ISDN DECT Telefon Beratung

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.308
Hi Leute,

wir haben Daheim eine Fritzbox 6360+ISDN Telefonanlage, unser altes Telefon ist kaputt gegangen jetzt möchte ich einfach was neues haben. Es sollten später zwei Handteile sein, ob gemeinsame Basis oder nicht ist egal. Ich kann ja auch einfach zwei Sets kaufen, das eine kommt eh auf ein anderen Stock.

Wichtig ist das es ein ISDN fähiges Telefon ist. Was könnt ihr empfehlen, Siemens Gigaset?

Ein Telefon + Basis sollte nicht unbedingt mehr wie ca. 100 Euro kosten. Das Gerät sollte einen Anrufbeantworter haben.

Eventuell sowas in die Richtung?
http://www.amazon.de/gp/product/B004U6NT1C/ref=noref?ie=UTF8&s=ce-de&psc=1

Hat sich in letzter zeit eventuell auch jemand informiert und sich dann ein Produkt angeschafft?

MFG Freezer
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Worum gehts dir genau bei der "ISDN-Fähigkeit"? DECT-Telefone (egal ob ISDN oder analog) kannst du auch an der Fritzbox anmelden.
 

Freezer__

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.308
Achso das hab ich vergessen, hatte das mit nem Fritzphone getestet, fällt aber bei uns raus da der Router im Keller hängt und der DECT empfang nicht weit reicht :)

Also es soll einfach ein "normales Schnurlos" Telefon sein. ISDN weil ich über MSN ja die Nummer zuweisen muss :)
 
V

Venomous X

Gast
Nimm doch einfach das Mobilteil C610H (> DECT-Funktionalität der 6360) - läuft bei uns auch mit der AVM 6360. Rufnummern werden dann über die Fritz!-Oberfläche zugewiesen. Die Sprachqualität ist exzellent, keine Reichweitenprobleme, Preis und Leistung passen auch. MfG.
 

Freezer__

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.308
Danke aber auch dir sag ichs gern nochmal :) Der DECT Empfang der Box ist zu gering, da der Router im Keller hängt sorry :)

Wir brauchen also Telefon+Basis. Das selbe hatte ich ja schon mit dem Fritz Phone MT-F getestst
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Für die Zuweisung der MSN kannst du doch auch die ISDN-Anlage oder die Fritzbox nehmen?
 
V

Venomous X

Gast
Ach so, ich dachte, der DECT-Empfang bezog sich ausschließlich auf das Fritz!-Phone (C3 oder vgl.).

Die C(X)-Serie ist aus meiner Sicht allerdings schon eine gute Wahl; weiteres Mobilteil wäre dann das genannte C610H.

Ansonsten einen DECT-Repeater dazwischen hängen; unter widrigen Bedingungen sicher eine Überlegung wert. Dann wäre die DECT-Basis sicher nutzbar.
 

Freezer__

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.308
Hmmmmm keine ahnung wir hatten bisher immer ein ISDN telefon, ich muss ehrlich sagen mit dem Zeug kenn ich mich nicht aus. Die Telefon anlage ist Urrrrrralt und wurde irgendwann mal eingestellt, ich bin froh das die funktioniert :p

Brauch ich den Unbedingt ein ISDN Telefon?
Ergänzung ()

Hey auch das wurde versucht, aber selbst mit Repeater schwierig :) Da hat das alte "billig" telefon besser getan. Deshalb solls jetzt auch ein normales Telefon mit Basis werden.
 
V

Venomous X

Gast
Nö, erforderlich ist, in Verbindung mit der 6360, ein ISDN-Telefon nicht zwingend; preislich wird das keinen großen Unterschied machen, maximal 10 EURO (bei dem Siemens-Modell); beim ISDN-Modell wären dann die Rufnummern je Mobilteil direkt einzutragen (oder wahlweise über die Fritz!Box); beim analogen Modell (C610A) müsste die Rufnummernzuweisung dann je Mobilteil ausschließlich über die Fritz!Box erfolgen.

Daher würde ich im Zweifel schon das ISDN-Modell nehmen.

Eine sehr gute Wahl die die C(X)-Serie in jedem Fall, siehe connect.
 
Zuletzt bearbeitet: (ergänzt)

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.439
Hallo,

oder, je nach vorhandener Verkabelung, die uralte ISDN Telefonanlage in Rente schicken und analoge Telefone direkt an der FritzBox anschließen. In der FritzBox kann man einfach die Nummern den einzelnen Telefonen zuordnen. ISDN Telefone sind zusammen mit einer FritzBox nicht wirklich notwendig.

Grüße,

Blubbs
 

Freezer__

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.308
Momentan geht ein kabel in den S0 Anschluss der Firtzbox. Wie genau das dann verkabelt ist, puh schwierig. Habe jetzt mal die Abdeckung abgemacht aber da sind geschätze 100 Kabel. Ihr müsst wissen wir haben auf 4 Stockwerken telefone, in der Garage usw :)

Habe jetzt das Gigaset mit ISDN gekauft und hoffe das es damit geht :D
 
Top