iRTX 3060Ti defekt? Grafikfehler

Sonntagsgamer

Ensign
Registriert
Apr. 2022
Beiträge
194
1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:

Lenovo T5 26AMR5 90RC007SGE
  • AMD Ryzen 9 5900+
  • 32GB
  • AMD B550A
  • 550 W
  • Gigabyte GeForce RTX 3060 Ti Gaming OC Pro 8G
  • 1 TB M.2 SSD
  • Monitor Xiaomi Mi Curved 34"

2. Beschreibe dein Problem. Je genauer und besser du dein Problem beschreibst, desto besser kann dir geholfen werden (zusätzliche Bilder könnten z. B. hilfreich sein):
Bei einigen Spielen treten Grafikfehler auf. Bei Witcher 3 und Shadow of the Tomb Raider sind es kleinere Texturen mit einem unansehnlichen Gittermuster, ich vermute einen Zusammenhang mit Transparenzeffekten, Ausblenden, Nebeln o.ä. Der Fehler tritt bei Tomb Raider inzwischen recht häufig auf, ich vermute einen Zusammenhang mit der Länge der Spieldauer. Je länger, desto öfter.
Dieser Fehler war schon von Anfang an vorhanden. Bei anderen Spielen (Wolfenstein, World of Tanks, Metro Exodus, ..) ist mir nichts derartiges aufgefallen.
Seit einigen Tagen erlebe ich das auch als größerflächige Störung, die dazu auch flimmert.
Bei Witcher 3 tritt außerdem eine andere Störung auf, und zwar wird im Charakterscreen der statische XP-Balken manchmal verzerrt, flackernd oval pixelig dargestellt. Außerdem ist seltener mal eine kleine Bergkette am Horizont am flackern, wenn man sich minimal bewegt.

3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?
Alle Treiber, BIOS sind aktuell. NVIDIA Control Panel alle Einstellungen geändert, Grundeinstellungen probiert. AORUS Engine und Lenovo Vantage bieten Übertaktungsfunktionen, die möglicherweise gleichzeitig und im Automatikmodus aktiv waren. Ich habe aber nie absichtlich Übertaktet oder damit experimentiert, evtl. war eine automatische Übertaktung aktiviert, ganz genau weiß ich es nicht.
Die Grafikkarte war zuerst in meinem älteren Rechner und dort traten die gleichen Fehler auf.
 

Anhänge

  • Tomb Raider .png
    Tomb Raider .png
    2,2 MB · Aufrufe: 562
  • witcher 3_2.png
    witcher 3_2.png
    2,4 MB · Aufrufe: 537
Zuletzt bearbeitet:
Laufen die Spiele in nativer Displayauflösung?
Für mich sieht das eher nach einem Upscaling Problem aus.
 
sieht eher nach Treiberfehler aus.
bei vram fehler hat man normal bunte pixel auf dem bildschirm.

Ich würde einfach die Treiber neu installieren und dabei den Haken "neuinstallation" setzten und danach mal 3dmark oder so laufen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: M4ttX
Sieht eher nach einem Problem im Spiel selbst aus. Könnte mit der Sichtweite, Skalierung, diverse andere Einstellungen zusammenhängen. Sehe hier kein Defekt.
 
Ich spiele nativ auf 3440x1440. Dass die Texturen seit 2 Tagen plötzlich nach einiger Zeit recht großflächig und unregelmäßig werden und dabei stark flimmern, finde ich aber schon beunruhigend.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das sieht schon ein wenig seltsam aus.
Sind deine Bilder Screenshots oder abfotografiert?
 
Das sind Ausschnitte von Screenshots mit dem NVIDIA Treiber (ALT+F1), sieht aber im Original ganz genau so aus.
 
OK, wenn es auf dem Screenshot zu sehen ist, liegt es nicht am Bildschirm oder Kabel.
Bleibt also entweder Treiber oder tatsächlich ein defekt des VRam.
Wenn möglich würde ich die Karte tauschen lassen.
 
Wie ist denn das Rückgaberecht bei solchen Sachen? Wird einem da nicht Übertaktung unterstellt etc.?
Die Karte hab ich im Dezember 2020 gekauft, da waren eigentlich alle Karten überall nicht erhältlich, und dann war plötzlich diese eine Karte verfügbar. Deshalb habe ich von Anfang an immer den Verdacht gehabt, es könnte ein Rückläufer sein wegen Defekt.
 
Du hast 2 Jahre Gewährleistung. Händler kontaktieren und reklamieren. Eine Übertaktung per Software prüft heute niemand mehr.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA
Sonntagsgamer schrieb:
Gigabyte GeForce RTX 3060 Ti Gaming OC Pro 8G
Nachprüfen wie die Garantiebedingungen bei Gigabyte sind.
 
Wenn das Problem nicht bei allen Spielen auftritt, dürfte die Fehlerquelle eher nicht die GPU sein. Zumindest nicht die "Hardware". Ggfs. der Treiber, vermutl. einfach das Spiel selbst.
Wie sehen denn die Settings aus? Nutzt du Bildverbesserer wie DLSS?
 
Die Settings sind im Spiel bei Tomb Raider auf maximale Qualität, alles auf max. mit Raytracing und DLSS.
Im NVIDIA Control Panel versuche ich auch immer max. Qualität einzustellen.
Witcher 3 hat weder DLSS noch Raytracing, der Fehler trat auch schon bei Vanilla auf und mit ca. 10 Mods immer noch.
 
Habe exakt die gleichen Bildfehler mit meiner 3080ti bei Forza Horizon 5. Scheint also ein Treiberproblem zu sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: thornhill und Sonntagsgamer
Hatte mit meiner damaligen 2070 Super ähnliche Probleme, lag am Treiber. Versuch mal eine saubere Treiberinstallation mit DDU.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA
Diese "grisseligen" Schatten hatte ich beim Witcher 3 schon vor Jahren...
 
Hi.
Ich schließe mich den Vorrednern an.

Treiber und OC fähige Software, möglichst gründlich deinstallieren.
(Unter anderem mit dem Programm DDU)

Wenn Möglich, die Grafikkarte in einem anderen PC Testen, am besten mit neu installiertem Betriebssystem und anfänglich, unangetasteten Einstellungen.

Mit HWInfo die Sensoren auslesen und dabei die Temperaturen von GPU und VRM im Blick behalten und notieren.
 
So, jetzt habe ich die übertaktungsfähigen Programme deinstalliert (Lenovo, Aorus), alle NVIDIA Software mit DDU im abgesicherten Modus entfernt, Treiber neu installiert und mit Standardeinstellungen sofort wieder den gleichen Fehler wie gestern erhalten. Ich habe ein Youtube Video davon gemacht, das ist jetzt wirklich eine neue Qualität von Fehler wie sie erst seit gestern auftritt. Der ursprüngliche Fehler trat wie gesagt bereits im meinem alten PC System auf, wo die Umgebung komplett alles anders war (AMD FX-8350).


(Das Video wird noch von Youtube bearbeitet, Qualität sollte später gut sein.)
 
Sonntagsgamer schrieb:
Der ursprüngliche Fehler trat wie gesagt bereits im meinem alten PC System auf, wo die Umgebung komplett alles anders war (AMD FX-8350).
Probier mal ältere Treiber aus, sollte das auch nicht helfen wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als die Karte zu reklamieren.
 
Jenseits dieser einen Stelle tritt das Probem wiederum erstmal nicht mehr auf. Der Studio Treiber machte auch keinen Unterschied.
 
Zurück
Oben