit, da Apple in dem Quartal üblicherweise etwa 52 Millionen Geräte (über alle Modellreihen) verkauft und damit niemals (!) irgendjemand mit 40 Millionen verkauften iPhone X in dem Quartal gerechnet haben kann.
Und für das Quartal ab März bzw. das ab Juli entsprächen 40 Millionen sogar der Gesamtzahl der verkauften Geräten.
Niemals kann Apple damit gerechnet haben ihre Verkaufszahlen so enorm zu steigern oder nahezu alle Käufer des iPhone SE, iPhone 7 oder iPhone 8 stattdessen zum Kauf eines iPhone X zu bewegen.
 

thetech

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
115
#17
Ich fände es schön, wenn wenigstens in Arktikeln einer Technikseite nicht von "Einbrennen" geredet wird, wenn es um die Alterung von OLEDs geht. Das Pixel 2 leidet übrigens hauptsächlich an "image persistence", einem vorrübergehenden Effekt, der weder etwas mit Alterung noch mit Einbrennen zu tun hat.
 

Noiz

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
115
#18
Was mich interessieren würde, wäre eine Vorstellung von neuen Geräten am gleichen Tag - klar, total unrealistisch.

1vs1 im Grunde genommen.

Sonst heißt es wieder, Apple hätte mehr Zeit um auf Ihrer Keynote was neues zu präsentieren.

oder

Samsung hat sich bei Apple was abgeschaut und "verbessert"

Ich hatte das S8, von dem ich auf das iPX gewechselt bin. Denke, dass es bei mir jetzt für lange Zeit kein Wechsel mehr geben wird, wenn nicht wirklich was neues und innovatives released wird.
 

douron

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
1.959
#19
sind im iphone x sony bildsensoren eingebaut?
 
Top